Egal ob auf Nintendo Switch, PlayStation 5 oder der Xbox Series, ob kleines Indie-Spiel oder millionenschweres Mammutprojekt: Diese Titel solltet ihr 2021 auf jeden Fall auf dem Radar haben!

Trotz Corona ist die Gaming-Branche eine der wenigen, denen die Pandemie wortwörtlich „in die Hand“ gespielt hat: Insbesondere Nintendo durfte sich über extreme Absatzzahlen von Hard- und Software freuen. Viele der Nintendo Switch exklusiven Titel landeten in der Top 10 der meistverkauften Software-Titel auf Amazon – darunter Neuheiten wie „Animal Crossing: New Horizons“, aber auch bis zu drei Jahre alte Titel wie „Mario Kart 8 Deluxe“ und „The Legend of Zelda: Breath of the Wild“. Seit dem Release am 3. März 2017 wurden stolze 68,3 Millionen Switch-Konsolen verkauft (Stand November 2020). Zum Vergleich: Die PlayStation 4 kam im letzten September auf 113 Millionen Einheiten – wohlgemerkt nach fast sieben Jahren am Markt.

Aber auch Sony und Microsoft haben keinen Grund zur Trauer: Die PlayStation 5 ist seit ihrer Veröffentlichung am 19. November praktisch überall ausverkauft, ebenso wie die Xbox Series X und S. Man könnte meinen: Es wird so viel gezockt wie noch nie!

>> PlayStation 5: Vorbesteller-Chaos und Serverprobleme beim Release <<

Nur wenige neue Titel sind dabei exklusiv für nur eine Konsole zu haben. Meist handelt es sich lediglich um eine zeitliche Exklusivität, in vielen Fällen erscheinen Titel zudem auch für PC. Weit vorne in Sachen Exklusivtitel bleibt Nintendo: Mario, Donkey Kong und Co. werden auch 2021 und 2022 nicht auf anderen Konsolen herumhüpfen.

>> Xbox Series X/S oder PlayStation 5: Welche Konsole ist besser? <<

Ein trauriger Trend nimmt leider immer extremere Formen an: Dank strikter Release-Vorgaben seitens der Publisher erscheinen viele, teils über Jahre in Entwicklung befindliche Großprojekte zum Start fehlerhaft. Das viel gescholtene Cyberpunk 2077 ist diesbezüglich nur die Spitze des Eisbergs: Auch Spieler von Next-Gen-Titeln wie Assassin’s Creed Valhalla und Dirt 5 werden selbst Anfang Januar 2021 noch von fiesen Bugs geplagt.

Exklusive Highlights für die PlayStation 5

God of War: Ragnarök

Der Gott des Krieges ist einer der populärsten Charaktere im PlayStation-Portfolio, sein letzter Auftritt sorgte im April 2018 für Aufsehen – und zahlreiche Awards. Im April 2021 sind drei Jahre vergangen – hoffentlich genug Zeit für die tüchtigen Entwickler vom Santa Monica Studio, um den Nachfolger präsentieren zu können. Mehr als einen ersten Teaser-Trailer mit dem Logo gab es im Rahmen des PlayStation Showcase im September 2020 allerdings noch nicht zu sehen.

Gran Turismo 7

Knapp 9 Millionen Views hat der erste Trailer zum neuen Gran Turismo bereits seit seiner Veröffentlichung im Juni sammeln dürfen. Ob der wahrgewordene Traum aller Autoliebhaber mit seiner exquisiten Luxusoptik allerdings wirklich 2021 erscheinen wird, steht zur Zeit noch in den Sternen: Entwickler Polyphony Digital ist nicht unbedingt für pünktliche Auslieferungen ihrer Produkte bekannt.

Youtube

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Video laden

Deathloop

Veröffentlichungstermine sind Schall und Rauch, aber immerhin können die Entwickler der Arkane Studios (Prey, Dishonored) mit ihrem neuesten Ego-Shooter bereits auf einen Termin hinarbeiten: Am 21. Mai 2021 soll die optisch von Tarantino angehauchte Baller-Hatz auf PlayStation 5 und PC starten. Die Prämisse: Als Attentäter „Colt“ müsst ihr euch auf der Insel „Blackreef“ zurechtfinden und acht Ziele ausschalten. Das Problem an der Sache: Ihr seid in einer Zeitschleife gefangen und erlebt jeden Tag von Anfang an. Natürlich lässt sich daraus aber auch Profit schlagen.

