Vanguard Season 1 Reloaded bring neuen Zombies Content

Der Zombies Modus von CoD: Vanguard ließ zum Launch leider etwas zu wünschen übrig. Mit dem heutigen Mid Season Update wird Vanguard Zombies zwar nicht zum geilsten Modus der Welt, aber trotzdem etwas besser.
Foto: Activision

Ein Zombies Modus gehört in Call of Duty schon lange zur Standardausstattung. Wenn man es genau nimmt, seit World at War, das im Jahre 2008 erschien. Damals führte Sledgehammer Games den ersten Call of Duty Zombies Modus ein, der seitdem eine breite Fanbase hat. Da das aktuelle CoD: Vanguard ebenfalls von Sledgehammer Games entwickelt wurde, legten die Fans natürlich große Hoffnungen in den Zombies Modus. Dieser wird allerdings gar nicht von Sledgehammer selbst entwickelt, sondern von den Black Ops Entwicklern Treyarch. Naja, was soll’s, immerhin waren die Black Ops Zombies Modi auch immer hervorragend…

Tja und dann kam Vanguard… Kampagne ok, Multiplayer richtig geil, aber der Zombies Modus mehr als enttäuschend. Es gab auf einmal keine rundenbasierten Maps mehr und der Content ließ sehr zu wünschen übrig. Mit dem neuen Mid Season Update hat Treyarch jetzt aber nachgeliefert, also schauen wir uns mal an, was neu ist im Vanguard Zombies Modus.

>> Alle Multiplayer Maps in Call of Duty: Vanguard <<

Survival auf Shi No Numa

Mit dem neuen Objective „Void“ kommt eine Art neuer Modus ins Spiel. Dank des neuen Updates ist jetzt Von List’s Office als neuer Ort freigeschaltet, von dem aus ihr dann durch ein Portal in den Void reisen könnt. Hier müsst ihr euch dann durch unendliche Wellen von Zombies kämpfen, die mit jeder Runde stärker werden. Sobald alle Zombies einer Welle getötet wurden, startet die nächste Runde und ihr könnt alle drei Runden entscheiden, ob ihr weitermachen oder zurück in die Hub-Welt reisen wollt. Wer sich entscheidet zu bleiben, kann im Void an einer extra dafür dort platzierten Pack-a-Punch-Maschine seine Waffen upgraden und weiter Level grinden.

Nach jeder abgeschlossenen dritten Runde erhaltet ihr dann 5000 Essenz als Belohnung und ab Runde 12 gibt es eine weitere exklusive Belohnung, die verhindert, dass eure Perks unter Stufe 2 fallen können. Außerdem bekommen wir auch Herzen für jede dritte Runde, mit denen wir wie gewohnt unsere Artefakte hochleveln können. Einmal geöffnet, bleibt das Portal in den Void offen und ihr könnt jederzeit zwischen Stalingrad und dem Void hin und her reisen.

Foto: Activision

>> Die besten Waffen in Call of Duty: Vanguard <<

Neuer Tome of Rituals

Am neuen Tome of Rituals könnt ihr eure Artefakte weiter upgraden. Mit verdienten Herzen lassen sich hier die folgenden Upgrades freischalten:

  • Frost Blast
    • Stufe 1 – Friert normale und spezielle Feinde für 3 Sekunden ein, sobald sie sich 0,5 Sekunden lang in der Frost Blast Zone befinden.
    • Stufe 2 – Erhöht den Radius um 100 %
    • Stufe 3 – Erhöht die Anzahl der Aufladungen von 1 auf 3
    • Stufe 4 – Eingefrorene normale Feinde werden bei Schaden sofort getötet
  • Energy Mine
    • Stufe 1 – Betäubt normale und spezielle Feinde, die von der Energiemine getroffen werden, für 3 Sekunden.
    • Stufe 2 – Explodiert 3 Mal hintereinander mit einer Verzögerung von 0,75 Sekunden zwischen den Explosionen.
    • Stufe 3 – Erhöht die Anzahl der Aufladungen von 1 auf 3
    • Stufe 4 –Erhöht den Radius um 66 %
  • Aether Shroud
    • Stufe 1 – Automatisches Nachladen der Waffen bei Aktivierung.
    • Stufe 2 – Verursacht im aktiven Zustand 500% Bonus-Nahkampfschaden.
    • Stufe 3 – Erhöht die Bewegungsgeschwindigkeit um 50 %, wenn aktiv. Die Dauer wurde von 5 Sekunden auf 8 Sekunden verlängert.
    • Stufe 4 – Erhöht die Anzahl der Aufladungen von 1 auf 2
  • Ring of Fire
    • Stufe 1 – Normale Gegner innerhalb des Rings erleiden jede Sekunde Schaden in Höhe von 2% ihrer maximalen HP.
    • Stufe 2 – Spieler innerhalb des Rings verwenden Munition aus dem Vorrat.
    • Stufe 3 – Bleibt man bis zu 10 Sekunden innerhalb des Rings, erhöht sich die Dauer von 15 Sekunden auf 20 Sekunden.
    • Stufe 4 – Wenn ihr euch bis zu 10 Sekunden innerhalb des Rings aufhaltet, erhöht sich euer Schadensbonus von +50% auf +75%.

Server Pause kommt

Klingt jetzt vielleicht nicht so spannend, aber in der Vergangenheit wurden Zombies Matches immer von einem Spieler gehostet. Das konnte zu unzähligen Problemen führen, insbesondere wenn die Internetverbindung dieses Spielers nicht stabil war. Mit Vanguard wurde der Zombies Modus jetzt auf dedizierte Server gebracht, was allerdings das Problem mit sich brachte, dass man Spiele nicht mehr einfach so pausieren konnte. Wie es scheint, haben die Entwickler jetzt aber einen Weg gefunden und bringen in einem späteren Update die Möglichkeit, Zombies Matches jederzeit zu pausieren.

Foto: Activision

Weiter neue Features

  • Neue Pack-a-Punch Camos sorgen dafür, dass eure Waffen mit jedem Upgrade einen neuen Skin bekommen.
  • Das Combat Shield ist jetzt in Zombies Loadouts und der Mystery Box verfügbar und vermindert Schaden von vorne, wenn man es in der Hand hält und Schaden von hinten, wenn man es auf dem Rücken hat.
  • Die Killstreak-Waffen Warmachine und Deathmachine sind jetzt am Crafting Table verfügbar.
  • Das Katana kann über folgende Herausforderung freigeschaltet werden:
    • Erziele in Zombies 5 schnelle Kills mit einer Nahkampfwaffe bei 50 verschiedenen Portalzielen.
  • Die Welgun kann über folgende Herausforderung freigeschaltet werden:
    • Erziele in Zombies 5 schnelle kritische Kills mit einer MP während 50 verschiedener Portal-Ziele.

So, das war’s auch schon mit dem neuen Zombies Content, der mit dem Season 1 Reloaded Update ins Spiel kam. Schaut ihr gleich nochmal rein oder hat sich der Zombies Modus in Vanguard für euch schon erledigt?

>> Alle Operator in Call of Duty: Vanguard <<