FC Bayern München Serge Gnabry
Foto: Friso Gentsch/dpa

Am Mittwoch erscheint das 23. Team der Woche bei FIFA 20 Ultimate Team. Wir zeigen euch, welche Spieler am Wochenende besonders starke Leistungen zeigten und daher für eine Team-of-the-Week-Karte, auch Inform genannt, infrage kommen.

+++ Update: Hier geht es zum Team of the Week 23 +++

Achraf Hakimi hat im Zuge des Winter Refresh eine neue Standardkarte erhalten, die von 79 auf 82 aufgewertet wurde. Nun könnte der Außenverteidiger von Borussia Dortmund schon wieder eine neue Karte erhalten. Nach seinem starken Auftritt am Wochenende mit zwei Vorlagen beim 4:0-Sieg über Eintracht Frankfurt winkt dem Marokkaner die erste Team-of-the-Week-Karte bei FIFA 20 Ultimate Team.

Ein weiterer heißer Kandidat aus der Bundesliga ist Serge Gnabry. Der Bayern-Offensivmann erwischte beim 4:1-Erfolg über den 1. FC Köln einen Sahnetag und erzielte dabei zwei Treffer. Gnabry stand bereits im Team der Woche 15 und könnte nun zum zweiten Mal eine TOTW-Karte bekommen. Diese könnte wie seine POTM-Karte ein 87er, oder aber ein 88er Rating erhalten.

Weitere Bundesliga-Akteure, die für eine TOTW-Karte infrage kommen, sind Wolfsburgs Dreifachtorschütze Wout Weghorst, Gladbachs Lars Stindl oder Nordi Mukiele von RB Leipzig.

Die 90er Schallmauer könnte Heung-min Son durchbrechen. Der Südkoreaner, der bereits eine 89er RTTF– sowie TOTT-Karte besitzt, könnte nach seiner Nominierung für das Team der Woche 11 zum zweiten Mal eine TOTW-Karte erhalten.

Unter den Ones to Watch gibt es zwei Spieler, die für das Team of the Week 23 in Betracht kommen: Nicolas Pepe vom FC Arsenal und Premier-League-Kollege Harry Maguire von Manchester United. In Nicolas Tagliafico und Gerard Moreno lassen sich auch zwei Headliners in den aktuellen TOTW-Prognosen finden.

Vorhersage zum TOTW 23 von futhead:

Startelf:

  • TW: Walter Benitez, 85, OGC Nizza
  • IV: Kamil Glik, 85, AS Monaco
  • RV: Sergi Roberto, 84, FC Barcelona
  • IV: Harry Maguire, 86, Manchester United *
  • ZM: Sergej Milinkovic-Savic, 86, Lazio Rom
  • RM: Nicolas Pepe, 86, FC Arsenal *
  • RM: Serge Gnabry, 87, FC Bayern München
  • RF: Suso, 84, FC Sevilla
  • RM: Gerard Moreno, 87, FC Villarreal **
  • ST: Wout Weghorst, 84, VfL Wolfsburg
  • ST: Heung-min Son, 89, Tottenham Hotspur

Bank und Reserve:

  • TW: Matheus, 84, SC Braga
  • LV: Domenico Criscito, 84, FC Turin
  • RAV: Nordi Mukiele, 81, RB Leipzig
  • ZM: Mats Rits, 81, Club Brügge
  • RF: Steven Berghuis, 85, Feyenoord Rotterdam
  • ST: Abderrazak Hamdallah, 84, Al-Nasr Riad
  • TW: Kristoffer Nordfeldt, 80, Genclerbirligi Ankara
  • ZOM: Alan Judge, 76, Ipswich Town
  • LF: Charles Vernam, 65, Grimsby Town
  • ST: Koro Kone, 75, Servette FC
  • ST: Carlos Tevez, 81, Boca Juniors
  • ST: Serhous Guirassy, 80, SC Amiens
futhead totw predictions 23
Foto: futhead.com

Vorhersage zum TOTW 23 von dexerto:

