Das sind die besten Neueröffnungen in Düsseldorf 2023

Cafés, Clubs, Hotels, Shopping- und Freizeit-Angebote: Auch 2023 eröffnen wieder mehrere Locations in Düsseldorf. Hier findet ihr einen Überblick der spannendsten Neuzugänge.
Am Düsseldorfer Flughafen hat eine exklusive Filiale von Le Crobag eröffnet. Foto: Avolta AG
Am Düsseldorfer Flughafen hat eine exklusive Filiale von Le Crobag eröffnet. Foto: Avolta AG

Welche Stores kommen nach Düsseldorf, welche neuen Restaurants, Cafés und Clubs eröffnen in der NRW-Landeshauptstadt? Die Highlights verraten wir euch hier.

Gameshow-Erlebnis bei Your Showdown

Wer sich schon immer einmal fühlen wollte wie ein Kandidat einer TV-Quiz-Show, sollte sich Your Showdown in Düsseldorf näher anschauen: Auf 1000 Quadratmetern sind in sieben sogenannten Game-Zones Taktik, Geschick und Wissen gefragt. Vor Ort werdet ihr in kleinen Teams eingeteilt, euer persönlicher Game Master moderiert das Geschehen. Geöffnet hat die Location seit Mitte Dezember 2023.

Weitere Infos zum Angebot und zu den Preisen gibt es hier.

Adresse: Königsberger Str. 100, 40231 Düsseldorf

Spezialitäten-Kaffeehaus Brew

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein von @brewcoffeeshops geteilter Beitrag

Wer Lust auf richtig guten Kaffee hat, sollte laut Geschmack des Teams des neuen Kaffeehauses Brew einen Besuch abstatten. Hier bekommt ihr Spezialitätenkaffee nach eigener Mischung: von Espresso, über Matcha Latte bis Cold Moccachino. Die liebevoll gestalteten Kaffeedosen mit frisch gerösteten Bohnen könnt ihr hier neu auffüllen lassen, frisch gebackenes Gebäck aus der eigenen Bäckerei gibt es hier auch zum genießen.

Adresse: Aachener Straße 58, 40223 Düsseldorf

Flagship-Store von Le Crobag am Düsseldorfer Flughafen

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Autogrill Deutschland (@autogrill.de)

Fluggäste müssen nicht mehr auf die leckeren Backspezialitäten von Le Crobag verzichten: Ab sofort befindet sich im Sicherheitsbereich des Airports ein Flagship-Store der Kette im modernen Design und einer exklusiven Auswahl. So werden es hier neben klassisch französischen Backwaren auch leckere Flammkuchen für hungrigere Reisende angeboten. Zudem handelt es sich bei dieser Filiale von Le Crobag um die erste, die ihre Pforten an einem deutschen Airport eröffnet hat. Alle weiteren Infos zum Neuzugang gibt es hier. 

Hot Iron Yakiniku in der Düsseldorfer City

Düsseldorf ist bekannt für seine Vielzahl an japanischen Restaurants. Ein ganz besonderes hat nun in der Nähe des Graf-Adolf-Platzes eröffnet. Die Rede ist von Hot Iron Yakiniku. Im stylishen Lokal könnt ihr in den Genuss von authentischem Japanese BBQ kommen. Hierbei werden verschiedene Fleisch- und Gemüsesorten auf einem Grill in der Mitte des Tisches angebraten. Zur Auswahl stehen euch dabei unter anderem Saiblinge, Wagyu-Rindfleisch, Iberico Schwein, Maishähnchen, Ente oder Garnelen.

Bestellt werden die einzelnen Zutaten dabei ganz bequem per Handy. Daneben findet ihr auch Reis- und Nudelspezialitäten sowie Sushi, Suppen und Desserts auf der Speisekarte des Restaurants.

Adresse: Karl-Rudolf-Straße 174, 40215 Düsseldorf

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Hot Iron Yakiniku (@hotirondusseldorf)

Espresso House in der Nordstraße

Endlich kommt die beliebte schwedische Café-Kette auch nach Düsseldorf: Ab dem 24. November soll die erste Filiale an der Nordstraße in Pempelfort eröffnen. Neben leckeren Kaffeespezialitäten dürft ihr euch zudem auf frisch gebackene Kuchenspezialitäten und köstliche Baguettes freuen. Ob Öffnungszeiten, Speisekarte, Preise und Highlights: alle Infos zum Espresso House bekommt ihr hier. 

