Nach der Vorstellung des Bundesliga- und Liga-NOS-TOTS brachte EA im Laufe der Woche weitere SBCs heraus. Bei uns bleibt ihr auf dem Laufenden.

Wie sieht das Team of the Season zur Bundesliga aus?

Am Freitagabend, 19 Uhr, hat EA Sports das Bundesliga-TOTS veröffentlicht. Folgende Spieler sind am Start:

Startelf:

  • TW: Kevin Trapp, 95, Eintracht Frankfurt
  • RV: Joshua Kimmich, 95, FC Bayern
  • LV: Marcel Halstenberg, 91, RB Leipzig
  • LAV: Filip Kostic, 93, Eintracht Frankfurt
  • RAV: Danny da Costa, 92, Eintracht Frankfurt
  • ZOM: Marco Reus, 98, Borussia Dortmund
  • ZOM: Julian Brandt, 93, Bayer Leverkusen
  • ZOM: Kai Havertz, 95, Bayer Leverkusen
  • RM: Jadon Sancho, 96, Borussia Dortmund
  • ST: Robert Lewandowski, 98, FC Bayern
  • ST: Luka Jovic, 94, Eintracht Frankfurt

Bank und Reserve:

  • TW: Yann Sommer, 95, Borussia Mönchengladbach
  • LAV: Nico Schulz, 92, TSG Hoffenheim
  • ZW: Kerim Demirbay, 93, TSG Hoffenheim
  • RM: Serge Gnabry, 91, FC Bayern
  • ZM: Kevin Kampl, 88, RB Leipzig
  • ST: Timo Werner, 95, RB Leipzig
  • MS: Max Kruse, 92, Werder Bremen
  • ZOM: Axel Witsel, 93, Borussia Dortmund
  • ST: Kevin Volland, 91, Bayer Leverkusen

Wochenaufgaben und SBCs (siehe unten):

  • RF: Thorgen Hazard, 89, Borussia Mönchengladbach
  • ZM: Maximilian Eggestein, 88, Werder Bremen
  • IV: Jonathan Tah, 91, Bayer Leverkusen
  • ZDM: Leon Goretzka, 92, FC Bayern
  • ST: Paco Alcacer, 88, Borussia Dortmund

Wie sieht das Team of the Season zur Liga NOS aus?

Wie zu erwarten brachte EA Sports neben dem Bundesliga-TOTS noch eine zweite Liga heraus: Diese elf Spieler konnten in der abgelaufenen Saison in der Liga NOS, der ersten portugiesischen Liga, besonders überzeugen.

  • TW: Odysseas Vlachodimos, 87, Benfica Lissabon
  • IV: Felipe, 89, FC Porto
  • IV: Eder Militao, 92, FC Porto
  • LV: Alex Telles, 93, FC Porto
  • RV: Andre Almeida, 90, Benfica Lissabon
  • RM: Pizzi, 93, Benfica Lissabon
  • ZOM: Bruno Fernandes, 94, Sporting Lissabon
  • LM: Rafa, 90, Benfica Lissabon
  • MS: Joao Felix, 91, Benfica Lissabon
  • LF: Marcos Acuna, 88, Sporting Lissabon
  • ST: Haris Seferovic, 90, Benfica Lissabon

Wochenaufgaben und SBCs (siehe unten):

  • LM: Yacine Brahimi, 90, FC Porto
  • ST: Moussa Marega, 91, FC Porto

Die Wochenaufgaben und SBCs zum Bundesliga-TOTS

EA Sports hat auch zum Team of the Season der Bundesliga eine Mannschaft mit 20 Spielern veröffentlicht, die eine Woche lang in Packs verfügbar sind. Im Zuge der neuen Wochenaufgaben, die zeitgleich mit dem jeweiligen TOTS am Freitag um 19 Uhr herausgekommen sind, gibt es zwei untauschbare Bundesliga-TOTS-Spieler, die ihr erspielen könnt.

  • RF: Thorgen Hazard, 89, Borussia Mönchengladbach
    > Bereite bei sieben separaten Rivals-Siegen Tore mit Belgiern vor
  • ZM: Maximilian Eggestein, 88, Werder Bremen
    > Bereite in Squad Battles 14 Tore mit Deutschen vor

Analog zum Premier-League-TOTS werden dann im Laufe der Woche Squad Building Challenges mit weiteren, untauschbaren Bundesliga-TOTS-Spielern folgen.

