fifa 21 kylian mbappe
Foto: EA Sports

In den vergangenen Jahren haben sich viele Fans beschwert, dass der Karrieremodus in der FIFA-Reihe vernachlässigt wurde – nun hat EA Sports den Fokus wieder mehr darauf legt und einige Neuerungen eingebaut. An einem guten Kader kommt ihr aber auch bei FIFA 21 nicht vorbei, diese Spieler sollten da nicht fehlen.

Hier wird jeder Zocker aus Leidenschaft plötzlich zum Fußball-Manager oder Kaderscout – wenn es darum geht, die Spieler mit dem meisten Talent zu entdecken, schauen die Fans ganz genau drauf.

Während sich bei einigen Spielern aber schon im Teenager-Alter abzeichnet, dass ihnen eine große Karriere bevorsteht, sind andere wahre Spätstarter. Immer wieder versteckt sich ein Talent dazwischen, das im Profibereich bisher kaum in Erscheinung getreten ist, aber in einigen Jahren Höchstleistungen für euch bringen könnte.

>> Das Rundum-Sorglos-Paket: Alle Informationen zu FIFA 21 bekommt ihr hier <<

Wir stellen euch die Spieler vor, die dabei im Laufe der Jahre im Karrieremodus für euch wichtig werden. Schnappt sie euch lieber schnell, bevor die Konkurrenz – auch wenn es nur der Computer ist – zur Stelle ist.

Die Spieler mit dem größten Potenzial im Karrieremodus bei FIFA 21

Kylian Mbappe (Paris Saint-Germain)

Alter: 21
Rating: 90
Potenzial: 95
Position: Stürmer

An der Spitze der Talente steht Kylian Mbappe – der Franzose ist schon eine gefühlte Ewigkeit dabei, trotzdem aber erst 21 Jahre alt. Mit dem Weltmeister von 2018 im Kader habt ihr eine Schlüsselposition auf Jahre abgedeckt. Wie hoch sein Stellenwert im internationalen Fußball schon ist, zeigt auch, dass er auf dem Cover von FIFA 21 ist.

>> Hier zeigen wir euch alle Cover-Stars der FIFA-Geschichte <<

Jadon Sancho (Borussia Dortmund)

Alter: 20
Rating: 87
Potenzial: 93
Position: Rechtes Mittelfeld

Zu Beginn von FIFA 18 hatte Jadon Sancho noch ein Rating von 68. Mittlerweile ist der Engländer dem natürlich längst entwachsen. Allerdings gab es zuletzt Kritik an einem Wert seiner Karte bei FIFA 21 – was Ex-Dortmunder Ciro Immobile damit zu tun hat, zeigen wir euch hier.

Kai Havertz (FC Chelsea)

Alter: 21
Rating: 85
Potenzial: 93
Position: Offensives Mittelfeld

Ernüchterung für allen Fans von Bayer Leverkusen: Sie haben nicht nur im echten Leben ihren Schlüsselspieler verloren, sondern auch den Spieler mit dem dritthöchsten Potenzial bei FIFA 21. An Kai Havertz führt eigentlich in keinem großen Karrieremodus-Kader ein Weg vorbei.

Joao Felix (Atletico Madrid)

Alter: 20
Rating: 81
Potenzial: 93
Position: Stürmer

Sein erstes Jahr bei Atletico hatte Höhen und Tiefen, allerdings gibt es auch bei EA Sports keine Zweifel am enormen Potenzial von Joao Felix. Der quirlige Stürmer zählt auch bei FIFA 21 zu den größten Talenten.

>> Das sind alle neuen Features im Karrieremodus bei FIFA 21 <<

Vinicius Junior (Real Madrid)

Alter: 20
Rating: 80
Potenzial: 93
Position: Linker Flügel

Schon seit seinem Wechsel zu Real Madrid im Sommer 2018 zählt Vinicius Junior zu den talentiertesten Spielern im FIFA-Kader der „Königlichen“. Der große Durchbruch ist ihm noch nicht gelungen, vielleicht kommt der aber ja in den kommenden zwölf Monaten.

