Foto: EA Sports
Foto: EA Sports

EA Sports hat den Winter Refresh ausgerufen. Bevor ab Freitag die neuen Ratings bekannt gegeben werden, veröffentlichte der Spielehersteller am Donnerstagabend die Aufwertungen bei den Spezialbewegungen und dem schwachen Fuß. Hier erfahrt ihr, welche Spieler ein Upgrade erhalten haben.

Neben den Prime-Icon-Moments– und den Winter-Ones-to-Watch-Karten erhält FIFA 19 Ultimate Team auch durch den Ratings Refresh einen neuen Anstrich. Zu den Winter-Upgrades gehört auch, dass einige Spieler eine Aufwertung bei den Spezialbewegungen (engl. „Skill Moves“) und/oder dem schwachem Fuß (engl. „Weak Foot“).

Hunderte von Spielern erhielten ein Upgrade. Im Folgenden präsentieren wir euch die wichtigsten Aufwertungen

Welche Spieler haben ein Upgrade bei den Spezialbewegungen erhalten?

Marcus Rashford erhält hier ein Upgrade auf 5*. Diese Aufwertung gilt ab sofort sowohl für seine Standard- als auch für alle seine Spezialkarten. Damit steigt der Angreifer von Manchester United in den erlesenen Kreis derjenigen Spieler auf, die beispielsweise den beliebten „El Tornado“-Trick ausführen können, für den fünf Sterne erforderlich sind:

In der Bundesliga erhält Schalkes Amine Harit ein Upgrade von 4* auf 5*. Etwas überraschend hat es auch ein Spieler aus der 3. Liga in den Kreis der Fünf-Sterne-Skiller geschafft: Braydon Manu vom Halleschen FC, der zuvor noch 3* bei Spezialbewegungen hatte. Über vier Sterne bei den Skills darf sich aus der Bundesliga nun unter anderem Alphonso Davies vom FC Bayern freuen.

Die komplette von EA veröffentlichte Liste mit allen Aufwertungen bei den Skill Moves findet ihr hier.

Das sind die neuen Fünf-Sterne-Skiller bei FIFA 19:

  • Marcus Rashford (Manchester United), 4* > 5*
  • Farid Boulaya (FC Metz), 4* > 5*
  • Amine Harit (Schalke 04), 4* > 5*
  • Braydon Manu (Hallescher FC), 3* > 5*
  • Franco Cervi (Benfica Lissabon), 4* > 5*
  • Luciano Acosta (D.C. United), 4* > 5*

Alle Fünf-Sterne-Skiller vom FIFA-19-Start könnt ihr euch auch in unserer Fotostrecke ansehen:

Welche Spieler haben ein Upgrade auf ihren schwachen Fuß erhalten?

Bei den Upgrades auf den Weak Foot sticht besonders Kai Havertz hervor. Der Mittelfeldmann von Bayer Leverkusen hat nun fünf Sterne auf seinem schwachen Fuß, was vor allem denjenigen Zockern Freude bereitet, die sich die Future-Stars-Karte des 19-Jährigen zugelegt haben.

Auch Inhaber Future-Stars-Karte von Alphonso Davies dürfen sich freuen: Neben dem Upgrade bei den Spezialbewegungen erhielt dieser auch eine Aufwertung auf seinen schwachen Fuß (jeweils 3* > 4*).

Aus der Bundesliga haben nun ebenfalls Luka Jovic (Eintracht Frankfurt) und Schalke-Torwart Alexander Nübel fünf Sterne beim schwachen Fuß. Auch hier ist ein Drittligaspieler dabei: Andre Hainault vom 1. FC Kaiserslautern ist bei FIFA 19 nun beidfüßig. Über vier Sterne auf dem schwachen Fuß darf sich nun unter anderem Dortmunds Axel Witsel freuen.

Weitere interessante Spieler, die ein Upgrade erhielten, sind Edin Dzeko (AS Rom, 4* > 5*), Edinson Cavani (PSG, 3* > 4*), Lorenzo Insigne (SSC Neapel, 3* > 4*).

Eine Liste mit allen Weak-Foot-Upgrades findet ihr hier.