In einer ersten SBC könnt ihr ab sofort Innenverteidiger Jonathan Tah von Bayer Leverkusen erspielen. Drei Teilaufgaben kosten rund 220.000 Münzen (Stand: Samstag, 25. Mai).

Eine Wochenaufgabe gibt es zudem für einen TOTS-Spieler der Liga NOS:

  • LM: Yacine Brahimi, 90, FC Porto
    > Gewinne sieben Online-Einzelpartien mit elf Liga-NOS-Spielern

Update 25. Mai: 

Am Samstagabend brachte EA die nächste SBC heraus: Bayerns frischgebackener Pokalsieger Thomas Müller erhält eine Flashback-Karte, mit der seine Nominierung für das Bundesliga-TOTS aus dem Jahr 2015 zelebriert werden soll.

Um den Offensivmann, der ein 94er Rating erhält, euer Eigen nennen zu können, müsst ihr drei Teil-SBCs absolvieren und dabei tief in die Tasche greifen: Die Items, die ihr bei der Challenge eintauschen müsst, haben laut futbin einen Wert von rund 440.000 Münzen (Stand 26. Mai, 13 Uhr). Im Gegenzug erhaltet ihr Packs im Wert von 130.000 Münzen.

Update 26. Mai:

EA Sports brachte am Sonntagabend eine neue Spezialkarte zu Leon Goretzka heraus. Die 92er TOTS-Karte des Mittelfeldmanns überzeugt mit überragenden Werten in fast allen Kategorien, damit ist er ein absoluter Allrounder. Lediglich die drei Sterne bei den Spezialbewegungen fallen negativ ins Gewicht.

Konsolenzocker müssen rund 550.000 Münzen investieren, um die fünf Teil-SBCs erfolgreich abzuschließen. Unter anderem sind eine 87er, eine 86er und eine 85er Truppe notwendig. Bei zwei Teil-Challenges, bei denen eine Gesamtwertung von 83 bzw. 84 gebraucht wird, müsst ihr zudem eine Inform einsenden.

Neben der Goretzka-SBC veröffentlichte EA zudem eine garantierte TOTS-SBC zur Liga NOS. Für schlappe 9.000 Münzen erhaltet ihr einen zufälligen Spieler aus dem aktuellen Team der Saison der ersten portugiesischen Liga (siehe oben).

Update 27. Mai:

Die nächste TOTS-Karte ist da! Es handelt sich um Moussa Marega vom FC Porto, der via Squad Building Challenge erhältlich ist. Und die Karte hat es in sich! Der Angreifer ist schnell, kann schießen (Abschluss 92, Schusskraft 98), beherrscht zumindest die kurzen Pässe, ist mindestens solide beim Dribbeln und hat überragende Werte bei der Physis.

Die Nachteile: Sowohl bei den Spezialbewegungen als auch beim schwachen Fuß hat Marega nur drei Sterne. Zudem ist der Stürmer aus Mali schwer zu linken. Entscheidet ihr euch dennoch für den bulligen Offensivmann, müsst ihr rund 220.000 Münzen in zwei Teil-SBCs investieren.

Neben dem letzten Swap Player brachte EA am Montagabend noch zwei Bundesliga-Upgrade-SBCs heraus. Bei „Bundesliga Upgrade“ tauscht ihr elf gewöhnliche Goldspieler ein und erhaltet im Gegenzug drei untauschbare Bundesliga-Gold-Spieler, von denen einer selten ist.

Beim „Bundesliga-Upgrade (81+)“ erhaltet ihr für elf seltene Bundesliga-Goldspieler im Gegenzug zwei seltene Bundesliga-Spieler mit einem Mindestrating von 81.

Update 28. Mai:

Zwei neue SBCs am Dienstag! Für rund 170.000 Münzen könnt ihr die Flashback-Karte von Benfica-Angreifer Jonas machen. Dabei müsst ihr zwei Teil-Challenges absolvieren und erhaltet im Gegenzug ein Prime Goldspieler Pack sowie ein Mega Pack, für die ihr im Shop normalerweise zusammengerechnet 80.000 Münzen ausgegeben müsst.

Für FUT-Zocker, die auf ein Bundesliga-Team setzen, interessanter ist da schon die zweite Squad Building Challenge des Abends: die garantierte Bundesliga-TOTS-SBC. EA verlangt eine 85er Truppe mit einem TOTS-Spieler, was euch rund 115.000 Münzen kostet. Im Gegenzug erhaltet ihr einen zufälligen Spieler aus dem aktuellen Bundesliga-TOTS.