Trent Alexander-Arnold (FC Liverpool)

Alter: 21
Rating: 87
Potenzial: 92
Position: Rechter Verteidiger

Kommen wir zum ersten Defensivspieler: Die große Ära von Philipp Lahm und Dani Alves hinten rechts ist vorbei, nun ist da Trent Alexander-Arnold mit gerade einmal 21 Jahren der Dominator.

Erling Haaland (Borussia Dortmund)

Alter: 20
Rating: 84
Potenzial: 92
Position: Sturm

Mit seinem Rating von 84 zählt Erling Haaland schon zu den Spielern, die sich in den vergangenen zwölf Monaten am meisten verbessert haben. Im Laufe des Karrieremodus geht es für ihn noch weiter hinaus – bis zu 92 kann der Norweger erreichen.

Matthijs de Ligt (Piemonte Calcio)

Alter: 21
Rating: 85
Potenzial: 92
Position: Innenverteidiger

Auch Matthijs de Ligt hatte nicht nur Glanzmomente in seinem ersten Jahr bei Juventus Turin. Der Innenverteidiger mit dem meisten Potenzial ist er trotzdem noch, auch wenn FIFA immer noch keine Juve-Lizenz hat, und das Team weiterhin als Piemonte Calcio an den Start geht.

>> Übersicht: Das sind die 50 besten Spieler in FIFA 21 <<

Gianluigi Donnarumma (AC Mailand)

Alter: 21
Rating: 85
Potenzial: 92
Position: Torwart

Ja, man glaubt es kaum: Gianluigi Donnarumma ist immer noch erst 21 Jahre alt und spielt immer noch beim AC Mailand. Zwischen den Pfosten kann sich der Italiener in den kommenden Jahren noch steigern, ein interessanter Spieler für viele Zocker.

Lautaro Martinez (Inter Mailand)

Alter: 23
Rating: 84
Potenzial: 92
Position: Sturm

Kommen wir zum wieder erstarkten Stadtrivalen von Milan. Inter hat nach zehn Jahren mal wieder ein Europapokal-Finale erreicht und eine Stütze dabei war Lautaro Martinez – auch der Argentinier kann sich aber noch steigern.

Marcus Rashford (Manchester United)

Alter: 22
Rating: 85
Potenzial: 91
Position: Linkes Mittelfeld

In der Offensive kann Marcus Rashford eigentlich jede Position spielen, EA Sports hat ihn ins linke Mittelfeld gestellt. Sein Tempo ist natürlich schon zu Beginn des Spiels eine Waffe, er kann sich aber immerhin noch um sechs Punkte steigern.

Francisco Trincao (FC Barcelona)

Alter: 20
Rating: 78
Potenzial: 91
Position: Rechter Flügel

Der erste Spieler, dem vielleicht noch die große internationale Bekanntheit fehlt. Francisco Trincao ist im Sommer 2020 vom SC Braga zum FC Barcelona gewechselt und soll bei den Katalanen dazu beitragen, dass der große Umbruch glückt.

Sandro Tonali (AC Mailand)

Alter: 20
Rating: 77
Potenzial: 91
Position: Zentrales Mittelfeld

Nicht nur die Top-Klubs aus Italien haben sich um Sandro Tonali bemüht, seit Sommer 2020 spielt er beim AC Mailand. Dort sollen gerade Tonali und Donnarumma für Furore in den kommenden Jahre sorgen, sicherlich ein interessantes Projekt für den ein oder anderen Karriermodus-Zocker.

Frenkie de Jong (FC Barcelona)

Alter: 23
Rating: 85
Potenzial: 90
Position: Zentrales Mittelfeld

Im Vergleich zu seinem ehemaligen Teamkollegen aus Ajax-Zeiten, Matthijs de Ligt, zieht Frenkie de Jong mit einem Potenzial von 90 den Kürzeren. Der Niederländer dürfte aber dennoch in vielen Teams ein Schlüsselspieler werden.

>> Hier stellen wir euch die Neuerungen im Gameplay vor <<

Dayot Upamecano (RB Leipzig)

Alter: 21
Rating: 79
Potenzial: 90
Position: Innenverteidigung

Mittlerweile geht Dayot Upamecano schon in seine vierte Spielzeit bei RB Leipzig. Der Franzose ist aber trotzdem erst 21 Jahre alt und mit seiner Physis und seinem Tempo ein perfekter Innenverteidiger für den Karrieremodus.

