„Don’t Stop Til You’re 99“ – das hat es mit dem neuen adidas-Event bei FIFA 22 auf sich

Sportartikelhersteller adidas und EA Sports machen gemeinsame Sache – für ein neues FUT-Event! Darum geht es bei "Don't Stop Til You're 99".
Reyna FUT
Foto: Screenshot Twitter

Ein neues Event steht bei FIFA 22 vor der Tür! Der Name der FUT-Promo könnte zugegebenermaßen eingängiger sein, trotzdem klingt „Don’t Stop Til You’re 99“ ziemlich vielversprechend. Darum geht es!

Allein schon der erste Blick auf das neue Event „Don’t Stop Til You’re 99“ macht deutlich, dass es einen großen Unterschied zu vielen anderen gibt. Denn EA Sports hat sich für die Promo mit adidas zusammengetan. Damit deutet vieles darauf hin, dass nur Spieler, die beim deutschen Sportartikelhersteller unter Vertrag stehen, entsprechende Spezialkarten erhalten.

>> Kalender zu FIFA 22 Ultimate Team: Wann beginnt welches FUT-Event? <<

FIFA 22: Wann startet „Don’t Stop Til You’re 99“?

Auf Twitch hat EA Sports das Event vorgestellt. Starten soll es am 21. November,  überraschenderweise ein Sonntag – und nicht, wie gewohnt, ein Freitag. Zum Start soll mindestens eine Spezialkarte erscheinen.

„Don’t Stop Til You’re 99“ – worum geht es?

Besonders eingängig ist der Name nicht, dafür verrät er aber im Grunde schon, worum es bei den Spezialkarten geht. Bei den Spielern, die im Rahmen des Events eine Spezialkarte bekommen, werden so lange Boosts vorgenommen, bis einer der Werte bei 99 liegt.

Neues FUT-Event bei FIFA 22: Die „Road To The Knockouts“-Karten sind da <<

Damit ist davon auszugehen, dass es sich um einen Prozess handelt, der sich über Monate erstrecken wird und bei dem es nach und nach Upgrades gibt. In welchem Rhythmus die Boosts kommen, ist aktuell (Stand: 25. Oktober) noch nichts bekannt.

„Don’t Stop Til You’re 99“ – steht schon ein Spieler fest?

Ja! Im Rahmen der Ankündigung wurde auch schon ein Spieler für die Promo bestätigt. Dabei handelt es sich um Gio Reyna, den US-amerikanischen Youngster in Diensten von Borussia Dortmund.

Bei Reyna steht auch schon fest, in welchem Bereich er den Boost zur 99 anstreben wird. Und Spieler, die auf Tempo setzen, können sich freuen: Reynas Bereich, der nach und nach upgegradet wird, ist die Pace.

Die Predictions für „Don’t Stop Til You’re 99“

Durch die Kooperation mit adidas verkleinert sich der Pool der möglichen Spieler für „Don’t Stop Til You’re 99“. Diese Spieler bringt „dexerto“ ins Spiel:

  • Paul Pogba, Manchester United
  • Joao Felix, Atletico Madrid
  • N’Golo Kanté, FC Chelsea
  • Ciro Immobile, Lazio Rom
  • Jude Bellingham, Borussia Dortmund
  • Diogo Jota, FC Liverpool
  • Bernardo Silva, Manchester City

Wie sieht die „Don’t Stop Til You’re 99“-Karte aus?

Auch das Design der „Don’t Stop Til You’re 99“-Karten wurde bereits angekündigt. Auf der Karte gut zu erkennen: das adidas-Logo. Hier könnt ihr sie euch anschauen.