Andrew Robertson
Foto: Paul Ellis/AFP

Bereits zum dritten Mal präsentiert uns EA Sports ein Ersatz für das wegen der Coronavirus ausfallende Team of the Week. Wir zeigen euch, wer im neuen TOTW Moments steht und damit eine Spezialkarte erhält, die ab Mittwochabend in Packs verfügbar ist.

Ein ganz schön schwaches Team of the Week Moments, das uns EA da präsentiert! Bereits im Vorfeld wurde auf Twitter munter spekuliert, auf welches TOTW sich EA dieses Mal bezieht: Es ist das Team der Woche 29 aus FUT 19 geworden. Ausgerechnet dieses Team wurde von der Community im Vorfeld als schwächtes TOTW der jüngeren Vergangenheit ausgemacht.

Schaut man sich das Team an, fällt auf, dass Spieler im 90er Rating-Bereich gänzlich fehlen. Sieben Spieler haben eine 87 – drüber geht nichts! Immerhin: Die Linksverteidiger-Karte von Andrew Robertson wird wohl den ein oder anderen Premier-League-Zocker erfreuen, aber ansonsten sieht das Ganze doch schon ziemlich mau aus.

Aus der Bundesliga sind vier Spieler am Start: Benjamin Hübner von der TSG Hoffenheim, Mannschaftskollege Munas Dabbur sowie Freiburg-Keeper Alexander Schwolow und Yussuf Poulsen von RB Leipzig.

Die Community ist alles andere als begeistert. Ein kurzer Blick auf die Kommentare unter dem Beitrag, mit dem EA Sports das TOTW Moments auf Twitter verkündete:

Dieser User ist ebenfalls nicht sonderlich begeistert:

Twitter

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren:
zur Datenschutzseite

Inhalt laden

Auch YouTuber IamTabak hat eine klare Meinung:

Twitter

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren:
zur Datenschutzseite

Inhalt laden

Diese Tweets sprechen vielen FIFA-Zockern aus der Seele:

Twitter

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren:
zur Datenschutzseite

Inhalt laden

Das ist das dritte Team of the Week Moments (TOTW-29-Ersatz):

Startelf:

  • ZM: Thomas Partey, 87 Atletico Madrid
  • LV: Andrew Robertson, 87, FC Liverpool
  • ST: Duvan Zapata, 87, Atalanta Bergamo
  • ZDM: Wilfred Ndidi, 87, Leicester City
  • ZM: Sergej Milinkovic-Savic, 87, Lazio Rom
  • IV: Marquinhos, 87, PSG
  • ST: Iago Aspas, 87, Celta Vigo
  • RF: Carlos Vela, 86, Los Angeles
  • TW: Guaita, 84, Crystal Palace
  • LM: Simone Verdi, 83, FC Turin
  • IV: Benjamin Hübner, 82, TSG Hoffenheim

Bank und Reserve:

  • RM: Emmanuel Dennis, 84, Club Brügge
  • TW: Alexander Schwolow, 84, SC Freiburg
  • ST: Yussuf Poulsen, 84, RB Leipzig
  • ST: Munas Dabbur, 83, TSG Hoffenheim
  • ZOM: Pozuelo, 83, Toronto FC
  • IV: Ben Mee, 82, FC Burnley
  • ST: Guillaume Hoarau, 82, Young Boys Bern
  • RM: James Forrest, 81, Celtic Glasgow
  • ST: Andreas Weimann, 78, Bristol City
  • LF: Merveile Biankadi, 76, Eintracht Braunschweig
  • ST: Saleh Al Shehri, 75, Al Hilal
Twitter

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren:
zur Datenschutzseite

Inhalt laden

Was hat es mit dem TOTW-Moments auf sich?

Eigentlich erscheint mittwochs immer das Team of the Week mit den besten Spielern vom vorigen Wochenende. Da wegen der Coronavirus-Krise aber weltweit der Ball ruht, muss Ersatz her – in Form des TOTW Moments, das sich aus TOTW-Spielern aus früheren FUT-Teilen zusammensetzt. Bis dato verfolgt EA die Strategie, ein ganz bestimmtes TOTW aus derselben Zeit in einem vorigen FUT-Teil zu nehmen und diese Spieler zu adaptieren. Es handelt sich also jeweils quasi um eine Kopie eines früheren TOTW.

Das Rating der Karten orientiert sich jedoch am FUT-20-Upgrade-Pfad eines Spielers. So erhielt beispielsweise Kyle Walker beim ersten TOTW Moments eine 87er TOTW-Moments-Karte, obwohl die Spezialkarte sich auf seine Inform aus FUT 18 bezieht, wo sein Rating 86 betrug. Im aktuellen FUT-Teil besitzt Walker allerdings bereits eine 86er Inform aus dem TOTW 8, weshalb er nun automatisch das nächst bessere Upgrade bekam.

FIFA 20 TOTW Moments: So funktioniert der Team-of-the-Week-Ersatz bei FUT

Was muss ich noch zum TOTW-Moments-Team wissen?

  • Die Spieler befinden sich analog zum TOTW immer ab Mittwoch, 19 Uhr in Packs.
  • Die TOTW-Moments-Teams werden solange veröffentlicht, bis im realen Leben wieder ein regulärer Fußballbetrieb stattfindet.
  • Ein TOTW-Moments-Spieler spielt bei seiner neuen Spezialkarte für sein aktuelles Team und nicht für das Team, für das er die TOTW-Karte einst erhielt.
  • Ein Spieler kann nicht zweimal in Folge im TOTW-Moments-Team vertreten sein.
  • Spieler, die nicht mehr aktiv sind oder keine FUT-Karte mehr haben, werden grundsätzlich nicht in ein TOTW-Moments-Team aufgenommen.
  • Die TOTW-Moments-Karten ersetzen die regulären TOTW-Karten auch als Weekend-League-Belohnungen, in den Squad-Battles-Partien, als SBC-Anforderung und im Draft-Modus.