Federico Valverde (Real Madrid)

Alter: 22
Rating: 83
Potenzial: 90
Position: Zentrales Mittelfeld

Federico Valverde ist einer der Lichtblicke im Team von Real Madrid und hat sich 2019/20 immer wieder in der ersten Elf behaupten können – trotz der Konkurrenz bestehend aus Casemiro, Toni Kroos und Luka Modric. Belohnt wird er dadurch von EA Sports mit einem 90er-Potenzial.

Mikel Oyarzabal (Real Sociedad)

Alter: 23
Rating: 84
Potenzial: 90
Position: Linker Flügel

Mikel Oyarzabal zählt schon seit Jahren zu dem erweiterten Kreis der Talente in der FIFA-Reihe, ein großer Durchbruch auf internationalem Level ist ihm aber noch nicht gelungen. EA Sports hält sich für diesen aber schon einmal mit einem 90er-Potenzial bereit.

Rodrygo (Real Madrid)

Alter: 19
Rating: 79
Potenzial: 90
Position: Rechter Flügel

Jahrgang 2001 – dass Rodrygo noch viele Jahre seiner Karriere vor sich hat, steht außer Frage. Allerdings kann der Flügelspieler aus Brasilien schon in FIFA 21 ein Schlüsselspieler für euer Team werden.

Ansu Fati (FC Barcelona)

Alter: 17
Rating: 76
Potenzial: 90
Position: Linker Flügel

In einem schwachen Jahr für den FC Barcelona ist Ansu Fati der Spieler gewesen, der den Fans die größte Hoffnung gemacht hat. FIFA 21 ist das erste Videospiel, in dem er von Anfang an dabei ist – bei FIFA 20 wurde er nachträglich hinzugefügt. Da kann sich ein 76er-Rating mit einem Potenzial von 90 schon sehen lassen.

Alphonso Davies (FC Bayern München)

Alter: 19
Rating: 81
Potenzial: 89
Position: Linker Verteidiger

Viele Fans waren überrascht, als Alphonso Davies in der Liste der 20 besten Außenverteidiger nicht zu sehen war. Immerhin zählt er aber zu den Spielern mit dem höchsten Potenzial – bis auf 89 kann er sich steigern.

Hidden Gems – das sind die Wunderkinder im Karrieremodus

Ihr sucht eher nach Spielern für das kleine Portemonnaie, die sich dafür aber noch wahnsinnig steigern können. Hier zeigen wir euch versteckte Talente, die den größten Sprung machen können.

Danny Leyva (Seattle Sounders)

Alter: 17
Rating: 56
Potenzial: 81
Position: Zentrales Mittelfeld

An der Spitze der Liste der Wunderkinder steht Danny Leyva, ein 17 Jahre alter US-Amerikaner, der in der MLS für Seattle Sounders spielt. Er kann sich auf einen Wert von 81 steigern – bei ihm ist also ein Sprung von 25 Punkten möglich.

Luca Netz (Hertha BSC)

Alter: 17
Rating: 63
Potenzial: 86
Position: Linker Verteidiger

Schauen wir auf ein großes Talent der Bundesliga – Luca Netz macht gerade den Hertha-Fans viel Hoffnung und ist eine Stütze in der Junioren-Nationalmannschaft. Auch mit ihm kann man im Karrieremodus entspannt in die Zukunft schauen.

Malachi Fagan-Walcott (Tottenham Hotspur)

Alter: 18
Rating: 60
Potenzial: 83
Position: Innenverteidiger

Weiter geht’s in der Premier League! Bis er unter José Mourinho in der ersten Mannschaft der Spurs eine Chance bekommt, dürfte er noch etwas dauern. Die Manager im Karrieremodus dürften ihn jetzt schon im Auge haben.

