Innenstadt - Düsseldorf |

Urban Art Walk Düsseldorf

Das Event liegt in der Vergangenheit.
Foto: Veranstalter

Düsseldorf ist eine Kulturstadt. Viele Museen und interessante Galerien zeigen Kunst aus allen Epochen. Eine neue spannende Kunstrichtung sucht sich andere Wirkungsstätten. Abseits von geschlossenen Räumen haben internationale Urban-Art-Künstler in der Stadt viele versteckte Kunstorte geschaffen, die das Bild des öffentlichen Raums immer mehr prägen.

Beim Urban Art Walk lädt Klaus Rosskothen, Kurator und Betreiber der Galerie Pretty Portal dazu ein, diese Ort zu entdecken und die Stadt mit neuen Augen zu sehen.

Urban-Art-Künstler verbinden klassische Kunstrichtungen mit Pop, Punk, Graffiti oder Streetart und reflektieren dabei die Gedanken und Stimmungen der heutigen Zeit. Sie zeigen Ihre Werke in der Galerie und im öffentlichen Raum, dem urbanen Umfeld. Diesen nutzen Sie dabei als größtmögliche Galerie, und rekultivieren ihn mit ihren Wandbildern und Installationen.

Urban Art hat sich in den letzten Jahren als Kunstrichtung im Bereich der zeitgenössischen Kunst etabliert.

Während eines 2 Stunden dauernden Spaziergangs durch die Stadtteile Freidrichstadt und Bilk führt er sie an Werken von Jana&JS, FinDAC, Pixelpancho und L.E.T. vorbei. Nebenbei entdecken Sie PDOT´s Geister, sowie Sticker Art und Paste-ups von regionalen und internationalen Künstlern und erhalten Hintergrundinformationen zur Entstehung der Werke, zu den Künstlern und sowie kurze Einblicke in die Düsseldorfer Stadtgeschichte.

  • Start der Führung: Ecke Ellerstrasse / Willi Becker Allee
  • Ende der Führung: Galerie Pretty Portal, Brunnenstraße 12

Street Art Führung durch Düsseldorf: Auf Tour durch die Straßenkunst-Stadt Street Art Führung durch Düsseldorf Auf Tour durch die Straßenkunst-Stadt Zum Artikel »