Lionel Messi
Foto: Miguel Morenatti/AP/dpa

EA Sports hat ein neues Event im Rahmen von FIFA 21 Ultimate Team gestartet. Am Freitag, 4. Dezember ist das „Team of the Group Stage“ erschienen. Wir zeigen euch, welche Spieler eine neue Spezialkarte erhalten haben und wie die SBCs und Aufgaben aussehen.

Kaum war das Black-Friday-Event Geschichte, ging schon die nächste FUT-Promo am Start. Neben einem Team aus Champions-League- und Europa-League-Spielern gibt es bis dato zwei Spieler-Aufgaben und zwei SBCs.

>> Kalender zu FIFA 21 Ultimate Team: Wann läuft welches FUT-Event? <<

Das ist das „Team of the Group Stage“

Bester Spieler im TOTGS ist Lionel Messi. Der Superstar vom FC Barcelona erhält nach seiner Inform aus dem Team of the Week 7 seine zweite Spezialkarte. Die stärkste Karte des Argentiniers bei FUT 21 hat ein 95er Rating und kostet satte 1,6 Millionen Münzen auf den Konsolen. PC-Zocker müssen sogar rund zwei Millionen Münzen hinblättern (Stand 7. Dezember).

Ebenfalls teuer: Marcus Rashford, für den ihr ebenfalls über eine Million Münzen bezahlen müsst, falls ihr ihn auf dem Transfermarkt erwerben wollt. Der Stürmer von Manchester United hat zwar „nur“ ein 87er Rating, gehört jedoch zu den beliebtesten Spielern im aktuellen FUT-Teil.

Aus der Bundesliga haben es gleich vier Spieler in das TOTGS geschafft. Mit Kingsley Coman (via Wochenaufgabe) und Joshua Kimmich sind zwei Akteure des FC Bayern am Start, hinzu kommen Nico Elvedi von Borussia Mönchengladbach sowie Borussia Dortmunds Erling Haaland.

Neben 18 Spielern aus der Champions League würdigt EA Sports auch vier Europa-League-Spieler mit einer Spezialkarte.

Twitter

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Inhalt laden

Das Champions-League-TOTGS

  • MS: Lionel Messi, 95, FC Barcelona
  • ZM: Kevin de Bruyne, 92, Manchester City
  • ZM: Joshua Kimmich, 90, FC Bayern
  • ZOM: Bruno Fernandes, 90, Manchester United
  • LF: Raheem Sterling, 89, Manchester City
  • TW: Keylor Navas, 88, Paris Saint-Germain
  • ZOM: Alejandro Gomez, 88, Atalanta Bergamo
  • RV: Trent Alexander-Arnold, 88, FC Liverpool
  • ST: Erling Haaland, 88, Borussia Dortmund
  • ST: Marcus Rashford, 87, Manchester United
  • IV: Francesco Acerbi, 85, Lazio Rom
  • IV: Diego Carlos, 85, FC Sevilla
  • ST: Alvaro Morata, 84, Piemonte Calcio
  • MS: Diogo Jota, 83, FC Liverpool
  • IV: Nico Elvedi, 82, Borussia Mönchengladbach
  • LM: Kingsley Coman, 86, FC Bayern (Aufgabe)
  • ST: Ciro Immobile, 88, Lazio Rom (SBC)
  • IV: Cristian Romero, 74, Atalanta Bergamo (Aufgabe)
Twitter

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Inhalt laden

Die Europa-League-Spieler

  • LV: Theo Hernandez, 85, AC Mailand
  • RF: Nicolas Pepe, 84, FC Arsenal
  • ST: Yusuf Yazici, 84, OSC Lille
  • RM: Lucas Moura, 85, Tottenham Hotspur (SBC)

Wie sehen die SBC und die Wochenaufgabe aus?

Via Squad Building Challenge könnt ihr euch Lucas Moura von den Tottenham Hotspur freischalten. Für den Flügelflitzer müsst ihr allerdings tief in die Tasche greifen und Spieler im Wert von rund 250.000 Münzen eintauschen.

Twitter

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Inhalt laden

Wer keine Münzen ausgeben will und lieber spielt, für den ist die Wochenaufgabe zu Kingsley Coman einen Versuch wert. Fünf Teilaufgaben müsst ihr absolvieren, um im Gegensatz die 86er Spezialkarte des Franzosen zu bekommen. Mit Coman erhaltet ihr einen schnellen und dribbelstarken Flügelspieler. Seine Schwäche: lediglich drei Sterne auf dem schwachen Fuß.

Twitter

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Inhalt laden

Spieler im Wert von rund 90.000 Münzen müsst ihr eintauschen, um im Gegenzug die TOTGS-Karte von Ciro Immobile zu erhalten. Die Squad Building Challenge brachte EA Sports am 8. Dezember heraus. Der Angreifer mit dem starken Abschluss von 94 erhält ein Gesamtrating von 88.

Twitter

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Inhalt laden

Am 9. Dezember brachte EA eine weitere Aufgabe heraus. Absolviert ihr erfolgreich drei Teilaufgaben, bekommt ihr die Silber-Champions-League-Karte von Cristian Romero. Der Abwehrmann von Atalanta Bergamo ist vor allem interessant, um andere Aufgaben zu erledigen, bei denen ihr lediglich Silberspieler einsetzen dürft.

Wie erhalte ich TOTGS-Karten?

Abgesehen von den Spielern, die als SBC oder Aufgabe freigeschaltet werden können, sind die TOTGS-Spieler ab sofort eine Woche lang in Packs erhältlich. Zudem sind die Spieler ab sofort auf dem Transfermarkt erhältlich.

Was ist das „Team of the Group Stage“?

Mit dem TOTGS zeichnet EA Sports die besten Spieler der Champions League aus – und das noch vor dem letzten Spieltag in der kommenden Woche. Die Spieler erhalten im Vergleich zu ihrer Standardkarte ein leichtes Upgrade und zum Teil auch andere Positionen, was sie mitunter besonders interessant macht. So sah die Truppe bei FIFA 20 aus.

Das waren die Predictions zum TOTGS

Bei der Beantwortung dieser Frage müssen wir uns die realen Leistungen aus der aktuellen Champions-League-Saison anschauen. Im Netz lassen sich bereits zahlreiche Predictions finden. Heiße Kandidaten sind Dortmunds Erling Haaland und Marcus Rashford von Manchester United. Vor allem Rashford ist bei FIFA 21 extrem beliebt und könnte zu den begehrtesten TOTGS-Karten gehören.

Auch Kevin de Bruyne steht nach seinen starken Leistungen für Manchester City hoch im Kurs. Beispielhaft zeigen wir euch hier die Vorhersage von Twitter-User „uncle_fut“, der auch Superstar Lionel Messi aufführt. Der Argentinier kam zwar bislang nur in drei von fünf Spielen zum Einsatz, erzielte dabei aber auch drei Treffer:

Twitter

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Inhalt laden

Hinweise, wie das Team aussehen könnte, lieferte EA am Donnerstag mit diesem Posting:

Twitter

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Inhalt laden

Zu sehen ist unter anderem ein Manchester-City-Logo. Gut möglich, dass hier Kevin de Bruyne dahintersteckt. Der entsprechende Spieler hat eine 87 beim Schuss, der Belgier hat aktuell bei seiner Standard-Karte eine 86. Es würde sich also um ein Upgrade von +1 handeln, was bei Spielern in dieser Größenordnung bei einer neuen Spezialkarte gängig ist.