fut champions weekend league fifa 19
Foto: EA Sports

EA Sports hat bekannt gegeben, dass die wöchentlichen Weekend-League-Belohnungen angepasst werden. Bei den Player-Picks werden die Team-of-the-Week-Spieler durch Team-of-the-Season-Spieler ersetzt.

Bis dato hattet ihr ab dem Rang „Silber 3“ die Möglichkeit, beim sogenannten „Player Pick“ zwischen verschiedenen Spielern aus dem aktuellen Team of the Week auszuwählen – je höher der Rang, desto mehr Picks.

Ab dem 23. Mai werden die roten TOTW-Karten durch Team-of-the-Season-Karten abgelöst – und zwar durch jene TOTS-Spieler, die gerade aktuell und damit auch in Packs verfügbar sind.

Twitter

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren:
zur Datenschutzseite

Inhalt laden

Via Twitter teilte EA Sports zudem noch einige Zusatzinfos mit:

  • Bei Silber 2 und Silber 3 beträgt das maximale Gesamtrating der zur Wahl stehenden TOTS-Karten 87.
  • Ab Gold 2 und aufwärts verspricht EA die Einführung „einer garantierten Regel, die sicherstellt, dass die User mindestens eine Karte aus den Hauptligen auswählen können.“ In der aktuellen Woche würde dies also bedeuten: Mindestens einer aus der Premier League. Zur Erinnerung: Neben der ersten englischen Liga erschien am Freitag das TOTS zur Saudi-Professional-League.
  • Auch die Top-Belohnungen, die beim Erreichen eines Elite-Rangs oder der Top 100 in Form von Premium-TOTW-Packs (Elite 3, Elite 2 und Elite 1) bzw. Ultimativen TOTW-Packs (Top 100) ausgeschüttet werden, erhalten eine Anpassung. Die Premium-TOTW-Packs werden zu Premium-TOTS-Packs mit drei garantierten TOTS-Spielern. Die Premium-Packs bestehen nun aus elf garantierten TOTS-Spielern.

+++ Alle Infos zum TOTS-Event erhaltet ihr hier: Alle News! Welche Teams sind bereits erschienen? Was ist das TOTS-Event eigentlich? +++