CoD: Vanguard Operator – so schaltet ihr Shigenori frei

Call of Duty: Vanguard bietet eine große Auswahl an unterschiedlichen Operators. Aber wie schaltet man sie eigentlich frei und was können sie? Heute schauen wir uns an, wie man Shigenori freischaltet.
Foto: Activision

In Call of Duty: Vanguard haben wir die Auswahl zwischen mehreren Operators. Allerdings sind nicht alle Operator von Anfang an für uns verfügbar. Manche müssen erst durch eine Herausforderung freigespielt werden. Wir gehen mit euch nach und nach alle Operator in Vanguard durch und erklären, wie sie freigeschaltet werden. Außerdem geben wir euch Hintergrundinformationen zum Charakter und der bevorzugten Waffe des jeweiligen Operators.

>> Alle Operator in Call of Duty: Vanguard <<

Wer ist Shigenori in CoD: Vanguard?

Shigenori Ota wurde am 10.7.1924 als Nachfahre eines Samurai in Japan geboren. Er wurde von der japanischen Marine eingezogen und war an der Invasion von Neuguinea beteiligt. Nachdem er die schlechte Behandlung durch seine Vorgesetzten lange genug ertragen und schreckliche Gräueltaten seiner Kameraden gesehen hatte, wurde er fälschlicherweise als Deserteur zum Tode verurteilt. Shigenori ergab sich daraufhin den Alliierten Truppen und wechselte die Seiten.

Foto: Activision

Wie schaltet man Shigenori frei?

Um Shigenori als spielbaren Operator freizuschalten, muss man insgesamt 25 Vollstrecker ausführen. Was sind Vollstrecker? Vollstrecker sind Finishing Moves, die ihr ausführen könnt, wenn ihr hinter einem Gegner steht und die Nahkampf-Taste gedrückt haltet. Daraufhin wird eine in der Regel sehr brutale Kampfsequenz ausgelöst, in der ihr euren Gegner tötet. Die Sequenz dauert mehrere Sekunden und ihr könnt in der Zeit nichts tun, aber trotzdem von anderen Spielern abgeschossen werden.

Das macht es oft schwierig, Vollstrecker auszuführen. Wir raten deshalb dazu auf größeren Maps zu spielen, wo man auch mal einzelne Gegner findet, die man dann in Ruhe von hinten ausschalten kann. Probiert es doch mal auf Red Star oder Gavutu – im Prinzip eignet sich aber jede Map, die nicht Shipment, Numa Numa oder Das Haus ist.

>> CoD: Vanguard Operator – so schaltet ihr Solange frei <<

Was ist Shigenoris Lieblingswaffe?

Shigenoris Lieblingswaffe ist das Typ 11 – ein dickes, japanisches LMG. Habt ihr Shigenori einmal freigespielt und nutzt diese Waffe, erhaltet ihr mehr XP, als mit anderen Waffen. Konzentriert ihr euch auf die Lieblingswaffe eines Operators, könnt ihr also deutlich schneller leveln. Wer gerne LMGs spielt und das MG42 leid ist, macht mit Shigenori als Operator auf jeden Fall nichts falsch.

Foto: Activision

Insgesamt könnt ihr jeden Operator in Vanguard bis auf Level 20 bringen. Auf dem Weg dorthin schaltet ihr zahlreiche Kosmetika frei. Für jeden Operator können insgesamt 6 verschiedene Skins, und jeweils ein zusätzlicher Finishing Move, ein Highlight Intro und ein MVP Highlight freigeschaltet werden. Dazu kommen noch mehrere Voice Lines, Embleme, Waffenanhänger, Sticker, Calling Cards und XP-Belohnungen. Das Grinden lohnt sich also.

Jetzt wisst ihr alles über Shigenori Ota, wie man ihn freischaltet und was seine Lieblingswaffe ist. Habt ihr schon alle Operator freigespielt und gelevelt? Wer ist euer Favorit?

>> Die besten Waffen in Call of Duty: Vanguard <<