Lionel Messi
Foto: Manu Fernandez/AP/dpa

EA Sports hat mitten in den Serverproblemen das neue Team of the Week Moments herausgebracht. Wir zeigen euch, welche Spieler eine neue Spezialkarte erhalten und damit ab Mittwochabend in Packs gezogen werden können.

Auch dieses Mal hat sich EA Sports ein altes Team of the Week geschnappt und daraus das neue TOTW Moments erstellt. Dieses Mal diente das Team of the Week 32 aus FIFA 17 als Vorlage. Mit dabei: zwei absolute Granaten vom FC Barcelona!

Lionel Messi hat mal wieder eine Spezialkarte bekommen. Das Rating: eine satte 97. Die neue Karte des Superstars ist damit genauso gut wie seine Spieler-des-Monats-Karte, die Anfang März herauskam. Damit ist nur eine Karte des Argentiniers besser. Klar, die Team-of-the-Year-Karte mit einem nicht zu toppenden 99er Rating.

Der zweite Barcelona-Hammer im neuen TOTW Moments ist Marc-Andre ter Stegen. Die Standardkarte des Ex-Gladbachers erfreut sich bei FIFA 20 bereits hoher Beliebtheit, nun kommen Zocker in den Genuss einer 92er Spezialkarte, die allerdings seinen Preis haben dürfte. Zum Vergleich: die 91er TOTY-Karte ter Stegens kostet auf dem Markt aktuell rund 100.000 Münzen. Im Vergleich zu Messi, für dessen TOTY-Karte ihr rund 4,5 Millionen Münzen zahlen müsst, ist das allerdings immer noch ein Schnäppchen.

Neben ter Stegen hat es mit Max Kruse noch ein zweiter Deutscher ins neue TOTW Moments geschafft. Aus der Bundesliga ist lediglich Hertha-Torwart Rune Jarstein am Start.

Ob die Zocker auch in den Genuss kommen, die neuen Karten ab Mittwochabend auszuprobieren, ist zurzeit fraglich. Seit Dienstagvormittag kämpft der Spielehersteller mit Serverproblemen infolge eines Hackerangriffs. Am Mittwochnachmittag waren die Probleme behoben.

Das ist das fünfte Team of the Week Moments (TOTW-31-Ersatz):

Twitter

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Inhalt laden

Startelf:

  • ZOM: Lionel Messi, 97, FC Barcelona
  • TW: Marc-Andre ter Stegen, 92, FC Barcelona
  • ST: Ciro Immobile, 81, Lazio Rom
  • IV: Leonardo Bonucci, 87, Juventus Turin/Piemonte Calcio
  • ST: Anthony Martial, 86, Manchester United
  • RV: Jose Gimenez, 86, Atletico Madrid
  • ZM: Blaise Matuidi, 86, Juventus Turin/Piemonte Calcio
  • ST: Max Kruse, 85, Fenerbahce Istanbul
  • IV: Raul, 82, SC Braga
  • ZOM: Angelo Fulgini, 81, SCO Angers
  • ZOM: Marco Fabian, 81, Al Sadd

Bank und Reserve:

  • TW: Rune Jarstein, 85, Hertha BSC
  • ST: Keita Balde, 83, AS Monaco
  • ST: Christian Benteke, 81, Crystal Palace
  • ST: Lois Diony, 80, AS Saint-Etienne
  • ZOM: Nicolas de Preville, 80, Girondins Bordeaux
  • LV: Alberto de la Bella, 79, UD Las Palmas
  • RM: Jimmy Cabot, 78, FC Lorient
  • ST: Anthony Jackson-Hamel, 75, Montreal Impact

Was hat es mit dem TOTW-Moments auf sich?

Eigentlich erscheint mittwochs immer das Team of the Week mit den besten Spielern vom vorigen Wochenende. Da wegen der Coronavirus-Krise aber weltweit der Ball ruht, muss Ersatz her – in Form des TOTW Moments, das sich aus Team-of-the-Week-Spielern aus früheren FUT-Teilen zusammensetzt.

Bis dato verfolgt EA die Strategie, ein ganz bestimmtes TOTW aus derselben Zeit in einem vorigen FUT-Teil zu nehmen und diese Spieler zu adaptieren. Es handelt sich also jeweils quasi um eine Kopie eines früheren TOTW.

Das Rating der Karten orientiert sich jedoch am FUT-20-Upgrade-Pfad eines Spielers. So erhielt beispielsweise Kyle Walker beim ersten TOTW Moments eine 87er TOTW-Moments-Karte, obwohl die Spezialkarte sich auf seine Inform aus FUT 18 bezieht, wo sein Rating 86 betrug. Im aktuellen FUT-Teil besitzt Walker allerdings bereits eine 86er Inform aus dem TOTW 8, weshalb er nun automatisch das nächst bessere Upgrade bekam.

FIFA 20 TOTW Moments: So funktioniert der Team-of-the-Week-Ersatz bei FUT

Was muss ich noch zum TOTW-Moments-Team wissen?

  • Die Spieler befinden sich analog zum TOTW immer ab Mittwoch, 19 Uhr in Packs.
  • Die TOTW-Moments-Teams werden solange veröffentlicht, bis im realen Leben wieder ein regulärer Fußballbetrieb stattfindet.
  • Ein TOTW-Moments-Spieler spielt bei seiner neuen Spezialkarte für sein aktuelles Team und nicht für das Team, für das er die TOTW-Karte einst erhielt.
  • Ein Spieler kann nicht zweimal in Folge im TOTW-Moments-Team vertreten sein.
  • Spieler, die nicht mehr aktiv sind oder keine FUT-Karte mehr haben, werden grundsätzlich nicht in ein TOTW-Moments-Team aufgenommen.
  • Die TOTW-Moments-Karten ersetzen die regulären TOTW-Karten auch als Weekend-League-Belohnungen, in den Squad-Battles-Partien, als SBC-Anforderung und im Draft-Modus.