Theodor-Heuss-Brücke in Düsseldorf: BMW fährt auf Stauende auf – Frau schwer verletzt

Wegen eines liegengebliebenen PKWs staute sich der Verkehr am Montag Nachmittag auf der Brüsseler Straße zu Beginn der Theodor-Heuss-Brücke. Der Fahrer eines BMWs reagierte zu spät – und kollidierte mit einem Hyundai. Die 55 Jahre alte Fahrerin des Hyundai wurde dabei schwer verletzt.
Foto: dpa
Foto: dpa
Foto: dpa
Foto: dpa

Bei einem Auffahrunfall in Niederkassel wurde eine 55-jährige Frau am Montagnachmittag schwer verletzt. Wegen eines defekten Pkw hatte sich ein Stau auf der Brüsseler Straße gebildet. Der Fahrer eines BMW bemerkte dies zu spät und prallte mit seinem Auto gegen das Fahrzeugheck der 55-Jährigen.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand staute sich der Verkehr gegen 14.15 Uhr auf der Brüsseler Straße in Fahrtrichtung Golzheim wegen eines liegengebliebenen Pkw zu Beginn der Theodor-Heuss-Brücke. Ein 54-Jähriger erkannte dies offenbar zu spät und fuhr mit seinem BMW auf den Hyundai der 55-Jährigen am Stauende auf.

Die Fahrzeugführerin wurde dabei so schwer verletzt, dass sie zur stationären Behandlung in eine Klinik gebracht werden musste. Der Sachschaden wird auf 10.000 Euro geschätzt.

Das könnte euch auch interessieren: