Harry Kane
Foto: AP Photo/Petros Karadjias

Mittwoch ist Team-of-the-Week-Tag und pünktlich um 19 Uhr hat EA Sports wieder die neue Truppe veröffentlicht – mit diesen Spielern.

Angeführt wird das neue Team der Woche von Casemiro und Harry Kane. Der Brasilianer in Diensten von Real Madrid erhält nach seiner starken Leistung beim 1:1 im Derby gegen Atletico Madrid eine 91er Karte. Für den defensiven Mittelfeldspieler ist es die zweite Nominierung für das Team of the Week, nachdem er bereits im TOTW 14 vertreten war.

>> Riesenskandal? EA-Mitarbeiter soll Karten gegen Echtgeld verkauft haben <<

Auch Kane – der zweite Spieler im 90er Bereich aus dem neuen Team der Woche – hat seine zweite Inform bekommen. Der Engländer steuerte beim 4:1-Erfolg der Tottenham Hotspurs zwei Treffer und zwei Vorlagen bei und hat sich seine Spezialkarte mit einem 90er Rating damit redlich verdient. Seine stärkste Karte bleibt seine Rulebreakers-Karte mit 91.

>> Überraschung! „FUT Player Days“ gestartet: Marktcrash! <<

Auch aus dem oberen 80er Bereich sind zahlreiche starke Spieler dabei. Auf der Linksverteidiger-Position sind Jordi Alba (88) und Luke Shaw (86) am Start, in der Offensive sind mit Lorenzo Insigne (88) und Riyad Mahrez (87) zwei Dribbelkünstler vertreten.

Für FUT-Zocker, die auf ein Bundesliga-Team setzen, gibt es ebenfalls Nachschub: Leon Goretzka erhält eine 87er Inform. Es ist seine zweite TOTW-Karte und die dürfte teuer werden. Seine 86er Inform steht aktuell bei einem Preis von rund 90.000 Münzen.

Mit Kevin Kampl (84) von RB Leipzig und Hoffenheims Pavel Kaderabek (83) haben es noch zwei weitere Bundesliga-Akteure in die Startelf geschafft. Jonathan Tah (82) von Bayer Leverkusen nimmt auf der Bank Platz.

Das ist das TOTW 24 bei FIFA 21 Ultimate Team

Startelf:

  • TW: Kasper Schmeichel, 86, Leicester City
  • LAV: Jordi Alba, 88, FC Barcelona
  • LV: Luke Shaw, 86, Manchester United
  • RAV: Pavel Kaderabek, 83, TSG Hoffenheim
  • ZDM: Casemiro, 91, Real Madrid
  • LM: Lorenzo Insigne, 88, SSC Neapel
  • ZM: Leon Goretzka, 87, FC Bayern München
  • ZDM: Kevin Kampl, 84, RB Leipzig
  • ST: Harry Kane, 90, Tottenham Hotspur
  • ST: Alvaro Morata, 87, Juventus Turin/Piemonte Calcio

Bank und Reserve

  • TW: Jo Hyein Woo, 81, Ulsan Hyundai
  • IV: Jonathan Tah, 82, Bayer Leverkusen
  • RAV: Frederic Guilbert, 81, RC Racing Straßburg
  • ZOM: Romarinho, 83, Al-Ittihad Dschidda
  • ST: Eran Zahavi, 86, PSV Eindhoven
  • ST: Alexis Sanchez, 83, Inter Mailand
  • ST: Jonathan David, 81, OSC Lille
  • RV: Andy Yiadom, 80, FC Reading
  • LM: Jim Allevinah, 76, Clermont Foot
  • ZOM: Matt Jay, 68, Exeter City
  • ST: Jordan Larsson, 78, Spartak Moskau
  • ST: Jamie Maclaren, 79, Melbourne City
Twitter

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Inhalt laden

>> FIFA 21: Das „What If“-Event läuft – Team 2, Aufgaben, SBCs – alle Infos <<

Alle Teams of the Week bei FIFA 21 Ultimate Team im Überblick

>> Kalender zu FIFA 21 Ultimate Team: Wann startet welches FUT-Event? <<

Was ist eigentlich das Team of the Week?

Jede Woche präsentiert uns EA Sports das Team der Woche. Dabei erhalten 23 Spieler, die im realen Fußball am Wochenende auftrumpften, eine Spezialkarte, auch „Inform“ genannt. Diese Karten haben ein besseres Rating als die Standardkarte eines Spielers. Ein Spieler kann auch mehrere „Informs“ bekommen. Das Rating wird von Karte zu Karte besser. Bestimmt werden die 23 Akteure von Herausgeber EA Sports. Die genauen Kriterien, nach denen der Spielehersteller entscheidet, sind nicht bekannt.

Das Team der Woche wird immer am Mittwoch um 19 Uhr von EA Sports präsentiert. Ab dann sind die TOTW-Karten dann eine Woche lang in Sets erhältlich – und zwar in Packs, die seltene (Gold)-Spieler enthalten. Danach können diese Karten nur noch auf dem Transfermarkt erworben werden.


Das waren die Predictions zum Team of the Week 24

Einige Top-Spiele standen in den besten Ligen Europas am vergangenen Wochenende auf dem Plan, unter anderem kam es zum Manchester-Derby und zum Duell zwischen dem FC Bayern und Borussia Dortmund.

Leon Goretzka wurde mit seinem Treffer zum zwischenzeitlichen 3:2 zum Matchwinner – für ihn könnte der Treffer gleichbedeutend mit einem Platz im Team of the Week sein. Robert Lewandowski erzielte nicht nur die beiden Treffer zum 2:2-Ausgleich, sondern ließ noch ein drittes Tor zum 4:2-Endstand folgen. Dennoch lässt sich der Pole nicht in den Predictions wiederfinden. Der Grund: Lewandowski stand bereits vorige Woche im TOTW 23, zwei Nominierungen in Folge sind quasi ausgeschlossen.

Einen überraschenden Matchwinner gab es beim nicht minder überraschenden 2:0-Sieg von Manchester United beim Stadtrivalen, da erzielte Linksverteidiger Luke Shaw einen Treffer und war an vielen guten Angriffsszenen der „Red Devils“ mit beteiligt – ihm dürfte die Inform-Karte ebenso sicher sein wie Harry Kane, der mit zwei Toren und zwei Assists herausstach.

>> FIFA 21 Ultimate Team: So erkennt ihr einen Walkout <<

Zwei Bundesliga-Profis, die am Samstagnachmittag groß aufspielten, waren Hoffenheims Pavel Kaderabek und Leipzigs Christopher Nkunku, beide haben gute Chancen auf einen Platz im TOTW 24.

Im Folgenden zeigen wir euch die Predictions von „Fifauteam“:

Das sind die Predictions zum TOTW 24 von „fifauteam“

  • TW: Jeremias Ledesma, 75, FC Cadiz
  • TW: Benjamin Siegrist, 75, Dundee United
  • IV: Gianluca Mancini, 81, Roma FC/AS Rom
  • LV: Adam Masina, 80, FC Watford
  • LV: Luke Shaw, 86, Manchester United
  • LV: Jordi Alba, 88, FC Barcelona
  • ZM: Mario Lemina, 81, FC Fulham
  • ZM: Sergio Oliviera, 84, FC Porto
  • ZM: Christopher Nkunku, 85, RB Leipzig
  • ZM: Leon Goretzka, 87, FC Bayern München
  • RM: Pavel Kaderabek, 83, TSG Hoffenheim
  • ZOM: Romarinho, 80, Al Ittihad
  • RF: Steven Berghuis, 84, Feyenoord
  • LF: Ryan Kent, 82, Glasgow Rangers
  • LF: Dusan Tadic, 85, Ajax Amsterdam
  • ST: Matt Jay, 72, Exeter City
  • ST: Vincent Aboubakar, 80, Besiktas
  • ST: Teemu Pukki, 81, Norwich City
  • ST: Rogellio Funes Mori, 82, Monterrey
  • ST: Alexis Sanchez, 83, Inter Mailand
  • ST: Erhan Zahavi, 86, PSV Eindhoven
  • ST: Alvaro Morata, 87, Piemonte Calcio/Juventus Turin
  • ST: Harry Kane, 90, Tottenham Hotspur

Was sind TOTW-Predictions?

Predictions sind Vorhersagen darüber, welche Spieler voraussichtlich im Team der Woche (engl. Team of the Week, TOTW) stehen werden. EA Sports präsentiert das TOTW immer mittwochs um 19 Uhr. Die Predictions geben einen guten Überblick darüber, welche Spieler es mit welchem Rating ins Team der Woche schaffen könnten, auch wenn die Predictions zumeist nicht 100 Prozent mit dem späteren TOTW übereinstimmen.