Am Montagabend hat EA Sports zwei neue Ligen-SBCs bei FIFA 19 Ultimate Team herausgebracht. User mit vielen Spielern aus der portugiesischen Liga NOS und der nordamerikanischen MLS dürfen sich freuen.

Laut „futbin“ liegt der Preis für die SBC der Liga NOS – Stand 5. November, 20.15 Uhr – bei rund 165.000 Münzen. Schließt ihr alle 18 Teil-SBCs ab, dürft ihr im Gegenzug eine Spezial-Karte auswählen: Hier müsst ihr euch zwischen Hector Herrera, zentraler Mittelfeldspieler vom FC Porto, und Eduardo Salvio, rechter Flügel von Benfica Lissabon, entscheiden.

Der Preis für die MLS-SBC liegt mit circa 173.000 Münzen knapp darüber. Hier erwarten euch Wayne Rooney (D.C. United) oder Ignacio Piatto (Impact Montreal) als Belohnung, wenn ihr alle 23 Teil-SBCs abgeschlossen habt.

Bei beiden Ligen erhaltet ihr für jede Teil-SBC auch ein Pack. Habt ihr kein Interesse an den Spielern bzw. an den Packs, empfiehlt es sich, im eigenen Verein Ausschau nach Spielern der Liga NOS und MLS zu halten. Diese sind nun gefragt und können mit viel Gewinn verkauft werden.

Grundsätzlich gilt zwar die Regel: Verkauft die Spieler schnellstmöglich nach Erscheinen der SBCs. Jüngere Ligen-SBCs (z.B. zur CLS Ligue 1, die vor zwei Wochen ebenfalls an einem Montag erschienen sind) haben jedoch gezeigt, dass der Preis am Anfang noch wenige Tage steigen kann. Hier ist also euer Gespür für den richtigen Verkaufszeitpunkt gefragt.