>> Neuheiten im Ultimate-Team-Modus – das ändert sich in FIFA 21 <<

Jarrad Branthwaite (FC Everton)

Alter: 18
Rating: 59
Potenzial: 82
Position: Innenverteidiger

Bilden Fagan-Walcott und Jarrad Branthwaite die englische Innenverteidigung der Zukunft? Dafür müsstet ihr Branthwaite vom FC Everton loseisen oder einfach mit dem Klub aus Liverpool loslegen.

Eugenio Pizzuto (LOSC Lille)

Alter: 18
Rating: 59
Potenzial: 82
Position: Defensives Mittelfeld

Um 23 Punkte kann sich Eugenio Pizzuto steigern, einen Wert von über 80 kann er dabei erreichen. Zu Beginn lassen Werte wie eine Geschwindigkeit von 58 und ein Schusswert von 42 nicht auf eine große Karriere schließen. das kann sich aber ändern.

Ricky-Jade Jones (Peterborough United)

Alter: 17
Rating: 59
Potenzial: 82
Position: Sturm

Bei einem Pace-Wert von 92 reiben sich einige Zocker schon die Hände. In den kommenden Jahren dürfte Ricky-Jade Jones zumindest diesbezüglich unaufhaltsam sein, eine fette Entwicklung gibt es mit +23 auch noch.

Omar Rekik (Hertha BSC)

Alter: 18
Rating: 63
Potenzial: 85
Position: Innenverteidiger

Apropos Hände reiben: Beim „Big City Club“ Hertha BSC scheint die Zukunft durchaus rosig zu sein. Omar Rekik ist schon das zweite FIFA-Wunderkind aus den Reihen von Hertha. Er ist der Bruder von Karim Rekik, der ja in der ersten Mannschaft der Berliner spielt.

Dennis Cirkin (Tottenham Hotspur)

Alter: 18
Rating: 61
Potenzial: 83
Position: Linker Verteidiger

Wieder ein Mann, der auch auf dem Zettel von José Mourinho stehen dürfte. Aus der Akademie von Tottenham soll Dennis Cirkin, ein gebürtiger Ire, in die Profi-Mannschaft vorstoßen.

Lucas Chevalier (LOSC Lille)

Alter: 18
Rating: 61
Potenzial: 83
Position: Torwart

Auch die Torhüter sind bei den „Hidden Gems“ immer beliebt. Denn wenn man einen guten Spieler findet, der sich entwickelt, hat man diese eine Position auf Jahre abgedeckt. Vielleicht ist da Lucas Chevalier euer Mann.

Kays Ruiz-Atil (Paris Saint-Germain)

Alter: 18
Rating: 60
Potenzial: 82
Position: Zentrales Mittelfeld

Wer an Paris Saint-Germain denkt, denkt natürlich in erster Linie an Neymar, Angel di Maria und auch an Kylian Mbappe, den wir ja schon in der ersten Liste ganz weit oben hatten. Kays Ruiz-Atil ist da ein Mann für die Zukunft.

Tommy Doyle (Manchester City)

Alter: 18
Rating: 60
Potenzial: 82
Position: Zentrales Mittelfeld

Kommen wir von einem Team, das in den vergangenen Jahre in die erste Riege der internationalen Top-Klubs vorgestoßen ist, zum nächsten. Tommy Doyle ist ein Nachwuchstalent bei Manchester City, das sich im Schatten der Stars entwickeln soll.

Juan Manuel Cuesta (Independiente Medellin)

Alter: 18
Rating: 60
Potenzial: 82
Position: Linkes Mittelfeld

Ein Nachwuchstalent aus Südamerika – vor 20 Jahren wäre da Rainer Calmund sicher schon zur Stelle gewesen, nun solltet ihr zugreifen. Fernab der europäischen Top-Ligen entwickelt sich Juan Manuel Cuesta aus Kolumbien.

Lilian Egloff (VfB Stuttgart)

Alter: 18
Rating: 59
Potenzial: 81
Position: Offensives Mittelfeld

Falls ihr bei den jungen Spielern doch lieber auf die heimischen Gefilde setzt, könnte Lilian Egloff aus der Stuttgarter Jugend eher euer Mann sein. Er könnte schon in dieser Saison ein Thema für den Bundesliga-Kader des Aufsteigers werden.