Youtube

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Video laden

Horizon Forbidden West

Roboter-Dinos, clevere Fallen und eine faszinierende Endzeit-Welt, welche High-Tech mit indianischem Kulturgut kreuzt: Was bei Teil 1 schon sehr gut funktioniert hat, wird im zweiten Teil weiter ausgebaut und perfekt auf die neuen Hardware-Möglichkeiten der PlayStation 5 forciert. Wir können es kaum erwarten, mit Heldin Aloy erneut auf Jagd zu gehen.

Youtube

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Video laden

Ratchet & Clank: Rift Apart

Viele Fans hatten lange darauf spekuliert, dass „Ratchet & Clank: Rift Apart“ bereits zum Start der PlayStation 5 im November erhältlich sein würde. Doch selbst Anfang Januar gibt es noch immer kein festes Erscheinungsdatum für den Titel, dessen gewitzter Nutzen der PS5-SSD-Festplatte für extrem eindrucksvolles Level-Hopping durch Portale sorgt. Wer den Trailer noch nicht kennt: Unbedingt anschauen!

Youtube

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Video laden

Neben den genannten fünf Titeln steht natürlich noch einiges mehr auf der Liste: Audiovisuell äußerst verheißungsvoll kommt “Kena: Bridge of Spirits” daher, welches sich im Trailer als Pixar-Film zum selber Spielen entpuppt. Fantastische Effekte, wunderbares Figurendesign und eine frische Heldin lassen den Titel des ebenso frischen Entwicklerstudios Ember Lab auf Platz 1 der “Geheimtipps”-Liste schnellen.

Bereits im Februar soll Ubisofts explosive Car-Crash-Orgie “Destruction AllStars” erscheinen – der Titel soll von Start an im PlayStation Plus Abo enthalten sein. Als weitere Exklusivtitel stehen euch zudem das kurios-satirisch-knuffige “Oddworld Soulstorm”, sowie der neue Titel aus den Händen von Tango Gameworks “Ghostwire Tokyo” bevor: Hier trifft Magie auf Karate, sowie Tokyo auf fiese Geistwesen. Tango Gameworks sind bereits seit längerer Zeit die Heimat von Game Designer Shinji Mikami – Mastermind hinter der Resident Evil Serie, Devil May Cry, Vanquish und zuletzt “The Evil Within”.

Exklusive Highlights für Xbox Series S und X

Im Gegensatz zu Sony und Nintendo hat Microsoft zumindest aktuell nur wenige Exklusivspiele im Köcher: Stattdessen konzentriert sich der Konzern mit Hochdruck auf den „Game Pass„, das „Netflix für Gamer“, einen kostenpflichtigen Abo-Service, der den Zugriff auf über 100 stetig wechselnde Videospiele erlaubt – und das sowohl auf allen Xbox Konsolen, als auch auf PC und per Streaming-Cloud sogar mobil auf Handy und Tablet. Insbesondere für Einsteiger und Casual-Gamer ein Angebot, welches man eigentlich kaum ablehnen kann – den regulären Preis von knapp 13 Euro pro Monat können insbesondere Einsteiger dank zahlreicher Angebote extrem nach unten drücken. Neben einigen Klassikern finden sich im Game Pass nicht nur aktuelle Indie-Highlights: Jedes große Microsoft-Spiel soll „Day 1“ im Game Pass erscheinen. Seit November 2020 ebenfalls mit an Bord ist der gesamte EA Play Katalog.

>> Eine Übersicht über alle Game-Pass-Spiele findet ihr hier <<

Abseits vom Game Pass präsentiert sich die unmittelbare Zukunft eher düster: Bis Kracher wie „Halo Infinite„, „Fable 4“ und „State of Decay 3“ auf der Konsole aufschlagen, wird noch einige Zeit vergehen. Selbst der für PC bereits erhältliche Microsoft Flight Simulator soll erst im Sommer 2021 für Konsole erscheinen.

The Medium

Bereits am 28. Januar steht Horror-Fans mit „The Medium“ einer der wohl spannendsten Exklusiv-Titel für die Microsoft-Konsole ins Haus. Die in Krakau beheimaten Entwickler „Blooper Team“ kennen sich mit der Materie hervorragend aus, saßen sie doch bereits an Horrorspielen wie „Layers of Fear“ und „Observer“. Game-Pass-Abonnenten erhalten den Titel am Veröffentlichungstag.

