EA Sports hat am Freitag das Team of the Season zum „Rest der Welt“ herausgebracht. Zudem wurde eine „Ultimate“-Truppe mit den besten Spielern der bereits veröffentlichten TOTS präsentiert. Bei uns erfahrt ihr zudem, welche Wochenaufgaben dazu nun laufen.

Nachdem EA Sports in den vergangenen Wochen die Teams of the Season zur Premier League, Bundesliga, LaLiga, Serie A und Ligue 1 veröffentlicht hat, runden die beiden folgenden Teams das TOTS-Paket zu FIFA 19 ab:

Das Team of the Season zum Rest der Welt aus

Diese 20 Spieler konnten in der abgelaufenen Saison besonders überzeugen und erhalten daher eine krass aufgewertete, blaue Spezialkarte.

Startelf:

  • TW: Vincent Demarconnay, 87, Paris FC
  • IV: Varela, 88, PAOK FC
  • RV: Lee Yong, 87, Hyunday Motors
  • RV: James Tavernier, 89, Glasgow Rangers
  • RM: Victor Tsygankov, 91, Dynamo Kiew
  • RM: Robert Skov, 91, FC Kopenhagen
  • LV: Vieirinha, 89, PAOK FC
  • ZOM: Hans Vanaken, 88, Club Brügge
  • RF: Carlos Vela, 95, Los Angeles
  • ST: Munas Dabbur, 93, RB Salzburg
  • ST: Simon Terodde, 90, 1. FC Köln

Bank und Reserve:

  • TW: Rui Silva, 85, FC Granada
  • IV: Vito Wormgoor, 86, SK Brann
  • ZDM: Tomas Soucek, 88, Slavia Prag
  • ZOM: Joel Valencia, 85, Piast Gliwice
  • ST: Eran Zahavi, 91, Guangzhou
  • ST: Donnarumma, 89, Brescia
  • ST: Gaetan Charbonnier, 86, Stade Brestois
  • RV: Moritz Kuhn, 85, SV Wehen
  • ST: Raphael Nuzzolo, 86, Xamax Neuchatel

Wochenaufgaben und SBCs (siehe unten):

  • ZM: Renato Augusto, 92, Beijing Sinobo Guoan
  • ST: Jo, 90, Nagoya Grampus
  • IV: Benedikt Höwedes, 88, Lok. Moskau

Wie sieht das Ultimate-TOTS aus?

Neben dem Rest-der-Welt-TOTS brachte EA Sports am Freitagabend noch das ultimative Team of the Season mit den besten Spielern aller TOTS heraus.

Startelf:

  • TW: Jan Oblak, 91, Atletico Madrid
  • IV: Virgil van Dijk, 96, FC Liverpool
  • IV: Kalidou Koulibaly, 96, SSC Neapel
  • RV: Joshua Kimmich, 95, Bayern München
  • ZM: Bernardo Silva, 94, Manchester City
  • ZOM: Marco Reus, 98, Borussia Dortmund
  • RM: Nicolas Pepe, 96, OSC Lille
  • ZOM: Kai Havertz, 95, Bayer Leverkusen
  • RF: Lionel Messi, 99, FC Barcelona
  • ST: Kylian Mbappe, 96, PSG
  • ST: Cristiano Ronaldo, 99, Juventus Turin

Bank und Reserve:

  • TW: Alisson, 95, FC Liverpool
  • IV: Giorgio Chiellini, 95, Juventus Turin
  • LV: Andrew Robertson, 94, FC Liverpool
  • RM: Jadon Sancho, 96, Borussia Dortmund
  • ZM: Pablo Sarabia, 94, FC Sevilla
  • RF: Raheem Steerling, 96, Manchester City
  • ST: Karim Benzema, 96, Real Madrid
  • ST: Fabio Quagliarella, 96, Sampdoria Genua
  • ST: Luis Suarez, 98, FC Barcelona

Wie sehen die Wochenaufgaben zu den beiden TOTS aus?

Wie zu erwarten gibt es auch wieder TOTS-bezogene Wochenaufgaben. Dabei könnt ihr euch drei TOTS-Spezialkarten erspielen.

  • ZM: Renato Augusto, 92, Beijing Sinobo Guoan
    > Gewinne 4 Online-Einzelpartien mit 11 Chines-Super-League-Spielern
  • ST: Jo, 90, Nagoya Grampus
    > Gewinne 3 Squad-Battle-Partien (Mind.-Schw.: Legende) mit 11 Meiji-Yasuda-J1-League-Spielern
  • IV: Benedikt Höwedes, 88, Lok. Moskau
    > Bereite in 4 separaten SB-Partien Tor mit Spielern der russischen Liga vor

Was ist das Team of the Season Event eigentlich?

Das „Team der Saison“-Event – besser bekannt unter der englischsprachigen Bezeichnung „Team of the Season“ – ist für viele FIFA-Zocker das größte Event des Jahres. Im Laufe des Events erscheinen zu mehreren Ligen „TOTS“-Teams, deren Spieler krass aufgewertete blaue Spezialkarten erhalten.

Analog zu den starken „Team of the Year„-Spielern sind diese „Gamechanger“ extrem beliebt. Was das TOTS-Event so besonders macht, ist die Vielzahl an neuen Karten. Dadurch hebt sich das TOTS-Event noch einmal vom TOTY, das nur aus elf Spielern plus vereinzelten zusätzlichen Spezialkarten besteht, ab.