CoD: Vanguard Operator – so schaltet ihr Daniel frei

Call of Duty: Vanguard bietet eine große Auswahl an unterschiedlichen Operators. Aber wie schaltet man sie eigentlich frei und was können sie? Heute schauen wir uns an, wie man Daniel freischaltet.
Foto: Activision

In Call of Duty: Vanguard haben wir die Auswahl zwischen mehreren Operators. Allerdings sind nicht alle Operator von Anfang an für uns verfügbar. Manche müssen erst durch eine Herausforderung freigespielt werden. Wir gehen mit euch nach und nach alle Operator in Vanguard durch und erklären, wie sie freigeschaltet werden. Außerdem geben wir euch Hintergrundinformationen zum Charakter und der bevorzugten Waffe des jeweiligen Operators.

>> Alle Operator in Call of Duty: Vanguard <<

Wer ist Daniel in CoD: Vanguard?

Daniel Take Yatsu ist der Sohn von japanischen Immigranten und wurde am 5.10.1923 in Amerika geboren. Seine Eltern hatten eine Autowerkstatt in Los Angeles. Nach dem Angriff auf Pearl Harbor wurden Daniel und seine Familie enteignet und in ein Lager geschickt. Obwohl die Amerikaner japanische Immigranten sehr schlecht behandelten und ihnen gegenüber extrem misstrauisch waren, wurde Daniel kurz darauf von der Armee eingezogen, um Amerika im Krieg zu unterstützen. Er wurde als Teil einer japanisch-amerikanischen Einheit nach Italien geschickt und kämpfte dort als Scharfschütze.

Foto: Activision

Wie schaltet man Daniel frei?

Um Daniel als spielbaren Operator freizuschalten, muss man insgesamt 200 Kills mit einer DMR machen. Derzeit gibt es drei DMRs im Spiel. Dazu zählen die M1 Garand, die SVT-40 und das G-43. Die 200 Kills müssen nicht ausschließlich mit einem dieser drei Gewehre gemacht werden, sondern ihr könnt zum Beispiel auch eine Weile das Garand spielen und danach zum G-43 wechseln. Da das M1 Garand bereits auf Level 6 freigeschaltet wird, raten wir dazu, diese Waffe zu wählen, wenn ihr Daniel schon früh freischalten wollt. Solltet ihr bereits alle Waffen freigeschaltet haben und jetzt nur noch an den Operators arbeiten, ist das G-43 aber die bessere Wahl. Es ist unserer Meinung nach die derzeit stärkste DMR in CoD: Vanguard.

Was ist Daniels Lieblingswaffe?

Daniels Lieblingswaffe ist, passend zur Herausforderung, das M1 Garand. Habt ihr Daniel einmal freigespielt und nutzt diese Waffe, erhaltet ihr mehr XP, als mit anderen Waffen. Konzentriert ihr euch auf die Lieblingswaffe eines Operators, könnt ihr also deutlich schneller leveln.

Foto: Activision

Insgesamt könnt ihr jeden Operator in Vanguard bis auf Level 20 bringen. Auf dem Weg dorthin schaltet ihr zahlreiche Kosmetika frei. Für jeden Operator können insgesamt 6 verschiedene Skins, und jeweils ein zusätzlicher Finishing Move, ein Highlight Intro und ein MVP Highlight freigeschaltet werden. Dazu kommen noch mehrere Voice Lines, Embleme, Waffenanhänger, Sticker, Calling Cards und XP-Belohnungen. Das Grinden lohnt sich also.

Jetzt wisst ihr alles über Daniel Take Yatsu, wie man ihn freischaltet und was seine Lieblingswaffe ist. Habt ihr schon alle Operator freigespielt und gelevelt? Wer ist euer Favorit.

>> Die besten Waffen in Call of Duty: Vanguard <<