Youtube

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Video laden

Everwild

Um das von Kult-Entwickler „Rare“ entwickelte Everwild ist es erstaunlich ruhig geworden: Angekündigt auf der X019, gab es das letzte Lebenszeichen beim Xbox Games Showcase im Juni 2020. Dennoch steht der Titel alleine aufgrund seines wirklich hübschen, minimal von Studio Ghibli beeinflussten Artstyles bereits jetzt ganz weit vorne auf der Wunschliste vieler Xbox-Fans. Daumen drücken, dass wir diesen Geheimtipp noch 2021 erleben dürfen!

Youtube

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Video laden

Perfect Dark

Die Bombe ist geplatzt: Im Rahmen der Game Awards 2020 zeigte Microsoft, woran ihr neu gegründetes Entwicklerstudio „The Initiative“ arbeitet. Das Ergebnis: Ein erster Trailer zur Fortsetzung der aus seligen N64-Zeiten bekannten „Perfect Dark“-Serie, welche 2005 ihren letzten Auftritt mit „Perfect Dark Zero“ auf der Xbox 360 feierte. Nach mehr als 15 langen Jahren wird es nun Zeit endlich mal wieder in die Haut von Agentin Joanna Dark schlüpfen zu dürfen. Wir sind extrem gespannt!

Youtube

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Video laden

Forza Motorsport / Forza Horizon 5

Dass sich ein neues Forza Motorsport in der Pipeline von Microsoft befindet, ist dank des ersten Trailers klar wie Kloßbrühe. Umso mehr wünschen sich viele Fans aber bereits 2021 eine Fortsetzung der Open-World-Raserei „Forza Horizon“ – immerhin gilt der vierte Teil im Zusammenspiel mit dem virtuellen England und seinen vier einzigartigen Jahreszeiten bis heute als eines der besten Rennspiele.

Dabei gibt es Grund zur Vorfreude: Anfang Dezember brodelte die Gerüchteküche bereits, sowohl Insider als auch Entwickler stellten eine baldige Ankündigung in Aussicht. Mit ein wenig Glück erhalten wir 2021 also nicht nur einen ersten Blick auf Horizon 5, sondern bereits ein fertiges Spiel. Teil 4 erschien übrigens im Oktober 2018, Forza Motorsport 7 am 3. Oktober 2017. Nehmt euch für den kommenden Oktober also besser schon mal nichts vor.

Youtube

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Video laden

Senua’s Saga: Hellblade 2

Der Vorgänger wurde von den Kritikern mit Lob überhäuft, zu Teil 2 ist jedoch nur wenig bekannt: Titelheldin „Senua“ verschlägt es ins karge Island, wobei das Spiel in Sachen Psycho-Faktor nochmal eine ganze Schippe draufzulegen scheint.

Youtube

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Video laden

Exklusive Highlights für die Nintendo Switch

Wie bereits in den Vorjahren, lässt sich Nintendo nur ungerne ins Hanafuda-Kartenblatt schauen: Selbst in der hier genannten Top 5 stehen lediglich drei Titel mit einem Datum in den Listen, die Auslieferung von Fan-Magneten wie “Breath of the Wild 2” und “Bayonetta 3” im Rahmen von 2021 bleibt weiterhin ungewiss.

Immerhin könnte das neue Metroid Prime 4 gleich um die Ecke kommen, ein neues Mario Kart für endlose Begeisterungsstürme sorgen und vielfach gewünschte Remakes von Klassikern wie F-Zero, Wave Race und Pilotwings die Fans reihenweise in Ohnmacht fallen lassen. Nintendo ist und bleibt eine Firma für Träumer.

Super Mario 3D World + Bowser’s Fury – 12. Februar

Während Nintendo bei der „Super Mario 3D Allstars“ Collection noch für seine sehr geringfügigen Anpassungen der drei enthaltenen Klassiker gerügt wurde, scheint man mit der Umsetzung des WiiU-Fan-Lieblings „Super Mario 3D World“ anders umgehen zu wollen. Was sich wirklich hinter der Erweiterung „Bowser’s Fury“ verbirgt, wird der 12. Februar zeigen.

Youtube

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Video laden

Bravely Default 2

Bravely Default ist vor allem 3DS-Zockern ein Begriff, gehörte der Titel hier zu den besten JRPGs. Nun erscheint die Fortsetzung am 26. Februar für die Nintendo Switch.

