Manchester City - FC Watford Kevin de Bruyne
Foto: Martin Rickett/dpa

EA Sports hat das Team of the Week 43 herausgebracht. Wir zeigen euch, welche Spieler im neuen TOTW stehen und eine Inform erhalten.

Die beiden Highlights im neuen Team of the Week sind zweifelsohne Kevin de Bruyne und Trent Alexander-Arnold, die mit ihren Team-of-the-Year-Karten im TOTW stehen.

Warum? Womöglich werden am Mittwochabend im Rahmen des „Pre-Season“-Events noch einmal alle TOTY-Spieler in Packs gesteckt. Weil immer nur eine Version eines Spielers in Packs verfügbar sein kann, hat EA auf eine neue TOTW-Karte zu de Bruyne und Alexander-Arnold verzichtet.

Ebenfalls im 90er Bereich: Ciro Immobile von Lazio Rom, der eine 92er Inform erhält. Sein Serie-A-Kollege Romelu Lukaku erhält eine 89er Inform.

Das ist das Team of the Week 43 bei FIFA Ultimate Team:

Twitter

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Inhalt laden

Startelf:

  • TW: Gianluigi Donnarumma, 88, AC Mailand
  • IV: Chris Smalling, 85, AS Rom **
  • LV: Elseid Hysaj, 83, SSC Neapel
  • RV: Trent Alexander-Arnold, 95, FC Liverpool
  • LM: Musa Barrow, 81, FC Bologna
  • ZOM: Maxi Moralez, 81, New York City FC
  • ZM: Yves Bissouma, 81, Brighton
  • ZOM: Kevin de Bruyne, 98, Manchester City
  • ST: Ciro Immobile, 92, Lazio Rom
  • ST: Romelu Lukaku, 89, Inter Mailand *
  • ST: André-Pierre Gignac, 85, FC Tigres

Bank und Reserve:

  • TW: Harun Tekin, 81, Fenerbahce
  • LV: Diego Rico, 80, FC Bournemouth
  • ZM: Seko Fofana, 81, Udinese
  • LM: Kenta Nishizawa, 79, Shimizu S-Pulse
  • RF: Mason Mount, 84, FC Chelsea
  • ST: Yu Kobayashi, 81, Kawasaki Frontale
  • ST: Marouane Fellaini, 81, Shandong Lueng Taishan
  • IV: Gustav Henriksson, 71, IF Elfsborg
  • LV: Adrian Pereira, 68, Viking FK
  • RM: Connor Mahoney, 76, FC Millwall
  • ST: Bengali-Fodé Koita, 78, Kasimpasa SK
  • ST: Kemal Ademi, 75, FC Basel

* Spieler, die mit einem Stern (*) gekennzeichnet sind, haben eine Ones-to-Watch-Karte, die im Fall einer Inform ein Upgrade erhält.

** Spieler, die mit zwei Sternen (**) gekennzeichnet sind, haben eine Headliners-Karte, die im Fall einer Inform ebenfalls ein Upgrade erhält.

Was ist eigentlich das Team of the Week?

Jede Woche präsentiert uns EA Sports das Team der Woche. Dabei erhalten 23 Spieler, die im realen Fußball am Wochenende auftrumpften, eine Spezialkarte, auch „Inform“ genannt. Diese Karten haben ein besseres Rating als die Standardkarte eines Spielers. Ein Spieler kann auch mehrere „Informs“ bekommen. Das Rating wird von Karte zu Karte besser. Bestimmt werden die 23 Akteure von EA Sports. Die genauen Kriterien, nach denen der Spielehersteller entscheidet, sind nicht bekannt.

Das Team der Woche wird immer am Mittwochnachmittag von EA Sports präsentiert. Ab 19 Uhr sind die TOTW-Karten dann eine Woche lang in Sets erhältlich – und zwar in Packs, die seltene (Gold)-Spieler enthalten. Danach können diese Karten nur noch auf dem Transfermarkt erworben werden.


Meldung vom 15. Juli: Das Team of the Week 42 ist da – mit Harry Kane und reichlich Verspätung

EA Sports hat das Team of the Week 42 im Rahmen von FIFA Ultimate Team am Mittwoch nicht wie üblich um 16 Uhr herausgebracht, sondern erst einige Stunden später.

Ohne weitere Erklärungen gab es zunächst keine neuen Spezialkarten. Stattdessen wurde das neue Cover von FIFA 21 vorgestellt – sowie alle drei Editionen.

Erst am Abend kamen dann die neuen Informs, angeführt von Harry Kane von den Tottenham Hotspur.

