FIFA 19 Soundtrack
Foto: EA Sports

EA Sports hat den offiziellen Soundtrack für FIFA 19 bekannt gegeben. Erinnerungen lassen die Gorillaz wach werden, die abermals einen Song beisteuern. Auch ein Deutscher ist mit am Start.

Insgesamt 43 Songs haben es in die neueste Version der FIFA-Reihe geschafft. Künstler aus 16 Länder dürfen ihre Songs einer breiten Masse präsentieren. Mit dem Song „Drama“ ist mit „NoMBe“ auch ein deutscher Künstler vertreten.

Zu den bekanntesten Künstlern auf dem neuen Soundtrack gehören die „Gorillaz“. FIFA-19-Zocker bekommen den Song „Sorcererz“ auf ihre Lauscher.

Da werden Erinnerungen wach! Bereits bei FIFA 2002 war die britische Band mit dem Track „19-2000 Soulchild Remix“ auf einem FIFA-Soundtrack vertreten.

Die vollständige Soundtrackliste (Song, Künstler, Herkunft)

  • Take It Easy von BC Unidos (Schweden)
  • Losing You (Baio Remix) von Gizmo Varillas & Baio (Spanien, USA)
  • Genius von LSD (Labrinth, Sia & Diplo) (USA)
  • Violet City von Mansionair (Australien)
  • Drama von NoMBe (Feat. Big Data) (Deutschland)
  • It Makes You Forget (Itgehane) von Peggy Gou (Südkorea)
  • Tom & Jerry von Ocean Wisdom (UK)
  • Sway von Tove Styrke (Schweden)
  • Beautiful People von Andreya Triana (UK)
  • Island Life von Atomic Drum Assembly (UK)
  • Big Dreams von Bakar (UK)
  • Jackie Chan von Bantu & Dr. Chaii (Simbabwe)
  • Tribe with J. Cole von Bas (USA)
  • It’s Not This feat. Lemaitre and Josh Pan von Bearson (Norwegen)
  • You should see me in a crown von Billie Eilish (USA)
  • Heaven Only Knows von Bob Moses (Kanada)
  • Peach von Broods (Neuseeland)
  • Ordinary People von Bugzy Malone (UK)
  • Feels Like Summer von Childish Gambino (USA)
  • Out The Window von Confidence Man (Australien)
  • City Looks Pretty von Courtney Barnett (Australien)
  • Another Level von Crystal Fighters (UK, Spanien)
  • Gold Rush von Death Cab For Cutie (USA)
  • Pockets von Easy Life (UK)
  • Habibi von Ghali (Italien)
  • Sorcererz von Gorillaz (UK)
  • Everytime I Run von Husky Loops feat. MEI & Count Counsellor (UK)
  • Love Ain’t Enough von Jacob Banks (UK)
  • Beat 54 (All Good Now) von Jungle (UK)
  • Water with Mahalia & Swindle von Kojey Radical (UK)
  • Porro Maracatu (TOY SELECTAH Remix) von LADAMA (Brasilien, Kolumbien, Venezuela, USA)
  • Pa’lante von Lao Ra (Kolumbien)
  • Warm It Up feat. Young Sinatra von Logic (USA)
  • Consistent von No/ME (USA)
  • Lightning von Octavian (UK)
  • Play God von Sam Fender (UK)
  • Truth Is von Stealth (UK)
  • Where No One Knows Your Name von Stereo Honey (UK)
  • Blue Light von SUN SILVA (UK)
  • Good To Be Home feat. Loyle Carner, Barney Artist, Rebel Kleff von Tom Misch (UK)
  • 1000 Opera Singers Working In Starbucks von Wovoka Gentle (UK)
  • Musika feat. Kwanzaa Posse von Yolanda Be Cool (Australien, Südafrika)
  • Border Girl von Young Fathers (Schottland)

Den Großteil der Songs könnt ihr euch bereits jetzt in einer offiziellen Spotify-Playlist anhören.

Auch ein Oscarpreisträger wird bei FIFA 19 vertreten sein. Der für seine preisgekrönte Filmmusik bekannte Hans Zimmer steuert eine Originalpartitur zum letzten Kapitel des Story-Modus „The Journey“ bei.