Foto: dpa/Ina Fassbernder
Foto: dpa/Ina Fassbernder

EA Sports hat das Team of the Week 24 nun auch offiziell verkündet. Der Spielehersteller hatte das TOTW bereits zuvor versehentlich öffentlich gemacht.

Lionel Messi steht trotz seiner vier Treffer am vorigen Wochenende etwas überraschend nicht im Team der Woche 24. Der Argentinier war zuvor in mehreren Predictions zu finden. Ein möglicher Grund für die Nichtnominierung: Im Zuge des Shapeshifters-Events erhielt Messi erst am vorigen Freitag eine weitere Spezialkarte.

Bester Spieler im neuen TOTW ist somit Robert Lewandowski vom FC Bayern mit einem 93er Rating. Somit verbessert sich die Headliners-Karte des Polen auf 94. Auch Inhaber der Headliners-Karte von Pierre-Emerick Aubameyang dürfen sich freuen, denn diese wird fortan ein 90er Rating haben. Der Stürmer des FC Arsenal erzielte am Wochenende zwei Treffer und wird dafür mit seiner ersten TOTW-Karte (89) belohnt.

Neben Lewandowski haben es mit Christopher Nkunku (RB Leipzig), Jhon Cordoba (1. FC Köln) und Dan-Axel Zagadou (Borussia Dortmund) noch drei weitere Bundesliga-Spieler in das 24. Team der Woche bei FIFA 20 Ultimate Team geschafft.

Aus der 3. Bundesliga ist Dominik Stroh-Engel von der SpVgg Unterhaching mit dabei. Als zweiter Deutscher steht Lukas Görtler im TOTW. Görtler stand früher beim 1. FC Kaiserslautern unter Vertrag und spielt mittlerweile in der ersten Liga in der Schweiz beim FC St. Gallen.

Das ist das Team of the Week 24 bei FIFA Ultimate Team:

Twitter

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren:
zur Datenschutzseite

Inhalt laden

Startelf:

  • TW: Aitor Fernandez, 84, UD Levante
  • LV: Aleksandar Kolarov, 87, AS Rom
  • IV: Nicolas Pallois, 84, FC Nantes
  • IV: Dan-Axel Zagadou, 82, Borussia Dortmund
  • LV: Nacho Monreal, 84, Real Sociedad
  • ZM: Fernando, 84, FC Sevilla
  • ZM: Koke, 86, Atletico Madrid
  • ZOM: Bruno Fernandes, 88, Manchester United
  • LM: Pierre-Emerick Aubameyang, 89, FC Arsenal **
  • ST: Jhon Cordoba, 84, 1. FC Köln
  • ST: Robert Lewandowski, 93, Bayern München **

Bank und Reserve:

  • TW: Fernando Muslera, 84, Galatasaray Istanbul
  • LV: Patrick van Aanholt, 81, Crystal Palace
  • LM: Darwin Machis, 81, FC Granada
  • ST: Loic Remy, 81, OSC Lille
  • ST: M’baye Niang, 81, Stade Rennes
  • ZM: Christopher Nkunku, 81, RB Leipzig
  • ZOM: Sergio Pena, 78, FC Emmen
  • LF: Graham Burke, 75, Shamrock Rovers
  • ST: Jonathan David, 80, KAA Gent
  • ST: Dominik Stroh-Engel, 74, SpVgg Unterhaching
  • ZM: Lukas Görtler, 75, FC St. Gallen
  • RM: Adam Marusic, 81, Lazio Rom

** Spieler, die mit zwei Sternen (**) gekennzeichnet sind, haben eine Headliners-Karte, die im Fall einer Inform ebenfalls ein Upgrade erhält.

EA Sports veröffentlichte TOTW 24 zu früh

Spielehersteller EA hatte die Spieler, die im TOTW 24 stehen, bereits versehentlich früher als gewohnt verraten. In der Nacht zum Mittwoch berichteten immer mehr FIFA-Zocker, TOTW-Karten gezogen zu haben, die noch gar nicht hätten in Packs sein dürfen.

Eigentlich erscheint das neue Team der Woche immer am Mittwoch um 16 Uhr. Ab 19 Uhr sind die Spezialkarten dann normalerweise in Packs verfügbar, können also gezogen werden.

In der Nacht zum Mittwoch zeigten verwunderte FIFA-Zocker im Netz, wie sie TOTW-Spieler zogen. Dabei handelte es sich offenkundig um Spieler des neuen TOTW, das nun offiziell erst Mittwochnachmittag erschienen ist.

Twitter

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren:
zur Datenschutzseite

Inhalt laden

Dass EA Sports das Team versehentlich zu früh in Packs packte, wurde im Netz mit viel Hohn und Spott kommentiert:

Twitter

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren:
zur Datenschutzseite

Inhalt laden

Was ist eigentlich das Team of the Week?

Jede Woche präsentiert uns EA Sports das Team der Woche. Dabei erhalten 23 Spieler, die im realen Fußball am Wochenende auftrumpften, eine Spezialkarte, auch „Inform“ genannt. Diese Karten haben ein besseres Rating als die Standardkarte eines Spielers. Ein Spieler kann auch mehrere „Informs“ bekommen. Das Rating wird von Karte zu Karte besser. Bestimmt werden die 23 Akteure von EA Sports. Die genauen Kriterien, nach denen der Spielehersteller entscheidet, sind nicht bekannt.

