Robert Lewandowski FC Bayern
Foto: Federico Gambarini/dpa

Am Mittwochabend hat EA Sports das fünfte Team of the Week im Rahmen von FIFA 21 Ultimate Team herausgebracht. Zur Überraschung vieler hat Robert Lewandowski keine Inform erhalten – trotz seiner drei Treffer am Wochenende. Das könnte mit dem aktuellen FUT-Event zusammenhängen.

Mit drei Toren war Robert Lewandowski im Heimspiel des FC Bayern gegen Eintracht Frankfurt wieder einmal der überragende Mann auf dem Platz. Eine solche Gala ist eigentlich die sichere Eintrittskarte in das Team of the Week (TOTW), das EA Sports wöchentlich im Rahmen von FIFA Ultimate Team bekannt gibt.

Umso größer war die Verwunderung bei vielen FIFA-Zockern, als Lewandowski im am Mittwochabend veröffentlichten TOTW 5 fehlte. Statt des Polen nominierte Electronic Arts nämlich Bayerns Mittelfeldmann Joshua Kimmich, der ohne Treffer blieb, aber immerhin ein Tor vorbereitete.

„Was soll Lewa noch für eine Inform machen? Sich ein Bein abhacken lassen und trotzdem drei Tore in der Bundesliga schießen?“, kommentierte ein Twitter-User den TOTW-Tweet von EA Sports.

Warum hat Lewandowski also keine Spezialkarte bekommen? Zum einen hat der Stürmerstar schon eine TOTW-Karte in Woche 2 bekommen, doch dies alleine wäre kein Ausschlusskriterium für eine weitere Inform. Vielmehr könnte Lewandowskis Fehlen mit dem aktuellen FUT-Event zusammenhängen: den Rulebreakers.

Bei dieser neu eingeführten Promo erhalten ausgewählte Spieler eine Spezialkarte, bei denen deutlich an den Attributen eines Spielers geschraubt wird. Im ersten Team, das am vorigen Freitag erschienen ist, erhielt Tottenham-Stürmer Harry Kane beispielsweise eine Spezialkarte mit stark aufgewerteter Geschwindigkeit.

Dass Lewandowski trotz drei Toren keine Inform erhalten hat, könnte daran liegen, dass EA Sports den Bayern-Angreifer für das zweite Rulebreakers-Team einplant, welches am 30. Oktober erscheint.

>> Kalender zu FIFA 21 Ultimate Team: Wann läuft welches FUT-Event? <<

Weil immer nur eine Karte eines Spielers in Packs erhältlich sein kann, hätte eine Lewandowski-Inform also für Probleme gesorgt. Die Team-of-the-Week-Karten sind nämlich seit Mittwoch für eine Woche in Packs erhältlich und die am Freitag erscheinenden Rulebreakers-Karten werden ebenfalls eine Woche lang in Packs stecken. Somit hätte es eine Überschneidung zwischen der Lewandowski-Inform und der vermuteten Lewandowski-Rulebreakers-Karte gegeben.