Alle Multiplayer Maps in Call of Duty: Vanguard

Call of Duty: Vanguard bietet schon zum Start eine unglaublich Menge an Multiplayer Maps. Ihr wollt wissen welche Maps im Spiel sind und auf was es bei jeder ankommt? Hier sind alle Vanguard Multiplayer Maps mit dazugehörigem Map Guide.

Call of Duty: Vanguard ist der neueste Teil der beliebten Shooter-Reihe. Im Gegensatz zu seinem Vorgänger Black Ops Cold War ist Vanguard mit unglaublichen 16 Multiplayer Maps im Gepäck gestartet. Klar, hier und da ist mal ein Remaster dabei – die aber äußerst gut gelungen sind – aber der Großteil der Maps ist komplett neu.

Wir haben natürlich schon alle Maps mehr als ausführlich getestet. Deshalb listen wir euch im folgenden Artikel alle Multiplayer Maps auf und verlinken auch gleich die ausführlichen Map Guides. Ihr wollt wissen, wo ihr euch in Vanguard über den Haufen schießen könnt und wie das am besten geht? Hier findet ihr alle Infos!

Alle Multiplayer Maps und Map Guides

Im Folgenden listen wir euch alle aktuell in Call of Duty: Vanguard verfügbaren Multiplayer Maps auf und verlinken euch die separaten Map Guides.

Paradise

Foto: Activision

Paradise ist eine recht große Map mit vielen kleinen verschnörkelten Wegen und einigen Höhenunterschieden. Sie sieht teilweise etwas leer aus, spielt sich aber trotzdem sehr gut.

>> Call of Duty: Vanguard Map Guide – Paradise <<

Radar

Foto: Activision

Radar ist eine ziemlich actiongeladene Map mit nur wenigen offenen Flächen. Es gibt zahlreiche enge Gänge und unendlich viele Deckungsmöglichkeiten. Hier erwartet euch jede Menge Nahkampf-Chaos.

>> Call of Duty: Vanguard Map Guide – Radar <<

Berlin

Foto: Activision

Berlin ist eine der wenigen Nachtmaps in Call of Duty: Vanguard. Sie ist verhältnismäßig groß und überzeugt vor allem durch ihre dichte Atmosphäre. Die zerstörten Gebäude, liegengebliebene Panzer und vereinzelt noch flackernde Feuer sorgen für die richtige Weltkriegs-Stimmung.

>> Call of Duty: Vanguard Map Guide – Berlin <<

Bocage

Foto: Activision

Auf Bocage liefern wir uns spannende Gefechte auf einem verlassenen Bauernhof in Frankreich. Die Map ist schön grün und bietet jede Menge Action in und um die zahlreichen Gebäude. Unserer Meinung nach die perfekte Map für Search and Destroy.

>> Call of Duty: Vanguard Map Guide – Bocage <<

Castle

Foto: Activision

Castle ist ein Remaster einer sehr beliebten World at War Map. Die Karte funktioniert auch in Vanguard hervorragend und bietet mit der japanischen Festung eine der beeindruckensten Kulissen. Japan im Herbst ist eine wahre Augenweide.

>> Call of Duty: Vanguard Map Guide – Castle <<

Das Haus

Foto: Activision

Das Haus ist eine nachgebaute Attrappe des Weißen Hauses und eine extrem chaotische Nahkampf-Map. Wer auf Shotguns steht, sollte sie definitiv auf dieser Map spielen. Glaubt uns, Das Haus ist Action pur. Hier gibt es keine Pausen und es explodiert konstant alles.

>> Call of Duty: Vanguard Map Guide – Das Haus <<

Decoy

Foto: Activision

Eine weitere Attrappen-Map. Diesmal wurde allerdings eine ganze Kleinstadt nachgebaut. Unserer Meinung nach eine der schwächeren Maps in Vanguard. Probiert sie einfach mal aus, vielleicht könnt ihr Decoy ja etwas abgewinnen.

>> Call of Duty: Vanguard Map Guide – Decoy <<

Demyansk

Foto: Activision

Die erste Schneemap auf unserer Liste verschlägt uns nach Russland. Demyansk sieht verdammt hübsch aus und macht auch eine Menge Spaß. Die Map ist sehr vielseitig und bietet sowohl Nah-, als auch Fernkämpfe. Eine sehr gut gebalancte Map.