Das Team der Woche wird immer am Mittwochnachmittag von EA Sports präsentiert. Ab 19 Uhr sind die TOTW-Karten dann eine Woche lang in Sets erhältlich – und zwar in Packs, die seltene (Gold)-Spieler enthalten. Danach können diese Karten nur noch auf dem Transfermarkt erworben werden.

Das waren die Predictions zum TOTW 24:

Vorhersage zum TOTW 24 von futhead:

Startelf:

  • TW: Aitor Fernandez, 84, UD Levante
  • LAV: Marcos Alonso, 86, FC Chelsea
  • IV: Dan-Axel Zagadou, 82, Borussia Dortmund
  • LV: Nacho Monreal, 84, Real Sociedad
  • LM: Pierre-Emerick Aubameyang, 89, FC Arsenal **
  • ZM: Kevin de Bruyne, 95, Manchester City
  • ZDM: Marquinhos, 87, PSG
  • ZM: Christopher Nkunku, 81, RB Leipzig
  • ZOM: Bruno Fernandes, 88, Manchester United
  • ST: Robert Lewandowski, 93, Bayern München **
  • ST: Lionel Messi, 97, FC Barcelona

Bank und Reserve:

  • TW: Oliver Baumann, 86, TSG 1899 Hoffenheim
  • IV: Ryan Donk, 81, Galatasaray Istanbul
  • ZM: Fernando, 84, FC Sevilla
  • ZOM: Carlos Villanueva, 81, Al Fayha
  • RM: Renato Steffen, 81, VfL Wolfsburg
  • ST: Jhon Cordoba, 84, 1. FC Köln
  • ST: Loic Remy, 81, OSC Lille
  • ZM: Graham Burke, 75, Shamrock Rovers
  • ZOM: Sergio Pena, 78, FC Emmen
  • RF: Chris Maguire, 75, Sunderland
  • ST: Saliou Sane, 74, Würzburger Kickers
  • ST: Jonathan David, 80, Gent

Vorhersage zum TOTW 24 von dexerto:

  • TW: Oliver Baumann, 86, TSG 1899 Hoffenheim
  • TW: Aitor Fernandez, 84, Levante
  • LV: Patrick van Aanholt, 86, Crystal Palace
  • LV: Nacho Monreal, 84, Real Sociedad
  • IV: Guillermo Maripán, 84, AS Monaco
  • IV: Marquinhos, 88, Paris Saint-Germain
  • ZM: Inigo Eguaras, 77, Real Saragossa
  • ZM: Koke, 86, Atletico Madrid
  • ZM: Christopher Nkunku, 81, RB Leipzig
  • ZM: Sergio Pena, 78, FC Emmen
  • ZM: Exequiel Palacios, 81, Bayer 04 Leverkusen
  • ZOM: Bruno Fernandes, 90, Manchester United
  • ZOM: Serge Gnabry, 88, Bayern München
  • LF: Francis Amuzu, 78, RSC Anderlecht
  • LF: Pierre-Emerick Aubameyang, 90, FC Arsenal **
  • RF: Lionel Messi, 97, FC Barcelona
  • RM: Renato Steffen, 81, VfL Wolfsburg
  • MS: Dominik Stroh-Engel, 74, SpVgg Unterhaching
  • ST: Alexander Sorloth, 82, Trabzonspor
  • ST: Loic Remy, 81, OSC Lille
  • ST: Jhon Cordoba, 84, 1. FC Köln
  • ST: Jonathan David, 80, AA Gent
  • ST: Edin Dzeko, 86, AS Rom

Vorhersage zum TOTW 24 von fifauteam:

  • TW: Aitor Fernandez, 84, UD Levante
  • TW: Douglas Jesus, 81, Vitoria Guimaraes SC
  • LAV: Marcos Alonso, 86, FC Chelsea
  • LV: Nacho Monreal, 84, Real Sociedad
  • IV: Dan-Axel Zagadou, 82, Borussia Dortmund
  • LV: Patrick van Aanholt, 86, Crystal Palace
  • LV: Dries Wouters, 78, KRC Genk
  • ZOM: Kevin de Bruyne, 95, Manchester City
  • ZOM: Bruno Fernandes, 88, Manchester United
  • ZOM: Serge Gnabry, 87, Bayern München
  • ZM: Christopher Nkunku, 81, RB Leipzig
  • LM: Darwin Machis, 81, FC Granada
  • LM: Dwight McNeil, 80, FC Burnley
  • ZM: Graham Burke, 78, Shamrock Rovers
  • ST: Lionel Messi, 97, FC Barcelona
  • ST: Pierre-Emerick Aubameyang, 89, FC Arsenal **
  • ST: Moussa Dembele, 83, Olympique Lyon
  • ST: Jhon Cordoba, 84, 1. FC Köln
  • ST: M’baye Niang, 81, Stade Rennes
  • ST: Loic Remy, 81, OSC Lille
  • ST: Lucas Perez, 81, Deportivo Alaves
  • ST: Hal Robson-Kanu, West Bromwich Albion

Was sind TOTW-Predictions?

Predictions sind Vorhersagen darüber, welche Spieler voraussichtlich im Team der Woche (engl. Team of the Week, TOTW) stehen werden. EA Sports präsentiert das TOTW immer mittwochs gegen 16 Uhr. Die Predictions geben einen guten Überblick darüber, welche Spieler es mit welchem Rating ins Team der Woche schaffen könnten, auch wenn die Predictions zumeist nicht 100 Prozent mit dem späteren TOTW übereinstimmen.