Bayern München Philippe Coutinho
Foto: Angelika Warmuth/dpa

EA Sports hat die Nominierten für die Wahl zum Spieler des Monats September bekannt gegeben. Drei Spieler des FC Bayern München stehen in der Vorauswahl. Hinzu kommt je ein Außenverteidiger zweier Überraschungsmannschaften sowie ein Schalker Offensivmann.

Bayerns Königstransfer hat seine Klasse in der Bundesliga schnell unter Beweis gestellt. Nachdem er langsam an das Team herangeführt wurde, markierte Philippe Coutinho in seinen ersten beiden Bundesliga-Spielen über 90 Minuten jeweils ein Tor und eine Vorlage.

Auch Teamkollege Robert Lewandowski legte einen starken Monat hin und markierte alleine in drei September-Partien vier Treffer. Auch Rechtsverteidiger Joshua Kimmich, der in dieser Saison vermehrt im defensiven Mittelfeld zum Einsatz kommt, hat sich mit seinen Leistungen für die Nominiertenliste qualifiziert.

Twitter

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren:
zur Datenschutzseite

Inhalt laden

Dass Borussia Mönchengladbach nach sieben Spieltagen auf dem ersten Rang steht, hätten vor der Saison wohl nur die wenigsten prophezeit. Großen Anteil am Erfolg der Fohlen hat Rechtsverteidiger Stefan Lainer, der im Sommer von RB Salzburg an den Rhein wechselte und nun ebenfalls auf die Auszeichnung zum Spieler des Monats hoffen darf.

Auch Linksverteidiger Christian Günter, der mit dem SC Freiburg überraschend auf Platz vier steht, steht in der Vorauswahl. Komplettiert wird die Runde von Schalkes Amine Harit, der alle seine sechs Scorer-Punkte (vier Tore, zwei Vorlagen) im September sammelte.

+++ Update: Hier erfahrt ihr, wer gewonnen hat +++

Welche Spieler sind für die Auszeichnung Bundesliga-POTM im August nominiert?

  • Robert Lewandowski, FC Bayern
  • Philippe Coutinho, FC Bayern
  • Joshua Kimmich, FC Bayern
  • Christian Günter, SC Freiburg
  • Amine Harit, FC Schalke
  • Stefan Lainer, RB Salzburg

Damit ist auch klar, welche Spieler für eine POTM-Spezialkarte bei FIFA 20 Ultimate Team infrage kommen. „POTM“ steht im Englischen für „Player of the month“, also „Spieler des Monats“. Diese Abkürzung wird im FIFA-Jargon zumeist für die jeweiligen Spieler-des-Monats-Spezialkarten verwendet.

Wann der Sieger der Abstimmung bekannt gegeben wird, gab EA Sports auch dieses Mal nicht bekannt. Wir vermuten jedoch Freitag, den 18. Oktober.

Wer konnte die Auszeichnung bisher gewinnen?

Die Gewinner der Saison 2019/20:

Die Gewinner der Saison 2018/19:

Wie läuft das Voting für den Bundesliga Spieler des Monats ab?

Hier können Fans ab sofort für ihren Favoriten abstimmen. Das Voting fließt am Ende zu 40 Prozent in die endgültige Wahl ein, die restlichen 60 Prozent stammen von einem ausgewählten Expertenpanel bestehend aus Bundesliga-Legenden und Medienvertretern (30 Prozent) sowie der Mannnschaftskapitäne der Bundesliga-Klubs (30 Prozent). Zur Wahl stehen sechs Spieler, die zuvor auf der Grundlage objektiver Leistungsdaten nominiert werden. EA Sports vergibt die Auszeichnung gemeinsam mit der DFL.