Daniel Hoyo-Kowalski (Wisla Krakau)

Alter: 17
Rating: 59
Potenzial: 81
Position: Innenverteidiger

Vielleicht wurde Daniel Hoyo-Kowalski schon bei der Geburt einiges an Talent mitgegeben. Der Pole ist in Barcelona zur Welt gekommen, spielt aber in seiner Heimat bei Wisla Krakau in der polnischen Liga.

Melayro Bogarde (TSG Hoffenheim)

Alter: 18
Rating: 58
Potenzial: 80
Position: Innenverteidiger

In der Saison 2019/20 hat Melayro Bogarde aus den Niederlanden schon sein Bundesliga-Debüt gefeiert, dürfte also dem ein oder anderen Fan schon ein Begriff sein. Auch für ihn kann es bei FIFA 21 schon hoch hinausgehen.

Rayan Cherki (Olympique Lyon)

Alter: 17
Rating: 67
Potenzial: 88
Position: Offensives Mittelfeld

Kommen wir zum ersten Spieler in der Wunderkind-Auflistung mit einer Silberkarte. Rayan Cherki kann sich um 21 Punkte steigern und damit auf einen Wert von 88 kommen. Der Offensivspieler sollte damit für viele Manager eine interessante Personalie sein.

Karamoko Dembélé (Celtic Glasgow)

Alter: 17
Rating: 64
Potenzial: 85
Position: Rechter Flügel

Als er schon mit 13 Jahren in der U20 von Celtic kickte, wurde die Weltöffentlichkeit auf Karamoko Dembélé aufmerksam. Mittlerweile ist er immerhin 17 Jahre alt und spielt eine gute Rolle in der ersten Mannschaft des Traditionsklubs.

Yusuf Demir (Rapid Wien)

Alter: 17
Rating: 64
Potenzial: 85
Position: Rechter Flügel

Bei seinen Defensivwerten zu Beginn der Spiels hat EA Sports aber keine Gnade walten lassen, Yusuf Demir hat da ein Rating von 19. Allerdings sind Pace und Dribbling schon jetzt gut und bei einer Rating-Entwicklung von +21 ist noch einiges möglich.

Paul Nebel (FSV Mainz 05)

Alter: 17
Rating: 62
Potenzial: 83
Position: Rechter Flügel

Bei Paul Nebel beträgt der Wert für die Defensivqualitäten immerhin 27 – aber auch er eignet sich nicht unbedingt für einen Platz in der Viererkette. Wer Nebels Stärken in der Offensive aber zu nutzen weiß, der dürfte im Laufe der Jahre viel Spaß am Deutschen haben.

Luke Matheson (Wolverhampton Wanderers)

Alter: 17
Rating: 61
Potenzial: 82
Position: Rechter Verteidiger

Zwei Innenverteidiger aus England und einen Spieler für links hinten hatten wir ja bereits in den „Hidden Gems“ – nun machen die Engländer mit Luke Matheson die Viererkette der Zukunft perfekt.

J’Neil Bennett (Tottenham Hotspur)

Alter: 18
Rating: 61
Potenzial: 82
Position: Linkes Mittelfeld

Ein Linksaußen, der bei den Spurs seine große Karriere begonnen hat. Vielleicht kann sich J’Neil Bennett ja etwas von Heimkehrer Gareth Bale abschauen – jedenfalls war Bennett der erste Spieler, der in einem Jugendspiel im neuen Tottenham Stadium ein Tor erzielte.

>> FIFA 21: Das sind die neuen Skill Moves und so funktionieren sie <<

Indiana Vassilev (Aston Villa)

Alter: 19
Rating: 61
Potenzial: 82
Position: Linker Flügel

Mit gerade einmal 15 Jahren entschied sich Indiana Vassilev für den großen Schritt von der Heimat in den Vereinigten Staaten nach Birmingham, um in die Akademie von Aston Villa zu wechseln. Er hat übrigens bulgarische Wurzeln.

David Ayala (Estudiantes de la Plata)

Alter: 18
Rating: 61
Potenzial: 82
Position: Defensives Mittelfeld

In der Kategorie der „Hidden Gems“ tummeln sich besonders viele junge Offensvspieler, die in den Jugendmannschaften für Schlagzeilen sorgen. Etwas konservativer ist da der Spielstil von David Ayala, einem Mann, der vor der Abwehr agiert. Aber auch solche Leute braucht man in seinem Team.

