Werbeaktion in Düsseldorf: Lichtshow lässt den Rheinturm erstrahlen

Erneut wird es eine Lichtshow auf dem Rheinturm in Düsseldorf geben. Die Metro will damit alle Selbstständigen und ihren Mut feiern.
Foto: Andreas Bretz
Foto: Andreas Bretz

Erneut wird es eine Lichtshow auf dem Rheinturm in Düsseldorf geben. Die Metro will damit alle Selbstständigen und ihren Mut feiern, in der in der Corona-Krise durchzuhalten. Was man zu dem Spektakel wissen muss.

Der Rheinturm bietet als höchstes Gebäude der Stadt eine optimale Plattform für spektakuläre Lichtshows. Den Anfang machte die Initiative Dus-Illuminated mit dem Rheinkometen, der während der Tour de France und dem 70-jährigen Geburtstag von NRW leuchtete. Mitte Juni dieses Jahres folgte dann die Telekom mit einer Werbeaktion für ihr schnelles 5G-Handynetz.

Und jetzt folgt die Metro. Anlass ist der von dem Unternehmen ins Leben gerufenen „Own Business Day“. An diesem Tag sollen alle selbstständigen Unternehmer im Mittelpunkt stehen. Aufgrund der Corona-Pandemie habe man sich etwas Neues einfallen lassen wollen, sagte eine Sprecherin des Unternehmens. Und so sei man auf den Rheinturm gekommen. „Damit wollen wir dieser schwierigen Zeit ein Zeichen für alle Selbstständigen setzen“, sagte die Sprecherin.

Mehr zum Thema:
Leserfotos: So schön war der Rheinkomet in Düsseldorf

Angeschaltet wird die Lichtshow das erste Mal am Donnerstagabend (8. Oktober 2020) um 21 Uhr. Von Freitag bis zum kommenden Dienstag erstrahlt der Rheinturm dann immer von 18 bis 24 Uhr, zu jeder vollen Stunde gibt es eine Lichtshow.

Die Düsseldorfer Bürgerstiftung Dus-illuminated weist im Vorfeld darauf hin, dass die Werbeaktion der Metro nichts mit dem von ihr entwickelten Rheinkometen zu tu habe. Da es leicht zu einer Verwechslung kommen könne, distanziere man sich ganz ausdrücklich davon.

Der Rheinkomet ist eine architektonische Lichtskulptur, die sich im dreidimensionalen Raum bewegt. Dafür wurden auf der obersten Plattform des Fernsehturms, in einer Höhe von 194 Metern, mehr als 50 Falcon Beam 2-Scheinwerfer installiert.

Für viel Aufsehen sorgte der Rheinkomet im Jahr 2017. Zur Tour de France erstrahlte der Himmel unter anderem in den französischen Nationalfarben und in denen der Stadt Düsseldorf.

Mehr zum Thema:
Kostenlose und sehr charmante Konzertreihe: Stadtklang findet nach Corona-Pause wieder live in Locations statt

Mehr zum Thema:
SPIEL.digital 2020 vom 22. bis 25. Oktober: Diese Brett- und Kartenspiele dürft ihr nicht verpassen!

Mehr zum Thema:
Netflix und Amazon Prime Video: Das sind die Film- und Serien-Highlights im Dezember

Mehr zum Thema:
Bauernhöfe in Düsseldorf und Umgebung: Diese Bauernhöfe sind definitiv einen Besuch wert

Mehr zum Thema:
„The Mintage“ – Liebe auf den zweiten Kauf: Diesen Vintage- und Second-Hand-Shop müsst ihr kennen