Borussia Dortmund Erling Haaland
Foto: Martin Meissner/AP-Pool/dpa

EA Sports hat das erste Team of the Week im Rahmen von FIFA Ultimate Team nach der coronabedingten Pause herausgebracht. Wir zeigen euch, welche Spieler eine neue Spezialkarte erhalten und ab Mittwoch, 19 Uhr in Packs gezogen werden können.

Das neue Team of the Week sieht ziemlich gut aus! Erling Haaland von Borussia Dortmund erhält eine 90er Karte, die kaum Schwächen hat. Noch besser sind da nur Karim Benzema (91) und FIFA-Zocker-Liebling Kevin de Bruyne. Die Karte des Belgiers erhält ein 96er Rating und dürfte das Objekt der Begierde bei den Weekend-League-Belohnungen am Donnerstag sein.

+++ Hier geht es zum neuen TOTW 28 vom 1. Juli +++

Neben Haaland haben es aus der Bundesliga Lars Stindl, Wout Weghorst und Dedryck Boyata in das neue Team der Woche geschafft. Vor allem die Karte des letztgenannten könnte für Gelegenheitszocker interessant sein: Die 80er Pace, verbunden mit dem 84er Defensiv-Wert und der 94 bei der Physis, machen sich in jedem Mittelklasse-Team gut.

Twitter

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Inhalt laden

Über drei Monate ist es her, dass zum bis dato letzten Mal ein offizielles Team of the Week erschienen ist – am 16. März war das der Fall. Weil im Anschluss fast sämtliche Ligen den Spielbetrieb einstellten, musste Publisher EA kreativ werden und stampfte das „Team of the Week Moments“ aus dem Boden.

Dieses „Ersatz-TOTW“ erschien zum letzten Mal am 24. April, bevor EA die „Team of the Season So Far“-Promo startete.

Das ist das Team of the Week 27 bei FIFA Ultimate Team:

Startelf:

  • ZM: Kevin de Bruyne, 96, Manchester City
  • MS: Karim Benzema, 91, Real Madrid
  • ST: Erling Haaland, 90, Borussia Dortmund
  • ST: Duvan Zapata, 88, Atalanta Bergamo
  • RM: Edin Visca, 88, Basaksehir
  • RV: Cesar Azpilicueta, 87, FC Chelsea
  • IV: Nicolas Nkoulou, 87, FC Turin
  • LM: Allan Saint-Maximin, 86, Newcastle United*
  • ZOM: Lars Stindl, 85, Borussia Mönchengladbach
  • TW: Luigi Sepe, 84, Parma
  • LV: Ben Chilwell, 84, Leicester City

Bank und Reserve:

  • ST: Wout Weghorst, 86, VfL Wolfsburg
  • ST: Danny Ings, 84, FC Southampton
  • ZM: Rafinha, 84, Celta de Vigo
  • IV: Dedryck Boyata, 84, Hertha BSC
  • TW: Jordi Masip, 84, FC Villareal
  • RM: Marcos Llorente, 83, Atletico Madrid
  • LF: Jean-Pierre Nsame, 83, Young Boys Bern
  • LF: Amahl Pellegrino, 79, Kristiansund
  • IV: Rasmus Lauritsen, 75, IFK Norrköping
  • TW: Fabio Szymonek, 75, Desportivo Aves
  • RF: Jon Dagur Thorsteinsson, 74, Aarhus GF
  • ZOM: Louie Sibley, 65, Derby County

* Spieler, die mit einem Stern (*) gekennzeichnet sind, haben eine Ones-to-Watch-Karte, die im Fall einer Inform ein Upgrade erhält.

Twitter

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Inhalt laden

Was ist eigentlich das Team of the Week?

Jede Woche präsentiert uns EA Sports das Team der Woche. Dabei erhalten 23 Spieler, die im realen Fußball am Wochenende auftrumpften, eine Spezialkarte, auch „Inform“ genannt. Diese Karten haben ein besseres Rating als die Standardkarte eines Spielers. Ein Spieler kann auch mehrere „Informs“ bekommen. Das Rating wird von Karte zu Karte besser. Bestimmt werden die 23 Akteure von EA Sports. Die genauen Kriterien, nach denen der Spielehersteller entscheidet, sind nicht bekannt.

Das Team der Woche wird immer am Mittwochnachmittag von EA Sports präsentiert. Ab 19 Uhr sind die TOTW-Karten dann eine Woche lang in Sets erhältlich – und zwar in Packs, die seltene (Gold)-Spieler enthalten. Danach können diese Karten nur noch auf dem Transfermarkt erworben werden.

Das war die Prediction zum TOTW 27:

Vorhersage zum TOTW 27 von fifauteam:

  • TW: Joel Masip, 84, Real Valladolid
  • TW: Diego Marino, 80, Sporting Gijon
  • RV: Cesar Azpilicueta, 87, FC Chelsea
  • IV: Lewis Dunk, 84, Brighton & Hove Albion
  • IV: David Abraham, 82, Eintracht Frankfurt
  • LV: Nuno Tavares, 79, Benfica Lissabon
  • IV: Atakan Karazor, 76, VfB Stuttgart
  • RM: Goncalo Guedes, 85, FC Valencia
  • ZM: Rafinha, 84, Celta de Vigo
  • LM: Leon Bailey, 84, Bayer Leverkusen
  • ZDM: Marcus Lorente, 83, Atletico Madrid
  • RM: Dodi Lukebakio, 81, Hertha BSC
  • LM: Matt Ritchie, 81, Newcastle United
  • RF: Amahl Pellegrino, 79, Kristiansund
  • ZM: Mateus Tete, 79, Shakthar Donetsk
  • ZOM: Louis Sibley, 65, Derby County
  • ST: Karim Benzema, 91, Real Madrid
  • ST: Duvan Zapata, 88, Atalanta Bergamo
  • ST: Mounas Dabbur, 85, TSG Hoffenheim
  • MS: Lars Stindl, 85, Borussia Mönchengladbach
  • St: Jean-Pierre Nsame, 83, Young Boys Bern
  • ST: Burak Yilmaz, 82, Besiktas Istanbul
  • ST: Kasper Junker, 79, Bodo/Glimt

Was sind TOTW-Predictions?

Predictions sind Vorhersagen darüber, welche Spieler voraussichtlich im Team der Woche (engl. Team of the Week, TOTW) stehen werden. EA Sports präsentiert das TOTW immer mittwochs gegen 16 Uhr. Die Predictions geben einen guten Überblick darüber, welche Spieler es mit welchem Rating ins Team der Woche schaffen könnten, auch wenn die Predictions zumeist nicht 100 Prozent mit dem späteren TOTW übereinstimmen.

Hier findet ihr alle aktuellen News rund um FIFA 20 in der Übersicht.