Youtube

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Video laden

Monster Hunter Rise / Monster Hunter Stories 2

Mittlerweile ist auch der Westen abhängig vom „Monster Hunter“-Virus: Spätestens die Veröffentlichung von Monster Hunter World für PlayStation 4, Xbox One und PC ließ die vor allem in Japan extrem populäre Marke auch hierzulande Fuß fassen. Nun soll es exklusiv auf der Nintendo Switch weitergehen – und das gleich mit zwei neuen Spielen. „Monster Hunter Rise“ bietet das eher klassische Monster Hunter Spielprinzip und soll bereits am 26. März erscheinen. Für das Spin-off „Monster Hunter Stories 2“ gibt es noch keinen festen Termin.

Youtube

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Video laden

Bayonetta 3

Long Time No See: Unsere liebste Baller-Hexe mit chronischem Stöckelschuh-Fetisch ließ sich unter großem Tam Tam feiern, als im Rahmen der Game Awards 2017 der erste Trailer über die Bildschirme flackerte. Mehr als drei Jahre sind wir, frei nach Goethes Faust, ein armer Tor – und immer noch genauso schlau als wie zuvor. Immerhin beteuerte Hideki Kamiya von Platinum Games erst kürzlich, dass die Arbeiten weiter vorangehen würden. Daumen drücken!

The Legend of Zelda: Breath of the Wild 2

Für viele Zocker ist die Aussicht 2021 ein neues „Zelda“ von Nintendo serviert zu bekommen so, als würden Weihnachten, Silvester, Sommer-Festivals, Ostern, Halloween und Vatertag-Wanderung-mit-ganz-viel-Bier-im-Bollerwagen auf einen Tag fallen. Ob es wirklich dazu reicht, wissen jedoch nur die schräg proportionierten Nintendo-Elfen im örtlichen Badehaus vor Ort in Kyoto.

Youtube

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Video laden

Das Gaming-Portfolio von EA, Ubisoft, Bethesda und Co.

Traditionell ist der Ausblick auf kommende Third-Party-Spiele im Januar noch recht dünn.  Viele große Titel werden meist bis zur großen Videospielmesse E3 im Juni zurückgehalten, um sie dort erstmals vorzustellen. Da die E3, ebenso wie die Gamescom 2020, aufgrund von Corona ausfallen mussten, dürfte sich diese Tradition auch in diesem Jahr weiter verabschieden: Immer mehr Publisher und Entwickler setzen auf direkte Präsentationen über die gängigen Videoplattformen, angekündigt werden diese meist nur wenige Tage vorher.

Hogwarts Legacy

Harry Potter als episch angelegtes Action-Rollenspiel mit fulminanter Grafik und einer groß angelegten Open World – da kommen selbst alle ins Schwärmen, die bislang einen großen Bogen um den Kosmos von J.K. Rowling gemacht haben.

Hogwarts Legacy soll im Laufe des Jahres für PlayStation 4, PlayStation 5, Google Stadia, Xbox One und Xbox Series X und S erscheinen.

Youtube

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Video laden

Elden Ring

Das neue Abenteuer aus den Händen der Souls-Profis von „FromSoftware“ wird bereits jetzt als eines der wichtigsten Spiele des Jahres gehandelt. Umso erstaunlicher, dass bislang praktisch nichts über das Spiel selbst bekannt ist: Der erste Trailer ist gewohnt nebulös, die Zusammenarbeit mit „Game of Thrones“-Autor George R. R. Martin aufsehenerregend.

Youtube

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Video laden

Resident Evil Village

Das Horror-Highlight des Jahres kommt von Capcom: Im achten Teil der Resident Evil Serie wird das titelgebende „Village“ zum Kontaktpunkt mit fiesen Werwölfen und finsteren Geschöpfen. Mit an Bord sind auch viele Helden der Seriengeschichte: Im Trailer präsentiert sich ausgerechnet Chris Redfield als vermeintlicher Bösewicht.

Resident Evil Village erscheint 2021 für PlayStation 5, Xbox Series X und S, sowie PC.

Youtube

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Video laden

Outriders

Keine Lust mehr auf Destiny? Bei Anthem eingeschlafen? The Division 2 macht keinen Spaß mehr? Borderlands 3 ist zu bunt? Dann solltet ihr euch unbedingt Outriders vormerken, den sicher aussichtsreichsten Looter Shooter in den kommenden Wochen und Monaten. Square Enix und die Shooter-Connaisseurs von „People can fly“ lassen euch im Sci-Fi-Third-Person-Shooter vier unterschiedliche Klassen wählen – und dann alles zu Brei ballern, was nicht bei Drei auf den Bäumen ist.