Das ist das Team of the Week 42 bei FIFA Ultimate Team:

Twitter

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Inhalt laden

Startelf:

  • TW: Emiliano Martinez, 84, FC Arsenal
  • LV: Reguilon, 83, FC Sevilla
  • IV: Ruben Diaz, 83, Benfica Lissabon
  • RV: Alessio Romagnoli, 85, AC Mailand
  • ZDM: Enis Bardhi, 82, UD Levante
  • ZM: Mario Pasalic, 84, Atalanta Bergamo
  • ZM: Isco, 87, Real Madrid
  • ZOM: Federico Chiesa, 82, AC Florenz
  • LF: Fabio Quagliarella, 87, Sampdoria Genua
  • ST: Harry Kane, 94, Tottenham
  • ST: Jean-Pierre Nsame, 85, Young Boys Bern

Bank und Reserve:

  • TW: Anders Lindegaard, 76, Helsingborg
  • IV: Jannik Vestergaard, 82, FC Southampton
  • ZDM: Declan Rice, 82, West Ham United
  • ZM: Mahmut Tekdemir, 81, Basaksehir
  • MS: Henrikh Mkhitaryan, 84, AS Rom
  • LF: Diego Rossi, 82, Los Angeles FC
  • ST: Roger Assale, 81, Leganes
  • LV: Casper Hojer Nielsen, 74, Aarhus
  • ZOM: Kieran Dowell, 78, Wigan Athletic
  • ST: Rafa Mir Vicente, 78, Huesca
  • LF: Kyogo Furuhashi, 76, Vissel Kobe
  • ST: Ayo Akinola, 71, Toronto FC

Meldung vom 15. Juli: So sieht das Team of the Week 41 aus

EA Sports hat das Team of the Week 41 im Rahmen von FIFA Ultimate Team herausgebracht. Wir zeigen euch, welche Spieler eine neue Spezialkarte erhalten und ab Mittwoch (19 Uhr) in Packs verfügbar sind.

Das ist überraschend! Trotz seiner drei Treffer am Wochenende steht Raheem Sterling nicht im Team of the Week 41. Stattdessen hat sich EA Sports für David Silva entschieden, der Manchester City nach zehn Jahren zum Saisonende verlässt. Im Normalfall erhalten nicht zwei Spieler eines Teams eine TOTW-Karte.

Silva ist zugleich der beste Spieler in einem Team der Woche mit überschaubarem Niveau. Ganz interessant sieht noch die 86er Karte von Arturo Vidal aus. Im Angriff kommt Francesco Caputo von Sassuolo Calcio mit einer 93er Pace daher, auch er hat eine 86 im Gesamtrating.

Aus dem Headliners– oder Ones-to-Watch-Dunstkreis hat es kein Spieler in das neue Team der Woche geschafft.

Das ist das Team of the Week 41 bei FIFA Ultimate Team:

Startelf:

  • TW: Alessio Cragno, 84, Cagliari Calcio
  • IV: John Egan, 81, Sheffield United
  • IV: Federico Fazio, 83, AS Rom
  • RV: Ruben Pena, 82, FC Villareal
  • ZDM: Franck Kessie, 82, AC Mailand
  • ZM: Ever Banega, 86, FC Sevilla
  • ZM: David Silva, 89, Manchester City
  • ZOM: Arturo Vidal, 86, FC Barcelona
  • LF: Nani, 85, Orlando City
  • ST: Francesco Caputo, 86, Sassuolo Calcio
  • ST: Michail Antonio, 82, West Ham United

Bank und Reserve:

  • ZOM: Andreas Weimann, 82, Bristol City
  • LV: Charlie Taylor, 81, FC Burnley
  • ST: Paulinho, 81, SC Braga
  • TW: Ivan Cuellar, 81, CD Leganes
  • ST: Papiss Demba Cisse, 81, Alanyaspor
  • ZM: Pablo Hernandez, 81, Leeds United
  • ST: Junior Negao, 81, Ulsan Hyundai
  • RF: Philip Zinckernagel, 76, FK Bodo/Glimt
  • RAV: Numa Lavanchy, 75, FC Lugano
  • ST: Mikael Uhre, 75, Bröndby IF
  • ST: Dario Tadic, 75, TSV Hartberg
  • ZM: Vito Hammershöj-Mistrati, 74, Randers FC
Twitter

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Inhalt laden

Das war die Prediction zum TOTW 41 von fifauteam:

  • TW: Nick Pope, 84, FC Burnley
  • TW: Gunay Guvenc, 77, Gaziantep FK
  • IV: Federico Fazio, 83, AS Rom
  • IV: Victor Ruiz, 82, Besiktas Istanbul
  • IV: Domingos Duarte, 79, FC Granada
  • IV: Sonny Bradley, 78, Luton Town
  • IV: Dominic Iorfa, 77, Sheffield Wednesday
  • ZM: Ever Banega, 86, FC Sevilla
  • RM: Henrikh Mkhitaryan, 84, AS Rom
  • ZOM: Andreas Weimann, 82, Bristol City
  • LM: Oscar Pinchi, 77, Extremadura UD
  • RF: Mohamed Salah, 93, FC Liverpool
  • LF: Raheem Sterling, 91, Manchester City
  • RF: Mahmoud Trezeguet, 81, Aston Villa
  • RF: Amata Ciciretti, 80, FC Empoli
  • LF: Giuseppe Mastinu, 78, Spezia Calcio
  • ST: Michail Antonio, 82, West Ham United
  • ST: Paulinho, 81, SC Braga
  • ST: Junior Negao, 81, Ulsan Hyundai
  • ST: Dominic Solanke, 78, AFC Bournemouth
  • ST: Medonca Cabral, 78, FC Basel
  • ST: Mikael Uhre, 76, Bröndby IF

Was sind TOTW-Predictions?

