Unfall in Düsseldorf: Missglücktes Parkmanöver endet im Krankenhaus – Mann schwer verletzt

In Düsseldorf-Flingern kam es am Mittwochmorgen zu einem Unfall. Eine eigentlich harmlose Alltagssituation entpuppte sich für einen 52-Jährigen zu einer lebensgefährlichen Aktion.
Rettungswagen Krankenwagen
Ein Rettungswagen im Einsatz. Foto: Marcel Kusch/dpa
Rettungswagen Krankenwagen
Ein Rettungswagen im Einsatz. Foto: Marcel Kusch/dpa

Düsseldorf-Flingern: Mann wird von eigenem Auto erfasst

Um sich die Lage anzuschauen, stieg der Mann aus seinem Wagen, während der Rückwärtsgang noch eingelegt war. Ein fataler Fehler, denn als der Fahrer sich aus dem Fahrzeug bewegt hat, wurde der Wagen leichter und die Räder kamen wieder auf den Boden auf – der PKW fuhr rückwärts los. Dabei wurde der Mann von seinem eigenen Auto regelrecht mitgerissen, da die Fahrertür noch offen stand.

Unfall in Düsseldorf-Flingern: Parkmanöver endet im Krankenhaus

Damit nicht genug, denn der Wagen überrollte auch noch den Fuß des Fahrers, so die Rheinische Post. Anschließend machte sich der Renault weiter selbstständig und krachte gegen zwei geparkte Autos auf dem Parkplatz.