CoD: Vanguard Operator – so schaltet ihr Arthur frei

Call of Duty: Vanguard bietet eine große Auswahl an unterschiedlichen Operators. Aber wie schaltet man sie eigentlich frei und was können sie? Heute schauen wir uns an, wie man Arthur freischaltet.
Foto: Activision

In Call of Duty: Vanguard haben wir die Auswahl zwischen mehreren Operators. Allerdings sind nicht alle Operator von Anfang an für uns verfügbar. Manche müssen erst durch eine Herausforderung freigespielt werden. Wir gehen mit euch nach und nach alle Operator in Vanguard durch und erklären, wie sie freigeschaltet werden. Außerdem geben wir euch Hintergrundinformationen zum Charakter und der bevorzugten Waffe des jeweiligen Operators.

>> Alle Operator in Call of Duty: Vanguard <<

Wer ist Arthur in CoD: Vanguard?

Arthur Kingsley wurde am 27.9.1915 als Sohn einer Adelsfamilie in Kamerun geboren. Er ging später an die Cambridge Universität in England und studierte Internationale Angelegenheiten. Er war ein ausgesprochener Gegner de Faschismus, weshalb er dem Militär beitrat, um Europa von den Nazis zu befreien. Bei der Operation Tonga bewies er Führungsqualitäten, weshalb er mit der Führung der Spezialeinheit beauftragt wurde. Arthur ist somit also das erste Mitglied der Vanguard Spezialeinheit.

Foto: Activision

Wie schaltet man Arthur frei?

Um Arthur als spielbaren Operator freizuschalten, muss man insgesamt 10 Abschüsse mit Killstreaks schaffen. Das ist mit Abstand eine der einfachsten Aufgaben. Wählt einfach die Gleitbombe und Bombardement und ihr schafft die 10 Kills wenn’s gut läuft sogar schon in einem Match. Für Bombardement braucht ihr lediglich 7 Kills und danach fliegen Bomber dreimal über die Map und bomben alles weg, was nicht bei drei im Nächsten Haus verschwindet. Mit der Gleitbombe lassen sich gerade auf kleinen Maps wie Shipment leicht mehrere Kills auf einmal machen.

>> CoD: Vanguard Operator – so schaltet ihr Beatrice frei <<

Was ist Arthurs Lieblingswaffe?

Arthurs Lieblingswaffe ist die Sten – eine flinke Maschinenpistole. Habt ihr Arthur einmal freigespielt und nutzt diese Waffe, erhaltet ihr mehr XP, als mit anderen Waffen. Konzentriert ihr euch auf die Lieblingswaffe eines Operators, könnt ihr also deutlich schneller leveln. Die Sten ist sehr agil und hat eine gute Feuerrate. Vor allem für Spieler, die auf flotte Run-and-Gun-Action stehen, ist sie eine hervorragende Wahl.

Foto: Activision

Insgesamt könnt ihr jeden Operator in Vanguard bis auf Level 20 bringen. Auf dem Weg dorthin schaltet ihr zahlreiche Kosmetika frei. Für jeden Operator können insgesamt 6 verschiedene Skins, und jeweils ein zusätzlicher Finishing Move, ein Highlight Intro und ein MVP Highlight freigeschaltet werden. Dazu kommen noch mehrere Voice Lines, Embleme, Waffenanhänger, Sticker, Calling Cards und XP-Belohnungen. Das Grinden lohnt sich also.

Jetzt wisst ihr alles über Arthur Kingsley, wie man ihn freischaltet und was seine Lieblingswaffe ist. Habt ihr schon alle Operator freigespielt und gelevelt? Wer ist euer Favorit?

>> Die besten Waffen in Call of Duty: Vanguard <<