Jacob Italiano (Borussia Mönchengladbach)

Alter: 19
Rating: 61
Potenzial: 82
Position: Linkes Mittelfeld

In der australischen Liga durfte Jacob Italiano vor seinem Wechsel zu Borussia Mönchengladbach bereits Erstligaluft schnuppern – in der Bundesliga wartet er darauf noch vergeblich. An seinem Talent gibt es aber gerade in der Heimat nur wenige Zweifler.

Ivan Martinez (CA Osasuna)

Alter: 18
Rating: 60
Potenzial: 81
Position: Torwart

Ihn dürftet ihn im Laufe eurer Karriere auch zwischen den Pfosten eines Erstligisten sehen: Ivan Martinez. Eine Entwicklung von +21 ist bei ihm möglich, aktuell spielt er bei CA Osasuna.

Harvey White (Tottenham Hotspur)

Alter: 19
Rating: 60
Potenzial: 81
Position: Defensives Mittelfeld

Wahrlich ist Harvey White nicht der erste Spieler aus der Jugend von Tottenham, der hier auftaucht. Also dürften die Spurs für den ein oder anderen Zocker eine echte Alternative im Karrieremodus darstellen.

Nathan Wood (Middlesborough)

Alter: 18
Rating: 60
Potenzial: 81
Position: Innenverteidiger

Bei Nathan Wood sticht schon der Pace-Wert von 67 heraus heraus, dort ist er am stärksten und das als Innenverteidiger. Auch in dieser Hinsicht wird sich Wood noch steigern und damit noch interessanter für Spieler.

Florian Wirtz (Bayer Leverkusen)

Alter: 17
Rating: 68
Potenzial: 88
Position: Offensives Mittelfeld

In der Rückrunde hat Florian Wirtz nach seinem Wechsel von Köln zu Bayer Leverkusen schon bei Bayer aufhorchen lassen. Auch was sein FIFA-Potenzial betrifft, hat er alle Möglichkeiten, Kai Havertz zu beerben.

>> FIFA 21: Das sind die neuen Jubel <<

Sebastiano Esposito (Inter Mailand)

Alter: 18
Rating: 66
Potenzial: 86
Position: Sturm

Wenn die Konkurrenz aus Romelu Lukaku und Lautaro Martinez besteht, ist es für einen 18-Jährigen nicht einfach. Umso bemerkenswerter ist, dass Sebastiano Esposito seine Chancen bei Inter bekommt. Auf ihn solltet ihr ein Auge werfen.

Aster Vranckx (KV Mechelen)

Alter: 17
Rating: 66
Potenzial: 86
Position: Zentrales Mittelfeld

Wie gut die belgische Jugendarbeit inzwischen ist, darüber muss eigentlich nicht mehr groß gesprochen werden. Ein neues Juwel aus dem Nachbarland ist dabei Aster Vranckx, der noch in Mechelen spielt.

Harvey Elliott (FC Liverpool)

Alter: 17
Rating: 65
Potenzial: 85
Position: Rechter Flügel

Schon mit 15 Jahren stand Harvey Elliott erstmals für Fulham in einem Pflichtspiel auf dem Platz, mittlerweile spielt er unter Jürgen Klopp für den FC Liverpool. Ihr seht: Auch die „Reds“ haben Talente, mit denen man die neue Generation im Karrieremodus einläuten könnte.

Troy Parrott (Millwall)

Alter: 18
Rating: 65
Potenzial: 85
Position: Sturm

Bleiben wir auf der Insel: Troy Parrott stammt ebenfalls aus der Tottenham-Jugend, da gab es ja schon einige Spieler in der Liste. Auf Leihbasis soll Parrott bei Millwall Erfahrung sammeln – danach könnt ihr ihn aber für euer Team verpflichten.

Marco Kana (RSC Anderlecht)

Alter: 18
Rating: 65
Potenzial: 85
Position: Innenverteidiger

Einst startete Romelu Lukaku seine Karriere bei RSC Anderlecht, nun soll Marco Kana von Belgien in die große weite Fußball-Welt ziehen. Seinen Weg ebnen soll dabei Vincent Kompany, der ja mittlerweile Trainer in Anderlecht ist.

