„Dead Space“ ist vielen Gamern eindrücklich in Erinnerung geblieben. Jetzt befindet sich laut Electronic Arts ein waschechtes Remake in Entwicklung, welches für PlayStation 5, Xbox Series und PC erscheinen soll. Neben fiesen „Necromorphs“ ebenfalls mit an Bord der neuen USG Ishimura: die Frostbite Engine dürfte das Geschehen grafisch und technisch ganz erheblich aufpeppen.

Youtube

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Video laden

Über Jahre war der Spruch „Im Weltall hört euch niemand schreien!“ den Fans des Films „Alien“ vorbehalten. Dann kam 2008 plötzlich „Dead Space“ um die Ecke und erklomm binnen weniger Wochen den Sci-Fi-Horror-Thron. Nach dem bereits für kostenpflichtige DLCs kritisierten dritten Serienteil anno 2013 ließ Electronic Arts die Serie wie eine heiße Kartoffel fallen. Das Entwicklerteam Visceral Games wurde 2017 aufgelöst.

>> Battlefield Portal wird das nächste große Shooter-Ding! <<

Mit der Entwicklung zum Remake wurde nun Motive beauftragt. Das kanadische Studio hatte zuletzt an „Star Wars: Squadrons“ gearbeitet, ist mit dem Thema „Weltall“ also bereits hervorragend vertraut.

„Die Dead Space-Reihe hatte einen großen Einfluss auf das Survival-Horror-Genre, als sie vor 12 Jahren startete, und ich kam als Fan zu Motive, um speziell an diesem Spiel zu arbeiten,“ sagt Phillippe Ducharme, Senior Producer von Dead Space. „Wir haben ein leidenschaftliches Team bei Motive, das dieses Remake als Liebeserklärung an die Reihe behandelt. Die Rückkehr zum Original und die Möglichkeit, es auf Next-Gen-Konsolen umzusetzen, haben alle im Team begeistert. Bei der Modernisierung des Spiels haben wir von Anfang an passionierte Fans kontaktiert und eingeladen, uns Feedback zu geben, damit wir genau das Dead Space-Spiel abliefern können, das sie sich wünschen und das auch neuen Spielenden gefallen wird.“

Dead Space Remake
Foto: EA

Mehr außer einem kurzen Schnipsel-Teaser wurde noch nicht verraten. Am Ende bleiben noch viele Fragen offen, allen voran natürlich „Wann erscheint es?“. Da sich in der offiziellen Pressemitteilung nicht mal ein Hinweis auf „2022“ findet, müssen wir an dieser Stelle die Hoffnungen derer schmälern, welche noch in diesem Jahr damit gerechnet haben. Drückt die Daumen, dass wir zumindest nicht bis 2023 warten müssen!

Dead Space soll weltweit für PlayStation 5, Xbox Series X|S und PC erscheinen.

>> PlayStation 5, Nintendo Switch und Xbox Series: die besten Games des Jahres! <<