Antoine Griezmann
Foto: AP/Joan Monfort

Das neue Team of the Week Moments ist da! Wir zeigen euch, welche neuen Spezialkarten EA Sports herausgebracht hat. Diese könnt ihr ab Mittwoch (19 Uhr) in Packs ziehen.

Das neue Team of the Week Moments gehört definitiv zu den besseren! Wer die Ones-to-Watch-Karte von Antoine Griezmann besitzt, darf sich freuen, denn diese wird nun automatisch auf 91 aufgewertet. Mit Pierre-Emerick Aubameyang, der eine 90er Inform erhält, hat es zudem ein Headliner ins sechste TOTW Moments geschafft.

Die beste Karte ist jedoch die von Kalidou Koulibaly mit einem 92er Rating. Und auch ansonsten lässt sich das Team in dieser Woche durchaus sehen: Mit Karim Benzema gibt es einen vierten Spieler im 90er Rating-Bereich, auch die 89er Inform von Roberto Firmino lässt den ein oder anderen FUT-Zocker sicherlich mit der Zunge schnalzen.

Mit Torwart Artur Boruc hat lediglich ein Spieler in der Startelf ein Rating unter 86. Eben jene Wertung besitzen auch die beiden Bayern-Spieler im Team: Javi Martinez und Ivan Perisic. Fabian Johnson (Borussia Mönchengladbach) komplettiert das Bundesliga-Trio.

Das ist das sechste Team of the Week Moments (TOTW-32-Ersatz):

Twitter

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Inhalt laden

Startelf:

  • IV: Kalidou Koulibaly, 92, SSC Neapel
  • ST: Antoine Griezmann, 91, FC Barcelona *
  • ST: Pierre-Emerick Aubameyang, 90, FC Arsenal **
  • ST: Karim Benzema, 90, Real Madrid
  • ST: Roberto Firmino, 89, FC Liverpool
  • RM: Marko Arnautovic, 87, Shanghai FC
  • IV: Samuel Umtiti, 87, FC Barcelona
  • ZOM: Dusan Tadic, 86, Ajax Amsterdam
  • IV: Javi Martinez, 86, FC Bayern
  • ZOM: Ivan Perisic, 86, FC Bayern
  • TW: Artur Boruc, 81, FC Bournemouth

Bank und Reserve:

  • RM: Florian Thauvin, 85, Olympique Marseille
  • ST: Andrea Belotti, 84, FC Turin
  • ST: Matt Godden, 81, Coventry City
  • LM: Fabian Johnson, 81, Borussia Mönchengladbach
  • ST: Samuel Di Carmine, 79, Hellas Verona
  • ZM: Lewis Alessandra, 73, Carlisle United
  • ST: Josh Koroma, 65, Rotherham United

* Spieler, die mit einem Stern (*) gekennzeichnet sind, haben eine Ones-to-Watch-Karte, die im Fall einer Inform ein Upgrade erhält.

** Spieler, die mit zwei Sternen (**) gekennzeichnet sind, haben eine Headliners-Karte, die im Fall einer Inform ebenfalls ein Upgrade erhält.

Was hat es mit dem TOTW-Moments auf sich?

Eigentlich erscheint mittwochs immer das Team of the Week mit den besten Spielern vom vorigen Wochenende. Da wegen der Coronavirus-Krise aber weltweit der Ball ruht, muss Ersatz her – in Form des TOTW Moments, das sich aus Team-of-the-Week-Spielern aus früheren FUT-Teilen zusammensetzt.

Bis dato verfolgt EA die Strategie, ein ganz bestimmtes TOTW aus derselben Zeit in einem vorigen FUT-Teil zu nehmen und diese Spieler zu adaptieren. Es handelt sich also jeweils quasi um eine Kopie eines früheren TOTW.

Das Rating der Karten orientiert sich jedoch am FUT-20-Upgrade-Pfad eines Spielers. So erhielt beispielsweise Kyle Walker beim ersten TOTW Moments eine 87er TOTW-Moments-Karte, obwohl die Spezialkarte sich auf seine Inform aus FUT 18 bezieht, wo sein Rating 86 betrug. Im aktuellen FUT-Teil besitzt Walker allerdings bereits eine 86er Inform aus dem TOTW 8, weshalb er nun automatisch das nächst bessere Upgrade bekam.

FIFA 20 TOTW Moments: So funktioniert der Team-of-the-Week-Ersatz bei FUT

Was muss ich noch zum TOTW-Moments-Team wissen?

  • Die Spieler befinden sich analog zum TOTW immer ab Mittwoch, 19 Uhr in Packs.
  • Die TOTW-Moments-Teams werden solange veröffentlicht, bis im realen Leben wieder ein regulärer Fußballbetrieb stattfindet.
  • Ein TOTW-Moments-Spieler spielt bei seiner neuen Spezialkarte für sein aktuelles Team und nicht für das Team, für das er die TOTW-Karte einst erhielt.
  • Ein Spieler kann nicht zweimal in Folge im TOTW-Moments-Team vertreten sein.
  • Spieler, die nicht mehr aktiv sind oder keine FUT-Karte mehr haben, werden grundsätzlich nicht in ein TOTW-Moments-Team aufgenommen.
  • Die TOTW-Moments-Karten ersetzen die regulären TOTW-Karten auch als Weekend-League-Belohnungen, in den Squad-Battles-Partien, als SBC-Anforderung und im Draft-Modus.