fut champions weekend league fifa 19
Foto: EA Sports

EA Sports hat bekannt gegeben, dass die wöchentlichen Weekend-League-Belohnungen angepasst werden. Bei den Player-Picks werden die Team-of-the-Week-Spieler durch Team-of-the-Season-Spieler ersetzt.

Bis dato hattet ihr ab dem Rang „Silber 3“ die Möglichkeit, beim sogenannten „Player Pick“ zwischen verschiedenen Spielern aus dem aktuellen Team of the Week auszuwählen – je höher der Rang, desto mehr Picks.

Ab dem 23. Mai werden die roten TOTW-Karten durch Team-of-the-Season-Karten abgelöst – und zwar durch jene TOTS-Spieler, die gerade aktuell und damit auch in Packs verfügbar sind.

Via Twitter teilte EA Sports zudem noch einige Zusatzinfos mit:

  • Bei Silber 2 und Silber 3 beträgt das maximale Gesamtrating der zur Wahl stehenden TOTS-Karten 87.
  • Ab Gold 2 und aufwärts verspricht EA die Einführung „einer garantierten Regel, die sicherstellt, dass die User mindestens eine Karte aus den Hauptligen auswählen können.“ In der aktuellen Woche würde dies also bedeuten: Mindestens einer aus der Premier League. Zur Erinnerung: Neben der ersten englischen Liga erschien am Freitag das TOTS zur Saudi-Professional-League.
  • Auch die Top-Belohnungen, die beim Erreichen eines Elite-Rangs oder der Top 100 in Form von Premium-TOTW-Packs (Elite 3, Elite 2 und Elite 1) bzw. Ultimativen TOTW-Packs (Top 100) ausgeschüttet werden, erhalten eine Anpassung. Die Premium-TOTW-Packs werden zu Premium-TOTS-Packs mit drei garantierten TOTS-Spielern. Die Premium-Packs bestehen nun aus elf garantierten TOTS-Spielern.

+++ Alle Infos zum TOTS-Event erhaltet ihr hier: Alle News! Welche Teams sind bereits erschienen? Was ist das TOTS-Event eigentlich? +++