EA Sports hat die FUT Player Days unter dem Slogan „FUT Encore“ zurückgebracht. Am Freitag, 9. April verkündete der Spielehersteller, dass ab sofort ausgewählte Spezialkarten wieder in Packs verfügbar sind. Zudem gibt es wieder spezielle Pack-Angebote. Wir geben euch alle Infos.

>> FIFA 21: Paul Pogba führt das neue Team of the Week an – auf ungewohnter Position <<

Ein paar der besten Spezialkarten sind seit Freitagabend (19 Uhr) wieder in Packs verfügbar. Dazu gehören unter anderem die TOTGS-Karte von Lionel Messi sowie die What-If-Karte von Jadon Sancho.

Das sind alle Spieler, die ab sofort wieder in Packs stecken:

Twitter

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Inhalt laden

Was bringen die FUT Player Days noch?

  • Im Shop erhaltet ihr Premium Goldspieler Packs sowie Mega Packs für den halben Preis
  • Haltet Ausschau nach neuen SBCs, um 19 Uhr sind fünf neue Challenges erschienen
  • Checkt die Aufgaben: Unter anderem gibt es eine Prime Goldspieler Pack zu erspielen

So liefen die FUT Player Days im März

Aus dem Nichts hat EA Sports am Montag ein neues FUT-Event gestartet: Die „FUT Player Days“. Dabei dürft ihr euch vor allem über Gratis-Packs freuen.

>> Riesenskandal? EA-Mitarbeiter soll Karten gegen Echtgeld verkauft haben <<

Dass die „FUT Player Days“ an einem Montag ohne Vorankündigung herauskamen, ist durchaus ungewöhnlich. Normalerweise bringt EA Sports solche Promos am Freitagabend heraus. Zudem gab es in den Sozialen Netzwerken noch keine Postings seitens des Spieleherstellers zu den „FUT Player Days“.

>> Kalender zu FIFA 21 Ultimate Team: Wann beginnt welches FUT-Event? <<

Wann sind die „FUT Player Days“-Event gestartet und wie lange dauert das Event an?

Am frühen Montagabend war die Überraschung groß: Ein Ladebildschirm bei FIFA 21 Ultimate Team kündigte kurzfristig die „FUT Player Days“ an. Am 8. März um 19 Uhr ist das Event gestartet.

Twitter

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Inhalt laden

Offiziell hat EA Sports noch nicht mitgeteilt, wie lange das Event andauert. Im Netz wird allerdings schon fleißig spekuliert. Die meisten rechnen damit, dass die Promo nur wenige Tage läuft und womöglich bereits am Freitag, 12. März durch ein neues Event ersetzt wird.

Welche Inhalte brachten die „FUT Player Days“ zum Start?

Bereits am Montagabend wurden zahlreiche Gratis-Packs ausgeschüttet. Beim Login erhält jeder FUT-Zocker eine Belohnung für seine Loyalität. Wie stark das untauschbare (!) Pack ist, hängt davon ab, wie oft ihr euch seit dem Start von FUT 21 eingeloggt habt:

  • 1 bis 60 Tage: Jumbo Premium Gold Pack
  • 61 bis 115 Tage: Prime Goldspieler Pack
  • 116 bis 137 Tage: Seltenes Mega Pack
  • 138 bis 141 Tage: Ultimatives Pack

>> FIFA: Packs bei Ultimate Team – die komplette Liste <<

Zudem brachte EA am Montagabend zum Start limitierte Promo-Packs heraus. Für ein Mega-Pack, das normalerweise 35.000 Münzen kostet, müsst ihr beispielsweise nur 17.500 Coins berappen. Diese Angebote sind limitiert: bei den Mega Packs auf vier, bei den Premium Goldspieler Packs, die am 9. März (11 Uhr) ebenfalls noch im Shop verfügbar waren, auf acht.

Des Weiteren gab es zum Start eine Lightning-Round bei 2-für-1-Packs: Eine Stunde lang konntet ihr für 50.000 Münzen zwei Seltene Spieler Packs kaufen. Solche Lightning Rounds sind auch an den kommenden Tagen denkbar.

Twitter

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Inhalt laden

Welche weiteren Inhalte bei den „FUT Player Days“ noch präsentiert werden, ist nicht bekannt. Hier hilft wie immer ein Blick auf die Vorjahre: So wurden bei FUT 19 die besten Inform-Karten noch einmal in Packs gebracht, während bei FUT 20 ein „Conmebol Kick-off Team“ mit besonders starken Spielern aus den südamerikanischen Ligen veröffentlicht wurde.

>> So sahen die „FUT Player Days“ bei FIFA 20 aus <<

Was hat es mit dem Marktcrash durch die „FUT Player Days“ auf sich?

Eine Frage, die vor allem die Trader unter euch interessieren dürfte: Welche Auswirkungen haben die „FUT Player Days“ auf den Markt? Durch die vielen Promo-Packs sowie die Gratis-Packs für alle FUT-Zocker werden nun viele Münzen auf die Konten der FUT-Zocker und viele Karten auf den Transfermarkt gespült. Dadurch kann es dazu kommen, dass die Preise von teils krassen Spezialkarten auf einmal sinken.

Beispiel gefällig? Im Folgenden zeigen wir euch die Marktwertentwicklung von Richarlisons „What If“-Karte. Die „What If“-Promo läuft seit dem 5. März, vorigen Freitag erschien Team 2, in dem auch Richarlison steckt. Der Brasilianer wird aktuell also in Packs ausgeschüttet. Weil am Montagabend nun viele FUT-Zocker ihre Packs öffneten, stieg das Angebot, was wiederum zu einem krassen Preisabsturz der Karte auf allen Konsolen führte. Auf der PlayStation fiel Richarlisons „What If“-Karte laut „futbin“ von rund 1,3 Millionen Münzen auf circa 0,9 Millionen.

richarlison marktwert what if
Diese Kurve zeigt die Marktwertentwicklung von Richarlisons „What If-„Karte. Beim Start der „FUT Player Days“ am Montagabend um 19 Uhr gibt es einen Knick nach unten. Foto: Screenshot futbin.com

Hier ist des einen Freud des anderen Leid: Trader, die beispielsweise in die Richarlison-Karte investiert haben, müssen nun erst einmal mit Verlusten leben. Casual-Zocker hingegen dürfen sich freuen und sind nun womöglich in der Lage, ein Schnäppchen zu machen.

>> Trading Tipps bei FIFA Ultimate Team: So verdienst du viele Münzen am Transfermarkt <<