Zlatan Ibrahimovic
Foto: AP/Marcio Jose Sanchez

Es geht wieder los! FIFA 20 steht in den Startlöchern und damit auch das erste Team of the Week. Wir rechnen damit, dass Team der Woche Nummer eins bei FUT 20 am Mittwoch herauskommt. Hier zeigen wir ausgewählte Predictions.

Predictions sind Vorhersagen darüber, welche Spieler voraussichtlich im Team der Woche (engl. Team of the Week, TOTW) stehen werden. EA Sports präsentiert das TOTW immer mittwochs gegen 16 Uhr. Die Predictions geben einen guten Überblick darüber, welche Spieler es mit welchem Rating ins Team der Woche schaffen könnten, auch wenn die Predictions zumeist nicht 100 Prozent mit dem späteren TOTW übereinstimmen.

Vorhersage zum TOTW 1 von Futwiz:

Startelf:

  • TW: Yann Sommer, 86, Borussia Mönchengladbach
  • LV: Nacho Monreal, 82, Real Sociedad
  • LV: Nicolas Tagliafico, 84, Ajax Amsterdam
  • IV: Laurent Koscielny, 84, Girondins Bordeaux
  • ZM: Thomas Delaney, 84, Borussia Dortmund
  • ZM: Frenkie De Jong, 86, FC Barcelona
  • RM: Luiz Araujo, 81, OSC Lille
  • ZOM: Heung-min Son, 88, Tottenham Hotspur
  • LF: Sadio Mane, 89, FC Liverpool
  • ST: Karim Benzema, 88, Real Madrid
  • ST: Zlatan Ibrahimovic, 86, LA Galaxy

Bank und Reserve:

  • TW: Kiko Casilla, 81, Leeds United
  • LV: Christian Günter, 81, SC Freiburg
  • ZM: Luca Pellegrini, 82, AS Rom
  • RM: Amine Harit, 81, FC Schalke 04
  • ST: Tammy Abraham, 81, FC Chelsea
  • ST: Dario Benedetto, 82, Olympique Marseille
  • ST: Donyell Mallen, 81, PSV Eindhoven
  • IV: Luca Cheppitelli, 79, Cagliari
  • RM: Emiliano Buendia, 80, Norwich City
  • MS: Mergim Berisha, 77, SC Altach
  • ST: Erling Haaland, 79, RB Salzburg
  • ST: Ivan Toney, 77, Peterborough

Vorhersage zum TOTW 1 von futhead:

Startelf:

  • TW: Keylor Navas, 88, Paris Saint-Germain
  • IV: Laurent Koscielny, 84, Girondins Bordeaux
  • LV: Nicolas Tagliafico, 84, Ajax Amsterdam
  • LAV: Christian Gunter, 81, SC Freiburg
  • ZDM: Thomas Delaney, 84, Borussia Dortmund
  • ZM: Lorenzo Pellegrini, 82, AS Rom
  • ZM: Frenkie De Jong, 86, FC Barcelona
  • RM: Gerard Moreno, 84, Villareal
  • ST: Dries Mertens, 88, SSC Neapel
  • ST: Zlatan Ibrahimovic, 86, LA Galaxy
  • ST: Heung-min Son, 88, Tottenham Hotspur

Bank und Reserve:

  • TW: Moya, 83, Real Sociedad
  • IV: Luca Ceppitelli, 80, Cagliari
  • LM: Amine Harit, 81, FC Schalke
  • LM: Luiz Araujo, 81, OSC Lille
  • ST: Donyell Mallen, 81, PSV Eindhoven
  • ST: Tammy Abraham, 81, FC Chelsea
  • ST: Dario Benedetto, 82, Olympique Marseille
  • TW: Robin Zentner, 80, FSV Mainz 05
  • RV: Alan Czerwinski, 76, Zaglebie Lubin
  • RF: Mustapha Bundu, 76, Aarhus GF
  • ST: Ivan Toney, 78, Peterborough
  • ST: Erling Braut Haland, 73, RB Salzburg
TOTW 1 Prediction futhead
Foto: futhead

Was ist eigentlich das Team of the Week?

Jede Woche präsentiert uns EA Sports das Team der Woche. Dabei erhalten 23 Spieler, die im realen Fußball am Wochenende auftrumpften, eine Spezialkarte, auch „Inform“ genannt. Diese Karten haben ein besseres Rating als die Standardkarte eines Spielers. Ein Spieler kann auch mehrere „Informs“ bekommen. Das Rating wird von Karte zu Karte besser.

Das Team der Woche wird immer am Mittwochnachmittag von EA Sports präsentiert. Ab 19 Uhr sind die TOTW-Karten dann eine Woche lang in Sets erhältlich – und zwar in Packs, die seltene (Gold)-Spieler enthalten. Danach können diese Karten nur noch auf dem Transfermarkt erworben werden.

Am 27. September ist es dann soweit und FIFA 20 kommt endlich raus. Habt ihr euch für die Champions- oder Ultimate-Edition entschieden, erhaltet ihr einen Drei-Tage-Vorabzugriff. Ihr wollt euch das Spiel noch zulegen, seid euch aber unsicher? Dann empfehlen wir euch hier unsere Analyse zu den verschiedenen FIFA-20-Editionen.

Hier findet ihr alle aktuellen News rund um FIFA 20 in der Übersicht. Falls ihr wissen wollt, welche Neuerungen sich EA für den Ultimate-Team-Modus überlegt hat, empfehlen wir euch diesen Artikel. Die Top-100-Spielerratings könnt ihr euch hier reinziehen, während ihr hier alles zur kürzlich erschienenen Demo zu FIFA 20 erfahrt.