Alex Telles
Foto: Luis Vieira/AP/dpa

EA Sports hat am Montagabend das Team of the Season zur Liga NOS herausgebracht. Wir zeigen euch, welche Spieler aus der ersten portugiesischen Liga eine Spezialkarte erhalten haben. Mit dabei ist auch wieder ein TOTS-Liebling aus dem Vorjahr.

Spielehersteller EA bleibt sich also seiner Linie in diesem Jahr treu und bringt erneut ein Team of the Season am Montag heraus. Der FUT-Wochenzyklus begann am Freitag mit dem Erscheinen des Bundesliga-TOTS. Damit ist auch klar, dass in den Weekend-League-Belohnungen am Donnerstag Spieler aus der Bundesliga und Liga NOS auf euch warten.

FIFA 20: Philippe Coutinho bekommt neue Spezialkarte, Zocker fallen vom Glauben ab

Beim Blick auf das elfköpfige Liga-NOS-TOTS wird klar, dass wir es hier mehr oder weniger mit einem „Best of“ aus Spielern von Benfica Lissabon und dem FC Porto zu tun haben. Der einzige Akteur, der nicht von diesen beiden Teams kommt, ist Paulinho vom SC Braga.

Klar, Benfica und Porto führen die Tabelle klar an, aber zehn von elf Spielern – das ist schon happig!

Twitter

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Inhalt laden

Immerhin: Die ein oder andere schmackhafte Karte ist dabei. Der wieselflinke Rafa mit seiner 99er Pace sowie Teamkollege Gabriel machen sich in fast jeder FUT-Truppe gut – vorausgesetzt man bekommt sie gelinkt. Die beste Karte ist jedoch die von Alex Telles. Der Linksverteidiger vom FC Porto hat sich in den letzten Jahren zu einem echten Liebling unter Zockern entwickelt – bereits seine TOTS-Karte aus FUT 19 war extrem beliebt.

Geht jedenfalls davon aus, dass euch die Telles-Karte auch in diesem Jahr wieder des Öfteren in der Weekend League über den Weg laufen wird. Qualität hat jedoch bekanntermaßen seinen Preis: Wollt ihr selbst in den Genuss des Brasilianers kommen, müsst ihr aktuell je nach Konsole zwischen 400.000 und 500.000 Münzen hinblättern.

Das ist das Team of the Season So Far zur Liga NOS:

  • TW: Agustin Marchesin, 87, FC Porto
  • IV: Marcano, 90, FC Porto
  • IV: Ruben Dias, 91, Benfica Lissabon
  • RV: Jesus Corona, 89, FC Porto
  • LV: Alex Telles, 94, FC Porto
  • ZM: Gabriel, 92, Benfica Lissabon
  • ZM: Adel Taarabt, 92, Benfica Lissabon
  • RM: Pizzi, 94, Benfica Lissabon
  • LM: Rafa, 93, Benfica Lissabon
  • ST: Vinicius, 90, Benfica Lissabon
  • ST: Paulinho, 90, SC Braga

SBCs und Aufgaben:

  • LM: Luis Diaz, 90, FC Porto (SBC)
  • IV: Jeremy Mathieu, 91, Sporting Lissabon (Aufgaben)
Twitter

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Inhalt laden

Wie sehen die Saisonaufgaben und die SBC aus?

Jeremy Mathieu von Sporting Lissabon könnt ihr euch über die Saisonaufgaben erspielen. In vier Teil-Aufgaben müsst ihr Squad Battles und Rivals-Partien absolvieren. Dabei müsst ihr unter anderem in vier Rivals-Siegen einen Treffer per angeschnittenem Schuss mit einem Franzosen erspielen. Viel Spaß!

Twitter

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Inhalt laden

Und noch ein Porto-Spieler! Luis Diaz gehört euch, wenn ihr eine 84er Truppe mit einer 75er Chemie einschickt. Das macht rund 50.000 Münzen.

Twitter

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Inhalt laden

Was ist das Team of the Season So Far (TOTSSF) bei FIFA 20 Ultimate Team?

Die Coronavirus-Pandemie hat Fußball-Ligen weltweit dazu gewungen, die Saison zu unterbrechen. Wann es weitergeht, ist unklar. Spielehersteller EA hat sich daher entschieden, bereits Mitte April die Promo „Team of the Season So Far“ („Team der Saison bis hierhin“) zu starten. Normalerweise startet das TOTS-Event immer erst im Mai.

Die „Team of the Season“-Karten gehören zu den Highlights der FUT-Saison, denn es handelt sich dabei stets um stark aufgewertete Spezialkarten, mit denen stärketechnisch nur die Team-of-the-Year-Karten mithalten können.

Es ist davon auszugehen, dass die diesjährigen TOTSSF-Karten analog zu den Team-of-the-Season-Karten aus den Vorjahren betrachtet werden können. EA hat in einem Blog-Eintrag bereits klar gemacht, dass – im Falle einer Beendigung der Fußballligen in diesem Jahr – es kein weiteres Team of the Season Event geben wird. Damit ist klar: auch die weiteren TOTSSF-Karten werden genauso stark sein werden wie die Team-of-the-Season-Karten in der Vergangenheit.

FIFA 20: Das Team of the Season zur Bundesliga ist da – Aufgaben und SBCs

Welche TOTSSF sind schon erschienen?