Mit viel Glück könnte also ein Marco Reus oder Kai Havertz herausspringen, für die ihr auf dem Transfermarkt 3,5 bzw. 2,6 Millionen Münzen bezahlt. Es kann allerdings auch sein, dass ihr euch beispielsweise mit Kevin Kampl von RB Leipzig zufrieden geben müsst. Die gezogene TOTS-Karte ist untauschbar.

Update 29. Mai:

Neben einer Europa-League-Premium-SBC, bei der ihr für rund 270.000 Münzen eine 93er Karte von Ciro Immobile ergattern könnt, veröffentlichte EA Sports am Mittwochabend eine TOTS-Moments-SBC zu Paco Alcacer.

Mit der 88er Karte des Dortmunders soll sein Hattrick gegen den FC Augsburg gewürdigt werden. Im Vergleich zu den restlichen Bundesliga-TOTS-Karten fällt der Spanier jedoch deutlich ab.

Der Pace-Wert Alacers beträgt lediglich 80 und auch beim Passen weist der 25-Jährige deutliche Schwächen auf. Die Ausdauer von 75 sowie lediglich drei Sterne bei den Skills runden den schwachen Gesamteindruck ab.

Entsprechend günstig ist die 88er Karte zu haben: Lediglich 55.000 Münzen müsst ihr in die Squad Building Challenge investieren. Die Karte ist untauschbar, Packs gibt es im Gegenzug keine.

Welche Spieler waren für das Bundesliga-TOTS nominiert?

40 Kandidaten wurden von der DFL, die bei der Wahl mit EA Sports kooperierten, ausgewählt – und zwar „auf Grundlage der offiziellen Spieldaten“, wie es in einer Mitteilung heißt. Die Spieler, die auf ihrer Position die meisten Stimmen erhalten, schafften es am Ende in die Topelf im 3-4-3-System.

Wie im Vorjahr wurden also elf Spieler über das Fan-Voting bestimmt. Die Bank- und Reservespieler wurden abermals von EA Sports bestimmt. Letztere mussten beim Fan-Voting nicht zwingend nominiert gewesen sein.

Diese Spieler standen zur Wahl:

Torwart:

  • Oliver Baumann, TSG Hoffenheim
  • Koen Casteels, VfL Wolfsburg
  • Peter Gulacsi, RB Leipzig
  • Yann Sommer, Borussia Mönchengladbach
  • Kevin Trapp, Eintracht Frankfurt

Abwehr:

  • Manuel Akanji, Borussia Dortmund
  • Danny da Costa, Eintracht Frankfurt
  • Jerome Roussillon, VfL Wolfsburg
  • Niklas Süle, FC Bayern
  • Willi Orban, RB Leipzig
  • Achraf Hakimi, Borussia Dortmund
  • Joshua Kimmich, FC Bayern
  • Marcel Halstenberg, RB Leipzig
  • Yannick Gerhardt, VfL Wolfsburg
  • Nico Elvedi, Borussia Mönchengladbach

Mittelfeld:

  • Kai Havertz, Bayer Leverkusen
  • Jadon Sancho, Borussia Dortmund
  • Leon Goretzka, FC Bayern
  • Makoto Hasebe, Eintracht Frankfurt
  • Kerem Demirbay, TSG Hoffenheim
  • Marco Reus, Borussia Dortmund
  • Maximilian Eggestein, Werder Bremen
  • James Rodriguez, FC Bayern
  • Ondrej Duda, Hertha BSC
  • Vincenzo Grifo, SC Freiburg
  • Marcel Sabitzer, RB Leipzig
  • Thiago, FC Bayern
  • Axel Witsel, Borussia Dortmund
  • Filip Kostic, Eintracht Frankfurt
  • Davy Klaasen, Werder Bremen

Angriff:

  • Luka Jovic, Eintracht Frankfurt
  • Robert Lewandowski, FC Bayern
  • Yussuf Poulsen, RB Leipzig
  • Max Kruse, Werder Bremen
  • Paco Alcacer, Borussia Dortmund
  • Wout Weghorst, VfL Wolfsburg
  • Andrej Kramaric, TSG Hoffenheim
  • Thorgan Hazard, Borussia Mönchengladbach
  • Sebastien Haller, Eintracht Frankfurt
  • Julian Brandt, Bayer Leverkusen