Outriders soll am 1. April 2021 für PlayStation 4, PlayStation 5, Xbox One und Xbox Series, sowie PC erscheinen.

Youtube

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Video laden

Persona 5 Strikers – 23. Februar

Nachdem die Fortsetzung des „besten JRPGs aller Zeiten“ (Wortlaut eines manischen Fans) bereits seit geraumer Zeit in Japan erhältlich ist, kommt auch der Westen am 23. Februar zum Zug. Vorsicht: Im Gegensatz zu Persona 5 kommt „Strikers“ als Musou-Spiel daher. Will heißen, ihr kloppt euch in Echtzeit mit wilden Spezialattacken durch exorbitant viele Gegnerhorden – typische JRPG-Rundenkämpfe gibt es nicht mehr.

Persona 5 Strikers erscheint am 23. Februar für PlayStation 4, Nintendo Switch und PC.

Youtube

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Video laden

Riders Republic

Ubisoft bleibt dem Trendsport treu: Ab Ende Februar dürfen über 50 Spieler im Trendsport-Highlight „Riders Republic“ über Berg und Tal scheppern. Per Mountainbiking, Skifahren, Snowboarding und Wingsuit geht es dann darum, wer zuerst im Ziel landet und dabei die krassesten Skills vom Daumen flutschen lässt.

Riders Republic erscheint am 25. Februar für PlayStation 4, PlayStation 5, Xbox One, Xbox Series X und S, sowie PC und Google Stadia.

Youtube

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Video laden

Außerdem interessant:

  • Hitman 3 – Ubisoft hat das Frühjahr 2021 bereits gut durchgeplant: Mit „Hitman 3“ wird bereits im Januar das nächste Kapitel für Agent 47 aufgeschlagen, welche zugleich die neue Trilogie beenden soll. Hitman 3 erscheint am 20. Januar für so ziemlich jede Plattform, die ihr euch nur vorstellen könnt – inklusive Nintendo Switch und Google Stadia.
  • Back 4 Blood – Die Entwickler von „Left 4 Dead“ haben bei Turtle Rock eine neue Heimat gefunden und versuchen sich nun am geistigen Nachfolger. Erscheinen soll der Titel am 22. Juni 2021.
  • Lego Star Wars: The Skywalker Saga – Das neueste Lego-Mammutprojekt wurde bereits mehrfach verschoben, dennoch dürfen sich Lego-Fans weiterhin auf ein dickes Paket bunter Legosteine freuen.
  • Far Cry 6 – Schauspieler Giancarlo Esposito (The Mandalorian, The Boys, Breaking Bad) mimt im neuesten Teil des populären Ubisoft-Shooter-Franchise den Bösewicht, geballert wird im fiktionalen, karibisch angehauchten Inselstaat Yara. Aktuell wird „Ende April 2021“ als möglicher Termin gehandelt.
  • League of Legends: Wild Rift – „Wild Rift“ ist eine komplett eigenständige (böse Zungen sagen „abgespeckte“) Version eines der populärsten MOBAs der Welt. Angepasst an die mobile Nutzung auf Handys, sowie die Pad-Steuerung auf Konsolen, wirken die Teamkämpfe auf den bekannten drei Lanes hier um einiges gestraffter. Für Android und iOS-Nutzer gibt es den Zugang zur Open Beta bereits seit Dezember.

Indie-Highlights 2021

Wenn uns 2020 eine Sache gelehrt hat, dann dass Indies auch den großen „Triple As“ mittlerweile mehr als nur Konkurrenz machen können. „Hades“ von Supergiant Games beispielsweise wurde mehrfach zum „Spiel des Jahres“ gekürt, aber auch Spiele wie „Ori and the Will of the Wisps“ oder famose Multiplayer-Titel wie „Fall Guys: Ultimate Knockout“ und „Among Us“ haben gezeigt, dass man nicht immer mehrere Millionen Euro in die Hand nehmen muss, um Erfolg zu haben.

Kein Wunder also, dass auch für 2021 hunderte Indies in den Startlöchern stehen, oder bereits als Early Access Version erste Runden drehen dürfen. Zum Abschluss unserer großen Vorschau für 2021 wollen wir euch also kurz an die Hand nehmen und euch einige der Titel zeigen, welche in den kommenden Monaten auch abseits der großen Highlights eure Aufmerksamkeit mehr als verdient haben.