Predictions sind Vorhersagen darüber, welche Spieler voraussichtlich im Team der Woche (engl. Team of the Week, TOTW) stehen werden. EA Sports präsentiert das TOTW immer mittwochs gegen 16 Uhr. Die Predictions geben einen guten Überblick darüber, welche Spieler es mit welchem Rating ins Team der Woche schaffen könnten, auch wenn die Predictions zumeist nicht 100 Prozent mit dem späteren TOTW übereinstimmen.


Meldung vom 8. Juli: So sieht das Team of the Week 40 aus

EA Sports hat das Team of the Week 40 im Rahmen von FIFA Ultimate Team herausgebracht. Wir zeigen euch, welche Spieler eine neue Spezialkarte erhalten und ab Mittwoch (19 Uhr) in Packs verfügbar sind.

Angeführt wird das neue Team of the Week von zwei Topstars: Pierre-Emerick Aubameyang vom FC Arsenal und Juventus Turins Offensivmann Paulo Dybala erhalten jeweils eine 91er Inform. Auch die 88er Stürmerkarte von Jamie Vardy (Leicester City) lässt sich durchaus sehen. Damit ist auch klar, dass die Headliners-Karten von Aubameyang und Jardy auf 92 bzw. 89 ansteigen.

Ganz allgemein wird das neue Team der Woche von der Premier League, La Liga und der Serie A dominiert, nachdem die Bundesliga die Saison bereits zuende gebracht hat. Ein Deutscher hat es dann aber doch noch ins neue TOTW geschafft: Mike Wunderlich von Viktoria Köln darf sich nach zwei Treffern und zwei Vorlagen gegen die Würzburger Kickers über seine erste Spezialkarte freuen.

Das ist das Team of the Week 40 bei FIFA Ultimate Team:

Startelf:

  • TW: Lukasz Skorupski, 81, FC Bologna
  • IV: James Tarkowski, 86, FC Burnley
  • RV: Jesus Navas, 84, FC Sevilla
  • LV: Mario Rui, 82, SSC Neapel
  • ZM: Saul Niguez, 88, Atletico Madrid
  • ZOM: Nikola Vlasic, 84, ZSKA Moskau
  • ZOM: Raul Garcia, 83, Athletic Bilbao
  • ZM: Sander Berge, 82, Sheffield United
  • ST: Paulo Dybala, 91, Juventus Turin/Piemonte Calcio
  • LF: Pierre-Emerick Aubameyang, 91, FC Arsenal **
  • ST: Jamie Vardy, 88, Leicester City **

Bank und Reserve:

  • TW: Alex McCarthy, 81, FC Southampton
  • LAV: Pascal Schürpf, 81, FC Luzern
  • ZM: Oliver Torres, 82, FC Sevilla
  • RM: Karol Linetty, 81, Sampdoria Genua
  • ST: Alexis Sanchez, 86, Inter Mailand
  • RF: Matheus Pereira, 84, West Bromwich Albion
  • LF: Said Benrahma, 83, FC Brentford
  • LM: Kim In Seong, 78, Ulsan Hyundai
  • RM: Yakou Meite, 77, FC Reading
  • ZOM: Mike Wunderlich, 75, FC Viktoria Köln
  • ST: Kasper Junker, 73, Bodo/Glimt
  • ST: Simy, 79, FC Crotone

** Spieler, die mit zwei Sternen (**) gekennzeichnet sind, haben eine Headliners-Karte, die im Fall einer Inform ebenfalls ein Upgrade erhält.

Twitter

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Inhalt laden

Das war die Prediction zum TOTW 40 von fifauteam:

  • TW: Aitor, 86, UD Levante
  • TW: Amir Abedzadeh, 79, CS Maritimo
  • RV: Juan Cuadrado, 86, Piemonte Calcio
  • IV: Ben Mee, 84, FC Burnley
  • IV: Dmytro Chygrynskiy, 81, AEK Athen
  • IV: Joaquin, 80, Real Valladolid
  • IV: Jake Cooper, 78, FC Millwall
  • LV: Michal Siplak, 77, Cracovia
  • ZOM: Bruno Fernandes, 89, Manchester United
  • LF: Alexis Sanchez, 86, Inter Mailand
  • RM: Phil Foden, 84, Manchester City
  • ZM: Ross Barkley, 84, FC Chelsea
  • LF: Said Benrahma, 83, FC Brentford
  • ZDM: Sander Berge, 82, Sheffield United
  • ZM: Oliver Torres, 82, FC Sevilla
  • RM: Yakou Meite, 78, FC Reading
  • LM: Philipp Hosiner, 76, Chemnitzer FC
  • ST: Pierre Emerick-Aubameyang, 91, FC Arsenal
  • ST: Jamie Vardy, 88, Leicester City
  • ST: Zlatan Ibrahimovic, 87, AC Mailand
  • ST: Alvaro Morata, 85, Atletico Madrid
  • ST: Junior Negao, 81, Ulsan Hyundai
  • ST: Simy, 79, FC Crotone