Die Predictions zum Bundesliga-TOTS

Wie in jedem Jahr ließen sich im Netz zahlreiche Predictions, d.h. Vorhersagen, zu möglichen TOTS-Teams finden. Wir haben euch exemplarisch zwei Predictions zur Bundesliga zusammengestellt:

Prediction zum Bundesliga-TOTS von YouTuber „IamTabak„:

  • TW: Yann Sommer, 95, Borussia Mönchengladbach
  • TW: Peter Gulacsi, 91, RB Leipzig
  • IV: Manuel Akanji, 90, Borussia Dortmund
  • IV: Niklas Süle, 92, FC Bayern
  • IV: Willi Orban, 92, RB Leipzig
  • LAV: Filip Kostic, 90, Eintracht Frankfurt
  • RV: Joshua Kimmich, 94, FC Bayern
  • LV: Philipp Max, 89, FC Augsburg
  • ZM: Maximilian Eggestein, 90, Werder Bremen
  • ZOM: Julian Brandt, 93, Bayer Leverkusen
  • ZM: Kai Havertz, 94, Bayer Leverkusen
  • ZOM: Leon Goretzka, 93, FC Bayern
  • ZOM: Ondrej Duda, 87, Hertha BSC
  • ZDM: Axel Witsel, 94, Borussia Dortmund
  • ZOM: Marco Reus, 98, Borussia Dortmund
  • MS: Andrej Kramaric, 93, TSG Hoffenheim
  • ST: Max Kruse, 92, Werder Bremen
  • ST: Luka Jovic, 93, Eintracht Frankfurt
  • ST: Robert Lewandowski, 97, FC Bayern
  • RF: Jadon Sancho, 93, Borussia Dortmund
  • RF: Thorgan Hazard, 93, Borussia Mönchengladbach
  • ST: Sebastien Haller, 90, Eintracht Frankfurt
  • ST: Yussuf Poulsen, 93, RB Leipzig

Prediction zum Bundesliga-TOTS von „futbin„:

Startelf:

  • TW: Yann Sommer, 95, Borussia Mönchengladbach
  • IV: Willi Orban, 91, RB Leipzig
  • RV: Danny Da Costa, 91, Eintracht Frankfurt
  • RV: Joshua Kimmich, 93, FC Bayern
  • ZDM: Axel Witsel, 94, Borussia Dortmund
  • ZM: Julian Brandt, 93, Bayer Leverkusen
  • ZOM: Marco Reus, 98, Borussia Dortmund
  • RF: Thorgan Hazard, 92, Borussia Mönchengladbach
  • RF: Jadon Sancho, 94, Borussia Dortmund
  • ST: Luka Jovic, 93, Eintracht Frankfurt
  • ST: Robert Lewandowski, 98, FC Bayern

Bank und Reserve:

  • TW: Peter Gulacsi, 89, RB Leipzig
  • IV: Nico Elvedi, 89, Borussia Mönchengladbach
  • LAV: Marcel Halstenberg, 89, RB Leipzig
  • ZM: Maximilian Eggestein, 89, Werder Bremen
  • LM: Filip Kostic, 91, Eintracht Frankfurt
  • ZOM: Ondrej Duda, 87, Hertha BSC
  • ZOM: Kerem Demirbay, 92, TSG Hoffenheim
  • ZOM: Kai Havertz, 93, Bayer Leverkusen
  • MS: Andrej Kramaric, 91, TSG Hoffenheim
  • ST: Wout Weghorst, 92, VfL Wolfsburg
  • ST: Yussuf Poulsen, 93, RB Leipzig
  • ST: Paco Alcacer, 91, Borussia Dortmund

Was ist das Team of the Season Event überhaupt?

Das Bundesliga-TOTS ist Teil des großen „Team of the Season“-Events bei FIFA 19 Ultimate Team. Dabei bringt EA Sports zum Start am 10. Mai das Community-TOTS heraus. Im Anschluss werden voraussichtlich im Wochenrythmus die jeweiligen Teams zu den großen Ligen erscheinen. Spieler, die es in ein Team der Saison schaffen, erhalten krass aufgewertete blaue Spezialkarten.

Analog zu den starken „Team of the Year„-Spielern sind diese „Gamechanger“ extrem beliebt. Was das TOTS-Event so besonders macht, ist die Vielzahl an neuen Karten. Dadurch hebt sich das TOTS-Event noch einmal vom TOTY ab, das nur aus elf Spielern plus vereinzelten zusätzlichen Spezialkarten besteht.