Cyber Shadow

Das erste Pixel-Highlight des Jahres kommt von den Shovel Knight Entwicklern „Yachtclub Games“: Cyber Shadow ist eine wunderbare Verneigung vor Klassikern wie „Ninja Gaiden“ und „Metroid“. Sieht toll aus, spielt sich ganz sicher wunderbar und hat den richtigen Chiptune-Soundtrack im Ohr!

Cyber Shadow erscheint am 26. Januar per Download für Nintendo Switch, PlayStation 4, Xbox One und PC.

Youtube

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Video laden

Hollow Knight: Silksong

Auf Platz 1 vieler Wunschlisten für dieses Jahr dürfte der Nachfolger zu Hollow Knight stehen: Das ellenlange Metroidvania rund um kleine Krabbelviecher in düsteren Höhlen wird mit einer neuen Heldin fortgesetzt, soll in Sachen Umfang aber tatsächlich an den Erstling herankommen. Neben einer PC-Version soll „Hollow Knight: Silksong“ auch für die Nintendo Switch erscheinen.

Youtube

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Video laden

Returnal

Resogun, Alienation, Nex Machina, Matterfall – die Entwickler von Housmarque sind bereits seit langer Zeit Haus- und Hof-Lieferant konsequent genialer Action-Indies für Sony. Ihr neuester Streich hört auf den Namen „Returnal“ und versetzt euch als gestrandete Astronautin auf einen fremden Planeten, wo ihr gefangen in einer Zeitschleife gegen fiese Aliens kämpfen müsst.

Returnal soll am 19. März exklusiv für PlayStation 5 erscheinen.

Youtube

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Video laden

It Takes Two

Dass bei den Game Awards 2020 ausgerechnet EA mit einem der charmantesten Indie-Titeln um die Ecke biegen würde, hat wohl niemand kommen sehen: „It Takes Two“ nimmt seinen Titel wortwörtlich, denn wie bereits beim genialen Knastflucht-Drama „A Way Out“ steht dieses Abenteuer ganz im Zeichen von Kooperation mit einem zweiten Spieler. Wer es noch nicht kennen sollte: Schaut euch unbedingt den Trailer an!

It Takes Two soll am 26. März für PC, PlayStation 4, PlayStation 5, Xbox One und Xbox Series X und S erscheinen.

Youtube

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Video laden

Twelve Minutes

Das Zeitreise-Thema hatten wir bereits öfters in diesem Beitrag: Tatsächlich machen viele neue Spiele den Story-Kniff zum bestimmenden Gameplay-Element. Viel ungewöhnlicher bei „Twelve Minutes“ ist die Vogelperspektive: Beim Abendessen mit eurer Frau werdet ihr brutal überfallen – und müsst die Geschehnisse nun irgendwie abändern.

Twelve Minutes soll für PC und Xbox Konsolen erscheinen.

Youtube

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Video laden

Axiom Verge 2

Nach der ersten Verschiebung peilen die Entwickler des kultigen Pixel-Metroidvanias nun den ersten Quartal 2021 an: In „Axiom Verge“ nutzt ihr Glitches und Bugs in der Spielwelt, oder verursacht diese gar selber. Teil 1 kam anno 2015 extrem gut an und wanderte bei vielen Portalen in die Top 10 des Jahres. Axiom Verge 2 soll zuerst für die Nintendo Switch veröffentlicht werden, wir gehen aber fest davon aus, dass Umsetzungen für die restliche Konsolenwelt nur eine Frage der Zeit sind.

Youtube

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Video laden

Stray (PSN)

Wer schon immer mal eine Katze in einer Welt voller humanoider Roboter spielen wollte, der ist bei „Stray“ richtig aufgehoben. Tatsächlich weiß man leider noch immer nicht allzu viel über das Spiel, der Trailer macht aber definitiv Lust auf mehr.

Stray soll 2021 für PlayStation 4, PlayStation 5 und PC erscheinen.

Youtube

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Video laden

The Pedestrian

Ein heißer Tipp für alle Indie-Fans: Die PlayStation Umsetzung des für PC bereits erhältlichen Knobel-Jump’n’Runs  steht uns Ende Januar ins Haus.

The Pedestrian erscheint am 29. Januar für PlayStation 4 und PlayStation 5.

Youtube

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Video laden

Weitere Highlights kurz genannt:

Eines ist sicher: Bei all dem Nachschub an Videospielen wird 2021 sicher kein langweiliges Jahr. Und wer weiß, mit etwas Glück gibt es neben neuen Videospielen auch baldigen Hardware-Nachwuchs: Die Welt wartet weiterhin gespannt auf eine „Pro“-Version der Nintendo Switch.