Foto: Screenshot EA
Foto: Screenshot EA

Am Freitag startet die Fußball-Simulation „FIFA 19“ offiziell. Die Hardcore-Zocker haben sich allerdings mitunter eine Version bestellt, mit der sie bereits vor dem üblichen Verkaufsstart loslegen können. Doch nun melden einige Gamer, dass es mit der „Champions Edition“ Probleme gibt und der Spiel-Start nicht möglich ist.

In FIFA-Foren wird aktuell gemotzt. Der Grund: Die „Champions Edition“ ist für manche Nutzer nicht spielbar. Was genau steckt dahinter?

Die normale FIFA-Version wird als „Standard Edition“ bezeichnet. Sie kostet 69,99 Euro, ist zum Teil aber auch günstiger zu haben (z.B. hier via Amazon) und startet am 28. September. Sie beinhaltet folgende Features:

  • Fünf Jumbo Premium-Gold-Packs für Fifa Ultimate Team
  • Cristiano Ronaldo Leihspieler für sieben FUT-Partien
  • Von FIFA-Soundtrackkünstlern designte spezielle FUT-Trikots

Es gibt weitere Editionen, unter anderem die „Champions Edition“. Diese kostet etwas mehr, nämlich 89,99 Euro (hier bei Amazon bestellen). Und nun kommt der Knackpunkt. Neben den besseren Features…

  • 20 Jumbo Premium-Gold-Packs für Fifa Ultimate Team
  • Drei Tage Vorabzugriff ab dem 25. September
  • UEFA Champions-League-Goldspieler nach Wahl (zur Auswahl stehen fünf Goldspieler der Stärke 80-83 von qualifizierten CL-Teams) für FUT
  • Cristiano Ronaldo und Neymar Leihspieler für sieben FUT-Partien
  • Von FIFA-Soundtrackkünstlern designte spezielle FUT-Trikots

… konnten Käufer bereits am 25. September loslegen. Oder eben nicht! Wenn man den Einträgen Glauben schenken darf, konnten diverse Spieler der „Champions Edition“ nicht wie geplant am Dienstag, um 0.01 Uhr loslegen. Genauer, sie konnten FIFA 19 bislang nicht herunterladen und spielen.

Der Hersteller bittet deswegen um Nachsicht. Ein Zocker veröffentlichte im EA-Forum die Antwort zu seiner Beschwerde: „Vielen Dank für Ihre Rückmeldung und entschuldigen Sie bitte die verspätete Bearbeitung. Es tut uns leid, dass Sie Schwierigkeiten haben, das Spiel ‚FIFA 19‘ in vollem Umfang zu nutzen. Wir arbeiten mit Hochdruck an einer Lösung, um den Download schnellstmöglich zur Verfügung zu stellen. In diesem Fall bitten wir um etwas Geduld, bis die Schwierigkeit behoben worden ist.“ Offen bleibt, ob die Betroffenen entschädigt werden.

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!