  • TW: Walter Benitez, 85, OGC Nizza
  • TW: Kristoffer Nordfeldt, 79, Genclerbirligi Ankara
  • LV: Nicolas Tagliafico, 87, Ajax Amsterdam **
  • IV: Zainadine Junior, 81, CS Maritimo
  • RV: Ruben Aguilar, 82, AS Monaco
  • RAV: Achraf Hakimi, 86, Borussia Dortmund
  • ZM: Sergej Milinkovic-Savic, 86, Lazio Rom
  • ZM: Thomas Partey, 87, Atletico Madrid
  • ZM: Paolo Bartolomei, 78, Spezia Calcio
  • ZOM: Alan Judge, 76, Ipswich Town
  • ZOM: Gael Kakuta, 79, SC Amiens
  • LM: Serge Gnabry, 88, FC Bayern München
  • LF: Bryan Linssen, 79, Vitesse Arnheim
  • RM: Miroslav Stevanovic, 78, Servette FC
  • RF: Suso, 84, FC Sevilla
  • RF: Nicolas Pepe, 86, FC Arsenal *
  • RF: Steven Berghuis, 85, Feyenoord Rotterdam
  • MS: Lars Stindl, 83, Borussia Mönchengladbach
  • MS: Jonathan David, 80, KAA Gent
  • MS: Heung-min Son, 90, Tottenham Hotspur
  • ST: Abderrazak Hamdallah, 84, Al-Nasr Riad
  • ST: Cristhian Stuani, 84, FC Girona
  • ST: Wout Weghorst, 84, VfL Wolfsburg

Vorhersage zum TOTW 23 von fifauteam:

  • TW: Walter Benitez, 85, OGC Nizza
  • TW: Kristoffer Nordfeldt,79, Genclerbirligi Ankara
  • LV: Nicolas Tagliafico, 87, Ajax Amsterdam **
  • RAV: Achraf Hakimi, 86, Borussia Dortmund
  • RV: Sergi Roberto, 84, FC Barcelona
  • RAV: Nordi Mukiele, 81, RB Leipzig
  • RV: Luke Ayling, 79, Leeds United
  • IV: Cristian Sapunaru, 79, Yukatel Denizlispor
  • RM: Gerard Moreno, 87, FC Villarreal **
  • RF: Serge Gnabry, 87, FC Bayern München
  • RM: Nicolas Pepe, 86, FC Arsenal *
  • RF: Steven Berghuis, 85, Feyenoord Rotterdam
  • LM: Serdar Gurler, 82, Göztepe
  • ZM: Mats Rits, 81, Club Brügge
  • ZOM: Cauley Woodrow, 79, Barnsley
  • LM: Bryan Linssen, 79, Vitesse Arnheim
  • ST: Heung-min Son, 90, Tottenham Hotspur
  • MS: Lars Stindl, 84, Borussia Mönchengladbach
  • ST: Abderrazak Hamdallah, 84, Al-Nasr Niad
  • ST: Wout Weghorst, 84, VfL Wolfsburg
  • ST: Jonathan David, 79, KAA Gent
  • ST: Koro Kone, 77, Servette FC
  • ST: Dusan Vlahovic, 71, AC Florenz

* Spieler, die mit einem Stern (*) gekennzeichnet sind, haben eine Ones-to-Watch-Karte, die im Fall einer Inform ein Upgrade erhält.

** Spieler, die mit zwei Sternen (**) gekennzeichnet sind, haben eine Headliners-Karte, die im Fall einer Inform ebenfalls ein Upgrade erhält.

Was sind TOTW-Predictions?

Predictions sind Vorhersagen darüber, welche Spieler voraussichtlich im Team der Woche (engl. Team of the Week, TOTW) stehen werden. EA Sports präsentiert das TOTW immer mittwochs gegen 16 Uhr. Die Predictions geben einen guten Überblick darüber, welche Spieler es mit welchem Rating ins Team der Woche schaffen könnten, auch wenn die Predictions zumeist nicht 100 Prozent mit dem späteren TOTW übereinstimmen.

Was ist eigentlich das Team of the Week?

Jede Woche präsentiert uns EA Sports das Team der Woche. Dabei erhalten 23 Spieler, die im realen Fußball am Wochenende auftrumpften, eine Spezialkarte, auch „Inform“ genannt. Diese Karten haben ein besseres Rating als die Standardkarte eines Spielers. Ein Spieler kann auch mehrere „Informs“ bekommen. Das Rating wird von Karte zu Karte besser. Bestimmt werden die 23 Akteure von Herausgeber EA Sports. Die genauen Kriterien, nach denen der Spielehersteller entscheidet, sind nicht bekannt.

Das Team der Woche wird immer am Mittwochnachmittag von EA Sports präsentiert. Ab 19 Uhr sind die TOTW-Karten dann eine Woche lang in Sets erhältlich – und zwar in Packs, die seltene (Gold)-Spieler enthalten. Danach können diese Karten nur noch auf dem Transfermarkt erworben werden.

Hier findet ihr alle aktuellen News rund um FIFA 20 in der Übersicht.