FIFA 20 Virgil van Dijk
Foto: EA Sports

Mit Spannung haben FIFA-Fans die Veröffentlichung der Top-100-Ratings bei FIFA 20 erwartet. Um 16 Uhr sollte es soweit sein, doch am Ende mussten sich die Fans fast eine Stunde gedulden.

Auf der Homepage von EA Sports sollten ab 16 Uhr die Ratings der Top 100 zu finden sein. „Hier sind die Top 100 FIFA 20 Spielerwerte“, teilte EA Sports auf Twitter mit und veröffentlichte dazu einen Link, der zur EA-Website führt. Doch ein Blick auf die Homepage sorgte bei FIFA-Fans für lange Gesichter. Denn waren die Spieler fast eine Stunde nach dem eigentlichen angedachten Veröffentlichungstermin noch mit einem Fragezeichen versehen.

FIFA 20 Ratings Fragezeichen
Auch nach 16 Uhr sahen die Fans auf der EA-Homepage weiterhin Fragezeichen statt der Ratings der Top-100-Spieler.
Foto: Screenshot ea.com

Und genau das brachte die Fans auf die Palme: „Die Fragezeichen könnt ihr jetzt ruhig entfernen“, heißt es im meist gelikten Twitter-Kommentar. Ein anderer meinte: „Immer noch Fragezeichen. Das kann doch nicht wahr sein.“

Ein weiterer User empörte sich: „Ganz ehrlich. Den Countdown könnt ihr euch sparen, wenn ihr am Ende eh wieder nichts auf die Reihe bekommt.“ EA würde schon „verkacken“, bevor das Spiel draußen ist, machte sich ein anderer User über den Spielehersteller lustig.

Während die Fans auf die Plätze 11 bis 100 warten mussten, zeigte das Bild, das EA zum Tweet absetzte, immerhin die Top 10. Lionel Messi ist der neue Alleinherscher auf dem FIFA-Thron und mit einem 94er Rating der beste Spieler im neuen FIFA. Cristiano Ronaldo wurde um einen Punkt abgewertet und landet mit einer 93 auf Platz zwei, es folgt Neymar auf dem dritten Platz.

Aufgefüllt wurden die Top 10 von Eden Hazard, Kevin de Bruyne und Jan Oblak, die jeweils ein 91er Rating erhalten, sowie Virgil van Dijk, Mohamed Salah, Luka Modric und Marc-André ter Stegen, die eine Gesamtstärke von 90 aufweisen. Hier findet ihr die komplette Liste der Top 100:

Erst kürzlich sorgte der Spielehersteller EA Sports für Aufregung, weil er die Veröffentlichung der Ratings ursprünglich für den 6. September ankündigte, am Ende aber lediglich die Top-100-Spieler ohne die Ratings nannte.

Hier findet ihr alle aktuellen News rund um FIFA 20. Falls ihr euch unsicher seid, welche FIFA-Edition ihr euch zulegen sollt, empfehlen wir euch diesen Artikel. Ihr seid bereits heiß auf die FIFA-20-Demo und wollt alles zur Testversion wissen? Hier entlang!