>> Call of Duty: Vanguard Map Guide – Demyansk <<

Desert Siege

Foto: Activision

Und vom Schnee direkt weiter in die Wüste. Desert Siege macht Spaß, hat aber auch ein paar Stellen, die weniger gut durchdacht erscheinen. Wir finden es immer Schade, wenn gewisse Teile einer Map wegen Campern kaum bespielbar sind.

>> Call of Duty: Vanguard Map Guide – Desert Siege <<

Dome

Foto: Activision

Dome ist ein weiteres World at War Remaster und eine sehr kleine Map. In der großen Halle herrscht Dauerchaos und auch die Außenbereiche sind immer umkämpft. Hier kann man einige der flottesten Run-and-Gun-Matches in Vanguard spielen.

>> Call of Duty: Vanguard Map Guide – Dome <<

Eagle’s Nest

Foto: Activision

Eagle’s Nest war schon in der Beta einer unserer Favoriten. Das Kehlsteinhaus bietet eine unglaubliche Kulisse und hat den perfekten 3-Lane-Aufbau. Hier ist immer was los und man kann mit MPs, Sturmgewehren, LMGs und sogar Scharfschützengewehren ordentlich aufräumen.

>> Call of Duty: Vanguard Map Guide – Eagle’s Nest <<

Gavutu

Foto: Activision

Gavutu ist eine der größeren Maps und verschlägt uns an den Strand einer kleinen Pazifikinsel. Die Hauptaction findet hier auf und um das gestrandete Schiff statt, während die Geschützstellung in der Mitte eine gute Position bieten, um die Map zu kontrollieren.

>> Call of Duty: Vanguard Map Guide – Gavutu <<

Hotel Royal

Foto: Activision

Hotel Royal ist die zweite Nachtmap in Vanguard und spielt in einem Pariser Hotel. Das Besondere ist, dass wir nicht nur im Hotel und an den Seiten spielen können, sondern auch das komplette Dach begehbar ist. So viel Vertikalität bieten nur wenige Maps.

>> Call of Duty: Vanguard Map Guide – Hotel Royal <<

Numa Numa

Foto: Activision

Auf Numa Numa schlagen wir uns durch matschige Schützengräben und werden nur so von Granaten eingedeckt. Die Map ist mal wieder pures Chaos, kann aber genau deswegen auch richtig viel Laune machen. Stellt euch einfach darauf ein, oft zu sterben.

>> Call of Duty: Vanguard Map Guide – Numa Numa <<

Oasis

Foto: Activision

Oasis sieht hübsch aus, ist aber die mit Abstand schlechteste Map in Vanguard. Das Design geht hier einfach nicht auf. Probiert es selbst aus, aber leider ist Oasis ein reines Campfest. Wer nicht das ganze Match in der Ecke sitzen und campen möchte, wird hier nicht viel Spaß haben.

>> Call of Duty: Vanguard Map Guide – Oasis <<

Red Star

Foto: Activision

Red Star ist die bisher größte Map im Spiel und verschlägt uns nach Stalingrad. Die Größe ist aber keineswegs ein Nachteil, die Map wird dadurch nämlich extrem vielseitig. Hier können wir uns Nahkämpfe in den riesigen Gebäuden liefern, während gleichzeitig spannende Sniper-Duelle quer über die Map stattfinden.

>> Call of Duty: Vanguard Map Guide – Red Star <<

Shipment

Foto: Activision

Shipment ist in Vanguard zwar die neueste Map, aber jeder von uns kennt sie vermutlich schon. Die Map war in Modern Warfare und Black Ops Cold War schon beliebt und selbst davor hatte sie schon ihre Fans. Die kleinste Map im Spiel ist pures Chaos, aber perfekt geeignet, um seine Waffen zu leveln.

>> Call of Duty: Vanguard Map Guide – Shipment <<

Tuscan

Foto: Activision

Zum Abschluss geht’s in die schöne Toskana. Hier kämpfen wir uns in einem kleinen Städtchen durch enge Gassen. Es gibt zahlreiche Wege, seine Gegner zu umgehen und zu überraschen und Fans von flotter MP-Action kommen hier voll und ganz auf ihre Kosten.

>> Call of Duty: Vanguard Map Guide – Tuscan <<

Das waren alle derzeit in CoD: Vanguard verfügbaren Multiplayer Maps. Sobald neue Maps dazukommen, werden wir den Artikel natürlich aktualisieren.