Curtis Jones (FC Liverpool)

Alter: 19
Rating: 64
Potenzial: 84
Position: Zentrales Mittelfeld

Curtis Jones hat bereits in Liga und Pokal für den FC Liverpool gespielt, mit gerade einmal 19 Jahren hat er aber noch viel vor sich. Gemeinsam mit Harvey Elliott könnte er das Mittelfeld der Zukunft bilden.

Arvin Appiah (UD Almeria)

Alter: 19
Rating: 64
Potenzial: 84
Position: Linkes Mittelfeld

In Amsterdam geboren, in Spanien spielend und für die englische Jugend-Nationalmannschaft auflaufend – das ist die durchaus aufregende Vita von Arvin Appiah und er ist dabei gerade einmal 19 Jahre alt.

Alan Velasco (Independiente)

Alter: 18
Rating: 64
Potenzial: 84
Position: Zentrales Mittelfeld

Auf dem Flügel soll Alan Velasco irgendwann in Argentiniens Nationalmannschaft Spieler wie Angel di Maria beerben – irgendwann dürfte es ihn sicherlich nach Europa ziehen. Aktuell spielt er aber noch in der Heimat.

>> Zuwachs bei FIFA 21: Diese Rolle übernimmt Sky-Moderatorin Esther Sedlaczek <<

Timothée Pembélé (Paris Saint-Germain)

Alter: 18
Rating: 63
Potenzial: 83
Position: Rechter Verteidiger

Als Thomas Meunier Paris in Richtung Dortmund verließ, zählte auch Timothée Pembélé zu den Spielern, die immer wieder als legitime Nachfolger gehandelt wurden. In Frankreichs U-Nationalmannschaften ist er eine wichtige Stütze.

Armel Bella-Kotchap (VfL Bochum)

Alter: 18
Rating: 62
Potenzial: 82
Position: Innenverteidiger

Seinen ersten großen Auftritt bei den Profis hatte Armel Bella-Kotchap ausgerechnet im DFB-Pokal gegen die Bayern. Dort machte er ein überragendes Spiel, bis ihm ein folgenschwerer Fehler unterlief und mit Rot vom Platz musste. Sein Potenzial konnte man dennoch schon sehen.

Santiago Giménez (Cruz Azul)

Alter: 19
Rating: 62
Potenzial: 82
Position: Sturm

Dass es ein großes Talent aus Mexiko in den Weltfußball geschafft hat, ist schon ein paar Jahre her. EA Sports traut Santiago Giménez durchaus etwas zu und gibt ihm einen Entwicklungssprung von +20.

Cody Drameh (Leeds United)

Alter: 18
Rating: 61
Potenzial: 81
Position: Rechter Verteidiger

Von einem Spieler aus einem eher exotischen Fußballland zurück ins Mutterland: Cody Drameh spielt bei Premier-League-Aufsteiger Leeds United, wurde aber beim FC Fulham ausgebildet.

Victor Guzman (Club Tijuana)

Alter: 18
Rating: 61
Potenzial: 81
Position: Innenverteidiger

Auch bei Victor Guzman sticht der Pace-Wert von 67 heraus, für einen Innenverteidiger im Teenage-Alter ist das ein sehr guter Anfang. Sollte er seinen Sprung in der Entwicklung von +20 vollständig ausreizen, wird auch dieser Wert noch steigen.

Malik Tillman (FC Bayern München II)

Alter: 18
Rating: 61
Potenzial: 81
Position: Sturm

Zurück nach Deutschland und da geht es diesmal in die 3. Liga. Denn Malik Tillman, Talent des FC Bayern, ist bei FIFA 21 im Kader der 2. Mannschaft gelistet. Wenn ihr ihn im Karrieremodus zu euch holen wollt, könnte das die Sache erleichtern, denn Spieler aus unterklassigen Teams sind häufig leichter zu verpflichten.

