FIFA 20 Raheem Sterling Manchester City Borussia Dortmund
Foto: EA Sports

Ultimate Scream, FUTmas, Team of the Group Stages: Das ist nur eine kleine Auswahl an Events, die EA Sports im Rahmen von FIFA Ultimate Team veranstaltet. Wir geben euch eine Übersicht, was gerade so los ist und wann wir welches Event bei FUT 20 erwarten.

Am 14. Februar ist bei FIFA Ultimate Team der Winter Refresh gestartet. Neben den Rating-Upgrades spielt auch das Ones-to-Watch-Event eine Rolle. Hier gibt es alle Infos:

FIFA 20: EA Sports ruft den Winter Refresh aus – alle Infos

Das Future-Stars-Event lief hingegen am 14. Februar aus.

Im Folgenden zeigen wir euch, welche Events wir in FUT 20 noch erwarten dürfen. Wichtig: Bei vielen Zeitpunkten handelt es sich um eine Schätzung, die auf den Erfahrungswerten aus den vergangenen Jahren fußt. Es ist zudem möglich, dass EA sich in diesem Jahr eine oder mehrere neue Promos einfallen lässt, die hier noch nicht berücksichtigt werden konnten. Bei uns bleibt ihr jedenfalls auf dem Laufenden, dieser Text wird fortlaufend aktualisiert.

Laufende und kommende Events bei FIFA 20 Ultimate Team

Februar 2020:

Winter Refresh: Auch wenn es sich hier nicht um ein Event im klassischen Sinne handelt, gilt es sich den Ratings Refresh vorzumerken. Die besten Spieler werden aufgewertet und erhalten neue Standardkarten. Auch die Sterne bei den Spezialbewegungen und dem schwachen Fuß werden angepasst. Vor allem Inhaber einer Spezialkarte von Spielern, die aufgewertet werden, profitieren, denn die Spezialkarten werden mit aufgewertet. Möglicherweise startet der Winter Refresh in diesem Jahr am 14. Februar.

Ones to Watch (Winter): Analog zum Sommer bringt EA Sports auch im Winter wieder Ones-to-Watch-Karten heraus. Dabei handelt es sich um Spieler, die in der Wintertransferperiode den Verein gewechselt haben und nun besonders im Fokus stehen. Im vorigen Jahr brachte EA die Winter-OTW-Karten im Zuge des Winter Refreshs am 15. Februar heraus. In diesem Jahr könnten die Winter-OTW-Karten am 14. Februar herauskommen.

Icon Swap III: Klar ist, dass es den dritten Icon Swap im Laufe von FUT 20 geben wird. Die Frage ist nur: wann? Wir vermuten den Februar.

Carniball: Ein Event, das von der Community weniger gut aufgenommen wurde, und deshalb für FUT 20 fraglich ist, ist Carniball. Dabei wurden 26 Spezialkarten von Spielern aus den acht größten Karnevalsregionen der Welt veröffentlicht. Der Rosenmontag fällt im Jahr 2020 auf den 24. Februar.

Trading Tipps bei FIFA 20: So könnt ihr Münzen am Transfermarkt verdienen

März 2020:

FUT Birthday: Im März feiert FIFA Ultimate Team traditionell Geburtstag und bringt dazu ein eigenes Birthday-Team heraus. Das Besondere: Die Spieler erhalten Karten auf einer anderen Position, was sie besonders interessant macht. So hat bei FUT 19 beispielsweise Mo Salah eine Linksverteidiger-, Axel Witsel eine Innenverteidiger-Karte erhalten. Hinzu kommen auch hier zahlreiche SBCs und eventbezogene Aufgaben. Aus den Erfahrungen aus den vorigen Jahren heraus tippen wir auf einen Start des Birthday-Events am 20. März.

April 2020:

TOTKS: Ähnlich zum TOTGS (siehe Dezember) erscheint zum Ende der K.o.-Phase der internationalen Wettbewerbe ein „Team of the Knockout Stage“. Dabei erhalten die besten Spieler aus Champions League und Europa League eine Spezialkarte, die eine Woche lang in Packs verfügbar ist. Auch hier gibt es stets SBCs und Wochenaufgaben mit Eventbezug. Bei FUT 19 startete das Event nach den letzten Viertelfinalspielen der europäischen Wettbewerbe. Wir vermuten für FUT 20 daher den 17. April.

Mai 2020:

TOTS: Hier fiebert gegen Ende noch einmal die ganze FUT-Community drauf hin: Das Team-of-the-Season-Event! Über mehrere Wochen werden die Teams der Saison aus den großen (und zum Teil auch kleinen) Ligen veröffentlicht. Die besten Spieler aus den jeweiligen Ligen erhalten krass aufgewertete blaue Spezialkarten, die sich in ihrer Stärke noch einmal von allem bisher Dagewesenen abheben und bis zum Ende des Spiels heiß begehrt sind. Wir vermuten, dass das Event Anfang Mai beginnt.

