fifa 21 kylian mbappe
Foto: EA Sports

So schnell geht es manchmal: Eigentlich wolltet ihr euch nur kurz einen Spieler aus eurem Ultimate Team anschauen und habt euch verdrückt – schon ist der Spieler für ein paar hundert Münzen weg. Diese Fehler kann man rückgängig machen, hier zeigen wir euch, wie das geht!

Es ist wahrscheinlich schon jedem passionierten Spieler von FIFA Ultimate Team mal passiert. Man will eigentlich im Verwalten des Teams keine Zeit verlieren und will dort zügig arbeiten. Da kommt es auch mal so weit, dass man sich verdrückt – im schlimmsten Fall war man dann auf dem „Schnellverkauf“-Feld und hat gerade einen seiner besten Spieler für einen Mini-Betrag an den Computer verkauft.

>> So erkennt ihr einen Walkout bei FIFA 21 Ultimate Team <<

Früher sorgte das sicherlich für den ein oder anderen Controller-Wurf oder aber zumindest für viel Haare raufen. Mittlerweile hat EA Sports aber eine Möglichkeit in das Spiel eingebaut, einen Schnellverkauf wieder rückgängig zu machen.

So könnt ihr eure per Schnellverkauf verlorenen Spieler zurückholen:

Zunächst müsst ihr euch in die dazugehörige Web-App bzw. die Companion App zu FUT einloggen. Dort klickt ihr auf den Menüpunkt „Verein“. Dort erscheint dann wiederum eine Option „Schnellverkauf-Wiederherstellung“.

Auf diesen Knopf könnt ihr drücken. Dann erscheint ein Kalender, bei dem ich auf den Tag klicken könnt, an dem der Verkauf stattgefunden hat. Dort sollte euer Spieler auftauchen, den müsst ihr dann einfach noch auswählen.

>> FIFA 21: Infos zu Neuerungen, PlayStation 5 und Xbox Series X <<

Natürlich wird euch dafür dann aber wieder der Preis abgezogen, den ihr für den Schnellverkauf generiert habt – es ist also kein Weg, schnell mal ein paar Münzen zu verdienen und das System auszutricksen.

Dafür habt ihr euren Spieler aber wieder: Er wird zunächst wieder dort zu finden sein, wo auch Spieler, die ihr in Packs gezogen habt, zu finden sind. Dort könnt ihr ihn dann wieder in den Kader hinzufügen.

>> Trading Tipps bei FIFA Ultimate Team: So verdient ihr viele Münzen am Transfermarkt <<

Allerdings gibt es einige Beschränkungen, auf die ihr achten solltet. Jeder Spieler kann auf seinem EA-Account im Zeitraum von 30 Tagen nur insgesamt fünf schnellverkaufte Spieler wiederherstellen, danach schaut ihr in die Röhre.

Zudem ist der Zeitraum, in dem ihr euren Spieler wiederherstellen könnt, begrenzt. Denn nur in den ersten sieben Tagen, nachdem ihr den Spieler per Schnellverkauft losgeworden seid, könnt ihr ihn wieder zurückholen. Danach ist die Frist beendet und ihr habt die Karte endgültig verloren.

>> FIFA 21 Ultimate Team: Mit diesen Tipps holst du mehr Weekend-League-Siege <<

Bevor ihr überhaupt auf die Idee kommen könnt, Spieler leichtfertig durch den Schnellverkauf zu verlieren, braucht ihr natürlich erst einmal Spieler. Wir wünschen euch natürlich Pack-Luck und möglichst viele Walkouts – wie ihr diese frühzeitig erkennt, zeigen wir euch hier.