Joe Gelhardt (Leeds United)

Alter: 18
Rating: 61
Potenzial: 81
Position: Sturm

Der gebürtige Liverpudlian Joe Gelhardt ist mittlerweile in Leeds angekommen, zuvor durchlief er den Großteil der Jugend von Wigan Athletic. Er hat viel Power, wer aber einen Kopfballspieler sucht, ist bei Gelhardt mit 1,76 Meter nicht unbedingt richtig.

Santiago Cartagena (Nacional de Montevideo)

Alter: 18
Rating: 61
Potenzial: 81
Position: Defensives Mittelfeld

Wer den kompletten Weg mit Santiago Cartagena von einem 61er-Spieler zu einer 81 gehen will, sollte gerade am Anfang auf Abschlüsse mit ihm verzichten. Da ist er mit 37 nicht gut aufgestellt, der Mann aus Uruguay hat seine Stärken eher gegen den Ball.

Folarin Balogun (FC Arsenal)

Alter: 19
Rating: 60
Potenzial: 80
Position: Sturm

In New York City geboren ist Folarin Balogun immerhin Weltstädte gewohnt. Mittlerweile ist er in London beim FC Arsenal untergekommen. Dort spielt er aktuell noch für die U23-Mannschaft der „Gunners“.

Jamie Bowden (Tottenham Hotspur)

Alter: 19
Rating: 60
Potenzial: 80
Position: Defensives Mittelfeld

Wechseln wir von Arsenal zum Lokalrivalen Tottenham und somit zum nächsten hoffnungsvollen Talent aus der Akademie der Spurs. Obwohl Jamie Bowden für die irische Jugend-Nationalmannschaft spielt, wurde er in Tottenham geboren.

Becir Omeragic (FC Zürich)

Alter: 18
Rating: 60
Potenzial: 80
Position: Innenverteidiger

In der Nationalmannschaft der Schweiz sind immer noch viele junge Spieler, die in den Top-Ligen unterwegs sind. Einer, der in diese Riege auch mal vorstoßen könnte, ist Becir Omeragic, der beim FC Zürich spielt.

Daishawn Redan (FC Groningen)

Alter: 19
Rating: 60
Potenzial: 80
Position: Sturm

Ein Teenager, der schon sehen musste, dass eine Karriere nicht nur Höhen hat, ist Daishawn Redan. Mit vielen Vorschusslorbeeren von Chelsea zur Hertha gewechselt wurde er jetzt nach Groningen verliehen, um dort Fuß zu fassen. Nach dem Jahr Leihe könnt ihr ihn in euer Team holen.

Luca Oyen (KRC Genk)

Alter: 17
Rating: 60
Potenzial: 80
Position: Offensives Mittelfeld

Der ehemalige Stuttgart- und Hamburg-Trainer Hannes Wolf setzt in der Saison 2020/21 auf den erst 17 Jahre alten Luca Oyen, der im offensiven Mittelfeld für Akzente setzen soll. Ist er das nächste große Talent aus Belgien?

Xavier Amaechi (Hamburger SV)

Alter: 19
Rating: 60
Potenzial: 80
Position: Rechter Flügel

Ähnlich wie Daishawn Redan ist Xavier Amaechi aus London nach Deutschland gewechselt, ihn zog es von Arsenal zum HSV. Auch bei ihm lief es bisher eher schleppend, die zweite Saison soll aber den Durchbruch bringen.

Marvin Tshbuabua ( AS Saint-Etienne)

Alter: 18
Rating: 60
Potenzial: 80
Position: Innenverteidiger

In der französischen Nationalmannschaft dürfte Marvin Tshbuabua noch in vielen Jahren große Konkurrenz mit Spielern wie Ibrahima Konate, Dayot Upamceano oder Marlang Sarr haben. Großes Potenzial bei FIFA hat der Mann aus Saint-Etienne aber trotzdem.

Jofre Cherta (FC Girona)

Alter: 19
Rating: 60
Potenzial: 80
Position: Zentrales Mittelfeld

Zum Abschluss unserer „Hidden Gems“-Liste zeigen wir euch Jofre Chaerta, der beim FC Girona spielt. Er könnte euch, wenn er sich entwickelt hat, viel Stabilität und Dynamik im Mittelfeld geben.