Leroy Sané FC Bayern München
Foto: Matthias Balk/dpa

Die Ones to Watch sind vor allem zu Beginn eines neuen FIFA-Teils extrem begehrt und spielen über das gesamte FUT-Jahr eine wichtige Rolle. Wir zeigen euch, welche Spieler eine OTW-Karte bei FIFA 21 erhalten könnten.

Zum Start eines neuen FIFA-Teils bringt EA Sports stets einen Bündel von Ones-to-Watch-Karten heraus. Dabei werden ausschließlich Spieler berücksichtigt, die im jüngsten Transferfenster den Verein gewechselt haben und daher nun unter besonderer Beobachtung stehen.

Hier erklären wir ganz ausführlich, was genau es mit den Ones-to-Watch-Karten auf sich hat und wie sie funktionieren.

Die Coronavirus-Pandemie hat auch im Fußball einiges durcheinander gewirbelt. So schließt das Sommer-Transferfenster in diesem Jahr nicht wie üblich am 31. August, sondern erst Anfang Oktober.

Wir dürfen also noch einige Transfers im Sommer 2020 erwarten, dennoch wollen wir bereits einen Blick auf mögliche OTW-Karten bei FIFA 21 werfen.

Timo Werner (RB Leipzig zu FC Chelsea)

Werner OTW Prediction
Foto: Card Creator/futwiz.com

Der deutsche Nationalstürmer will ab der kommenden Saison in der Premier League für Furore sorgen. Unvorstellbar, dass EA Sports ihm keine OTW-Karte gibt.

Leroy Sané (Manchester City zu FC Bayern München)

Leory Sané OTW Prediction
Foto: Card Creator/futwiz.com

Während Timo Werner die Bundesliga verlässt, kehrt ein anderer Offensivmann zurück ins deutsche Oberhaus. Leroy Sané flitzt künftig für den FC Bayern München über den Rasen und könnte bei FIFA 21 eine begehrte Karte werden.

Miralem Pjanic (Juventus Turin zu FC Barcelona)

Pjanić OTW Prediction
Foto: Card Creator/futwiz.com

Zugegeben: Miralem Pjanic ist mittlerweile ein bisschen in die Jahre gekommen. Früher hat EA Sports OTW-Karten nur an Spieler unter 30 verteilt, doch diese Regel wurde bei FUT 19 aufgeweicht. Gut möglich also, dass der 30-jährige Pjanic bei FUT 21 zu den Ones to Watch gehört.

Hakim Ziyech (Ajax Amsterdam zu FC Chelsea)

Ziyech OTW Prediction
Foto: Card Creator/futwiz.com

Mit Ajax Amsterdam mischte Hakim Ziyech in der vorigen Saison ordentlich die Champions League auf und scheiterte erst im Halbfinale an Tottenham Hotspur. Ein Jahr später geht es für den Marokkaner in die Premier League, wo er ab der kommenden Saison Timo Werner mit Vorlagen füttern soll. Auch hier dürfen wir ganz fest mit einer OTW-Karte rechnen.

Nathan Aké (AFC Bournemouth zu Manchester City)

Aké OTW Prediction
Foto: Card Creator/futwiz.com

Pep Guardiola bekommt mit Nathan Aké einen Innenverteidiger, der bereits unter Beweis gestellt hat, in der Premier League mithalten zu können. Rund 45 Millionen Euro hat sich Manchester City den Abwehrmann kosten lassen, der in der Vergangenheit beim AFC Bournemouth hinten aufräumte und zudem im Spielaufbau überzeugte.

Arthur (FC Barcelona zu Juventus Turin)

Arthur OTW
Foto: Card Creator/futwiz.com

Während Miralem Pjanic von Juventus Turin zum FC Barcelona wechselte, ging Arthur den umgekehrten Weg und heuert nun bei der Alten Dame an. Wir rechnen fest mit einer OTW-Karte für den 24 Jahre alten Mittelfeldregisseur.

Achraf Hakimi (Borussia Dortmund/Real Madrid zu Inter Mailand)

hakimi OTW Prediction
Foto: Card Creator/futwiz.com

Achraf Hakimi kehrt Borussia Dortmund nach seiner Ausleihe den Rücken. Der Rechtsverteidiger spielt künftig lieber in der Serie A, Inter Mailand war bereit 40 Millionen Euro an Real Madrid zu überweisen. Bereits bei FIFA 20 war Hakimi aufgrund seiner Schnelligkeit ein beliebter Außenverteidiger. Das wird sich bei FIFA 21 wohl nicht ändern.

Rodrigo (FC Valencia zu Leeds United)

Rodrigo OTW Prediction
Foto: Card Creator/futwiz.com

Für rund 30 Millionen Euro schnappte sich Premier-League-Aufteiger den Stürmer vom FC Valencia. Für Rodrigo ist es der zweite Ausflug auf die Insel nach seiner einjährigen Leihe bei den Bolton Wanderers.

Victor Osimhen (OSC Lille zu SSC Neapel)

Osimhen OTW Prediction
Foto: Card Creator/futwiz.com

Satte 70 Millionen Euro soll der SSC Neapel für Victor Osimhen hingeblättert haben. Für den OSC Lille erzielte der Nigerianer in der Vorsaison 13 Treffer. Im Jahr 2017 wechselte Osimhen zum VfL Wolfsburg, wurde dort aber nicht glücklich und nach anderthalb erfolglosen Jahren an den RSC Charleroi abgegeben. Erhält Osimhen eine OTW-Karte, dürfen sich FIFA-Zocker auf einen schnellen und abschlussstarken Angreifer freuen.

Ben Chilwell (Leicester City zum FC Chelsea)

Chilwell OTW Prediction
Foto: Card Creator/futwiz.com

Mit einer Ablösesumme von 50 Millionen Euro gehört Ben Chilwell zu den teuersten Transfers des Sommers. Der Linksverteidiger soll beim FC Chelsea gemeinsam mit Timo Werner und Co. eine Meistertruppe aufbauen und wird mit Sicherheit auch eine Ones-to-Watch-Karte bei FIFA 21 erhalten.

Thomas Meunier (Paris Saint-Germain zu Borussia Dortmund)

Meunier OTW Prediction
Foto: Card Creator/futwiz.com

Thomas Meunier heißt der Ersatz, den sich Borussia Dortmund nach dem Abgang von Achraf Hakimi auf der Rechtsverteidigerposition geholt hat. Ob der Belgier beim BVB überzeugen kann?

Ferran Torres (FC Valencia zu Manchester City)

Ferrán Torres OTW Prediction
Foto: Card Creator/futwiz.com

Ein großes spanisches Talent sicherte sich Manchester City in diesem Sommer in Ferran Torres. Wir sind gespannt, welches Rating EA Sports dem Rechtsaußen gibt. Für den FC Valencia kam der 20-Jährige in der Vorsaison auf vier Treffer und fünf Vorlagen.

Jude Bellingham (Birmingham City zu Borussia Dortmund)

Jude Bellingham OTW Prediction
Foto: Card Creator/futwiz.com

Auch bei Jude Bellingham wird spannend zu beobachten sein, welche Rating EA dem Talent verpasst. Der Engländer, für den Borussia Dortmund 23 Millionen Euro an Birmingham City überwiesen hat, wird zum ersten Mal überhaupt bei FIFA Ultimate Team in Erscheinung treten. Bis dato gab es noch gar keine FUT-Karte des 17-Jährigen.

FIFA 21 erscheint am 9. Oktober. Hier gibt es alle Infos zum Release, den Editionen, der Demo und neuen Inhalten.