Werder-Stürmer Niclas Füllkrug
Foto: Carmen Jaspersen/dpa

EA Sports hat das erste Team of the Week im Rahmen von FIFA 21 Ultimate Team veröffentlicht – erstmals um 19 Uhr. Damit gibt es bereits vor dem offiziellen Release von FIFA 21 ein TOTW. Wir zeigen euch, wer es in die Auswahl geschafft hat.

Viele FIFA-Zocker dürften sich um 16 Uhr verwundert die Augen gerieben haben. Denn: Von einem Team of the Week war um diese Uhrzeit noch keine Spur. Das liegt daran, dass das TOTW ab sofort immer um 19 Uhr veröffentlicht wird.

Um 19 Uhr war es dann soweit. EA Sports veröffentlichte das erste Team of the Week bei FIFA 21. Die Spieler sind ab sofort in Packs erhältlich.

Die besten Spieler im Premieren-TOTW sind Luis Suarez, der als Joker bei seinem ersten Spiel für Atletico Madrid gleich zwei Treffer erzielte, sowie Bruno Fernandes von Manchester United. Beide erhalten eine 88er Inform

Mit einer 87er TOTW-Karte startet Jamie Vardy in die neue FUT-Saison, auch die Karte von Atalanta Bergamos Alejandro Gomez (87) lässt sich sehen. Für Pace sorgt SSC Neapels Hirving Lozano, der bei seiner Inform eine 95 bei Geschwindigkeit bekommt.

Ebenfalls nennenswert: Wissam Ben Yedder. Der Franzose gehört seit Jahren zu den FIFA-Lieblingen unter den Zockern und steht gleich mal im ersten Team der Woche. Neben seinen vier Sternen bei den Skills machen Ben Yedder vor allem die fünf Sterne auf dem schwachen Fuß so beliebt.

Das ist das Team of the Week 1 bei FIFA 21

Startelf:

  • TW: Walter Benitez, 84, OGC Nizza
  • IV: Dayot Upamecano, 82, RB Leipzig
  • IV: Jose Fonte, 82, LOSC Lille
  • IV: Jan Bednarek, 81, FC Southampton
  • ZOM: Bruno Fernandes, 88, Manchester United
  • ZOM: Alejandro Gomez, 87, Atalanta Bergamo
  • ZM: Andres Iniesta, 84, Vissel Kobe
  • RM: Hirving Lozano, 83, SSC Neapel
  • ST: Luis Suarez, 88, Atletico Madrid
  • ST: Jamie Vardy, 87, Leicester City
  • ST: Wissam Ben Yedder, 86, AS Monaco

Bank und Reserve:

  • TW: Florian Kastenmeier, 78, Fortuna Düsseldorf
  • IV: Felix Uduokhai, 81, FC Augsburg
  • RM: Jarrod Bowen, 81, West Ham United
  • ZDM: Diadie Samassekou, 81, TSG Hoffenheim
  • ST: Francesco Caputo, 82, Sassuolo Calcio
  • ST: Niclas Füllkrug, 81, Werder Bremen
  • LF: Ansu Fati, 81, FC Barcelona
  • ST: Adrian Mierzejewski, 81, Guangzhou R&F
  • ST: Stanislav Iljutcenko, 78, Pohang Steelers
  • ST: Andrei Cristea, 75, CSM Politehnica Iași
  • ST: Adam Taggart, 78, Suwon Bluewings
  • ZDM: Lukasz Tralka, 76, Warta Posen
Twitter

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Inhalt laden

Warum erschien schon jetzt das erste Team of the Week bei FIFA 21?

Offizieller FIFA-21-Release ist zwar erst am 9. Oktober, dennoch erschien schon jetzt das erste Team of the Week der neuen Saison. Damit können Nutzer der FUT-Web-App, die am 30. September scharf gestellt wird, bereits die neuen TOTW-Spieler ziehen. Auch Käufer der Champions- und Ultimate-Edition kommen noch in den Genuss des TOTW 1, denn aufgrund des Drei-Tage-Vorabzugriffs geht es bei diesen Versionen bereits am 6. Oktober los. Wer keine Geduld aufbringen kann, kann schon am 1. Oktober mithilfe von EA Play mit der Vollversion loslegen. Alle Infos dazu gibt es hier.

>> FIFA-21-Editionen: Welche Version ist für mich geeignet? <<

Was ist eigentlich das Team of the Week?

Jede Woche präsentiert uns EA Sports das Team der Woche. Dabei erhalten 23 Spieler, die im realen Fußball am Wochenende auftrumpften, eine Spezialkarte, auch „Inform“ genannt. Diese Karten haben ein besseres Rating als die Standardkarte eines Spielers. Ein Spieler kann auch mehrere „Informs“ bekommen. Das Rating wird von Karte zu Karte besser. Bestimmt werden die 23 Akteure von Herausgeber EA Sports. Die genauen Kriterien, nach denen der Spielehersteller entscheidet, sind nicht bekannt.

Das Team der Woche wird immer am Mittwochnachmittag von EA Sports präsentiert. Ab 19 Uhr sind die TOTW-Karten dann eine Woche lang in Sets erhältlich – und zwar in Packs, die seltene (Gold)-Spieler enthalten. Danach können diese Karten nur noch auf dem Transfermarkt erworben werden.


Das waren die Predictions zum TOTW 1

Wer könnte im Team of the Week 1 bei FIFA 21 stehen?

Bereits im ersten Team der Woche könnte der ein oder andere interessante Spieler stehen. Zu nennen sind hier beispielsweise Jamie Vardy, an dem EA Sports nach seinem Dreierpack gegen Manchester City wohl kaum vorbeikommt, oder Luis Suarez, der bei seinem Debüt für Atletico Madrid gleich doppelt traf.

>> FIFA 21: Infos zu Release, Neuerungen, Editionen und der neuen Konsolengeneration <<

Aus der Bundesliga kommt allen voran natürlich Werder Bremens Niclas Füllkrug, der mit drei Toren das Aus von Schalke-Trainer David Wagner besiegelte. Ebenfalls in der Verlosung: Andrej Kramaric. Der Hoffenheim-Stürmer erzielte beim 4:1-Erfolg über den FC Bayern seine Saisontore Nummer vier und fünf. Ebenfalls zu überzeugen wusste Daniel Caligiuri, der bei Augsburgs zweitem Saisonsieg (2:0 gegen Borussia Dortmund) einen Treffer und eine Vorlage beisteuerte.

Im Folgenden zeigen wir euch die Predictions der bekannten FIFA-Seiten „fifauteam“ und „futhead“. Beachtet jedoch, dass EA Sports bislang erst die Top-1000-Spielerratings veröffentlicht hat. Bei den unten aufgeführten Ratings handelt es sich daher teilweise um Schätzungen.

Prediction zum TOTW 1 von „fifauteam“

  • TW: Mike Maignan, 84, LOSC Lille
  • TW: Illan Meslier, 78, Leeds United
  • IV: Ruben Dias, 84, Benfica Lissabon
  • IV: Sebastian Coates, 84, Sporting Lissabon
  • RV: Leon Dubois, 82, Olympique Lyon
  • RV: James Tavernier, 81, Glasgow Rangers
  • IV: Luca Caldirola, 78, Benevento
  • ZOM: Bruno Fernandes, 88, Manchester United
  • ZOM: Alejandro Gomez, 87, Atalanta Bergamo
  • LF: Andrej Kramaric, 84, TSG Hoffenheim
  • ZOM: Jonathan Viera, 84, Beijing Guoan
  • RF: Hirving Lozano, 83, SSC Neapel
  • RM: Angel Correa, 84, Atletico Madrid
  • ZM: Mikel Merino, 83, Real Sociedad
  • LF: Ansu Fati, 81, FC Barcelona
  • RM: Jarrod Bowen, 81, West Ham United
  • ZM: Bradley Johnson, 77, Blackburn Rovers
  • ST: Jamie Vardy, 87, Leicester City
  • ST: Wissam Ben Yedder, 86, AS Monaco
  • ST: Mauro Icardi, 86, Paris Saint-Germain
  • ST: Moussa Marega, 83, FC Porto
  • ST: Romain Alessandrini, 81, Qiangdao Huanghai
  • ST: Niclas Füllkrug, 81, Werder Bremen

Prediction zum TOTW 1 von „futhead“

Startelf:

  • TW: Fernando Pacheco, 84, Deportivo Alaves
  • RV: Jesus Navas, 86, FC Sevilla
  • IV: Ruben Dias, 84, Benfica Lissabon
  • LAV: Arthur Masuaku, 81, West Ham United
  • LM: Daniel Caligiuri, 81, FC Augsburg
  • RM: Hirving Lozano, 83, SSC Neapel
  • ZOM: Alejandro Gomez, 87, Atalanta Bergamo
  • LF: Ansu Fati, 81, FC Barcelona
  • ST: Wissam Ben Yedder, 86, AS Monaco
  • ST: Luis Suarez, 88, Atletico Madrid
  • ST: Jamie Vardy, 87, Leicester City

Bank und Reserve:

  • TW: Walter Benitez, 84, OGC Nizza
  • RV: James Tavernier, 81, Glasgow Rangers
  • ZM: Sergio Oliveira, 78, FC Porto
  • ST: Andrej Kramaric, 84, TSG Hoffenheim
  • ST: Francesco Caputo, 82, Sassuolo Calcio
  • ST: Niclas Füllkrug, 81, Werder Bremen
  • ST: Adrian Mierzejewski, 81, Guangzhou R&F
  • TW: Karl Darlow, 80, Newcastle United
  • IV: Luca Caldirola, 79, Benevento
  • ST: Stefan Mugosa, 77, Incheon United
  • ST: Stanislav Iljutcenko, 76, Pohang Steelers
  • ST: Andrei Cristea, 75, CSM Politehnica Iași

Was sind TOTW-Predictions?

Predictions sind Vorhersagen darüber, welche Spieler voraussichtlich im Team der Woche (engl. Team of the Week, TOTW) stehen werden. EA Sports präsentiert das TOTW immer mittwochs gegen 16 Uhr. Die Predictions geben einen guten Überblick darüber, welche Spieler es mit welchem Rating ins Team der Woche schaffen könnten, auch wenn die Predictions zumeist nicht 100 Prozent mit dem späteren TOTW übereinstimmen.