Juli 2020:

FUTTIES: Bei der letzten Promo des Jahres werden beliebte FUT-Karten aus dem aktuellen FIFA noch einmal in Packs herausgebracht. Zudem werden SBCs, die im Laufe des Jahres veröffentlicht wurden, noch einmal herausgebracht.

Abgelaufene Events bei FIFA 20 Ultimate Team

September 2019:

Sommer OTW: Die Ones-to-Watch-Karten waren die ersten Spezialkarten, die EA im Rahmen von FUT 20 herausbrachte. Vom 27. September an waren die dynamischen OTW-Karten eine Woche lang in Packs verfügbar.

Oktober 2019:

Icon Swap I: Zum allerersten Mal brachte EA zu FUT 20 einen Icon Swap heraus. Dabei löst ihr verschiedene Aufgaben, um euch Tokens zu erspielen. Diese Tokens könnt ihr später gegen Icon-Karten eintauschen. Der erste von insgesamt drei Icon Swaps startete am 11. Oktober und ging bis Anfang Dezember.

Ultimate Scream: Kurz vor Halloween bringt EA Sports wieder das Ultimate-Scream-Event heraus. Ausgewählte Spieler erhalten dabei Halloween-Karten, die sich im Laufe des Jahres ändern und neue Werte annehmen. Die Promo bei FUT 20 startete am 18. Oktober.

November 2019:

Road to the Final: Wie bei den OTW-Karten handelt es sich bei den RTTF-Karten, die auch UCL-Live-Karten genannt werden, um dynamische Karten, die ihr Rating verbessern können – je nachdem wie weit das jeweilige Team in der Champions- oder Europa League kommt. Das RTTF-Event startete am 8. November! Hier gibt es alle Infos.

Black Friday: Der Black Friday fiel in diesem Jahr auf den 29. November. Auch bei FIFA 20 wurde der Tag wieder zelebriert. Hinzu kamen der Super Sunday sowie der Cyber Monday. Hier gibt es alle Infos zum Event.

Dezember 2019:

TOTGS: Beim „Team of the Group Stage“ bringt EA Spezialkarten zu den besten Spielern der Gruppenphase der internationalen Wettbewerbe heraus. Bei FUT 20 erschien das TOTGS am 6. Dezember, hinzu kamen weitere Spezialkarten, die durch SBCs oder Aufgaben verfügbar gemacht werden können.

FUTmas: Mittlerweile ein echter Klassiker! Rund um die Weihnachtszeit beschenkt EA die FUT-Zocker in einer Art Adventskalender mit reichlich SBCs und neuen Karten im Weihnachtsdesign. Das FUTmas-Event begann am 13. Dezember.

Icon Swap II: Wie EA mitteilte, wird es bei FUT 20 insgesamt drei Icon Swaps geben. Der erste (siehe oben) endete kurz vor Weihnachten. Der zweite startete am 26. Dezember.

Januar 2020:

Team of the Year: EA zeichnet die besten Spieler des Jahres mit krassen TOTY-Karten aus, die bis zum TOTS-Event (siehe unten) das Nonplusultra in der FUT-Welt sind. Auch das TOTY-Event wird mehrere Tage lang mit SBCs und eventbezogene Aufgaben zelebriert. Am 6. Januar verkündete EA Sports, wer im Team of the Year steht. Anschließend erfolgte die Veröffentlichung der Spielerwerte für die Positionen.

Headliners: Die FUT Headliners sind dynamisch und werden besser, sobald der entsprechende Spieler eine Inform (TOTW, MOTM, Hero, Record Breaker und Team of the Tournament) erhält. Die Spieler sind dabei in ihrer Gesamtwertung immer um eins besser als ihre beste Inform. Das Event ist am 17. Januar gestartet. Bis zum 31. Januar waren die Spieler in Packs.

Future Stars: Im Rahmen des „Future Stars“-Event, das es bei FUT 19 zum ersten Mal gab, bringt EA krass aufgewertete Spezialkarten zu jungen Talenten heraus. Die Werte sollen das Potenzial der Spieler abbilden. Anders gesagt: Irgendwann könnten diese Talente auch im wahren Leben so gut werden. Am 31. Januar ist das Event gestartet, am 14. Februar lief es aus. Hier gibt es alle Infos zum „Future Stars“-Event.

Alle News rund um FIFA 20 erhaltet ihr hier.