Fortnite Bugha
Foto: Johannes Eisele/AFP

Der 16-jährige US-Amerikaner Kyle Giersdorf ist erster Einzelweltmeister im Videospiel Fortnite und hat damit drei Millionen Dollar eingeheimst. Der Teenager mit dem Spielernamen Bugha gewann am Sonntag die erste Fortnite-WM in New York in der Kategorie Einzelspieler.

„Das ist wahnsinnig“, sagte der frischgebackene Millionär, nachdem er sich in sechs Spielen durchsetzte. Das Turnier wurde im New Yorker Arthur-Ashe-Stadion ausgetragen, in dem jedes Jahr das Tennisturnier US Open stattfinden.

Am Samstag hatten die Spieler Nyhrox und Aqua das Turnier als Duo gewonnen und jeweils 1,5 Millionen Dollar gewonnen. Der Spiele-Entwickler Epic Games hat sich die erste Weltmeisterschaft des Shooter-Spiels 100 Millionen Dollar kosten lassen.

So funktioniert Fortnite:

Fortnite ist ein Battle-Royale-Spiel. 100 Spieler sind gleichzeitig auf einer Karte, auf der sie Ausrüstung, Waffen und Rohstoffe sammeln. Die Rohstoffe nutzen die Spieler zum Bauen von Strukturen, die sie vor Angriffen schützen.

Der spielbare Bereich wird im Spielverlauf immer kleiner. Wer am Ende überlebt, hat die Runde gewonnen. Beim World Cup wird über sechs Runden gespielt, die Wettkämpfer erhalten Punkte nach Platzierung und erzielten Abschüssen. Es gibt ein Solo- und ein Doppel-Turnier. Fortnite ist ab 12 Jahren freigegeben.

Weltweit zocken rund 250 Millionen Menschen das Videospiel.

Quelle: AFP/dpa