Adresse: Nordstraße 32, 40477 Düsseldorf

Yangguofu Malatang in der City

Hot-Pot-Liebhaber aufgepasst: Euch ist ein ganzer Feuertopf zu viel oder ihr sucht ein schnelles Essen für die Mittagspause? Dann ist das Yangguofu Malatang die perfekte Anlaufstelle für euch. Im Restaurant gleich hinter der Schadowstraße bekommt ihr die chinesische Suppe in praktischer Portionsgröße für eine Person serviert. Wie viel ihr am Ende bezahlt, ist dabei abhängig von den Zutaten, die ihr wählt. Sprich: Je schwerer eure Suppenschüssel ist, desto höher fällt der Preis aus.

An Toppings stehen von Tofu, über Fischbällchen bis hin zu verschiedenen Gemüse- und Fleischsorten eine Vielzahl der beliebtesten Hot-Pot-Zutaten zur Verfügung. Die Brühe dürft ihr ebenfalls selbst wählen. Zur Auswahl stehen unter anderem Tomatenbrühe oder deftige Rinderknochen-Brühe.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Now She Vlogs (@now_she_vlogs)

Öffnungszeiten: Montags bis donnerstags von 11.30 Uhr bis 15 Uhr sowie von 17 Uhr bis 21 Uhr. Freitags bis sonntags von 11.30 Uhr bis 21 Uhr

Adresse: Am Wehrhahn 23, 40211 Düsseldorf

Sucuk and Chill am Graf-Adolf-Platz

Spannende Neuigkeiten für alle Sucuk-Fans: Bei Sucuk and Chill gibt es die deftige Wurst direkt vom Drehspieß, passend serviert im Simit-Brot. Mit etwas Salat dazu, Käse obendrauf (oder sogar Ei!) wirkt das Gericht schnell wie ein Döner – und macht binnen weniger Sekunden Lust auf mehr.

Gegründet wurde das Unternehmen in Krefeld, die Neueröffnung auf der Adersstraße in Düsseldorf, in unmittelbarer Nähe zum Graf-Adolf-Platz, wird am 21. und 22. Oktober 2023 jeweils ab 14 Uhr gefeiert.

Adresse: Adersstraße 2, 40215 Düsseldorf

The Court im Andreas-Quartier

Bereits etwas länger geöffnet hat das neue Restaurant „The Court“ an der Stelle des ehemaligen „The Mash“ im Andreas Quartier. Hier dreht sich alles um Fine Dining im stilvollen Ambiente. Auf der Karte finden sich sowohl Steaks vom Wagyu-Rind, als auch Schwertmuscheln und Kalbsbäckchen. Geöffnet hat das The Court mittwochs bis sonntags von 17 bis 23.30 Uhr.

Weitere Infos findet ihr auf thecourt-restaurant.de.

Adresse: The Court – Bar & Grill, Mühlenstraße 34, 40213 Düsseldorf

Kult zieht in die Schadowstraße

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von OLYMP & HADES (@olympundhades)

In Sachen Mode bleibt es in der Fashionstadt auch nicht still! Das Modehaus Kult Olymp & Hades öffnete Anfang August auf der Schadowstraße in den Neubau gegenüber des Kaufhofs. Das Haus kleidet seit mehr als 60 Jahren mit mit aktuellen Styles internationaler Marken ein.

Die Modekette zählt mittlerweile mehr als 100 Geschäfte in Deutschland, Österreich und jeweils einen Store in den Niederlanden und Belgien –  und nun auch in Düsseldorf!

Alle weiteren Infos zur Neueröffnung von Kult in der Schadowstraße findet ihr hier.

Adresse: Schadowstraße 78, 40212 Düsseldorf

Café El&n London

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von EL&N LONDON (@elan_cafe)

Die Neuansiedlung von Kult wurde durch die Kaffeehauskette El&n begleitet, denn das Café zog gleich mit ins Gebäude ein. Dem einen oder anderen dürfte der quietschpinke Store bereits bekannt sein: Die Macher haben es sich zum Ziel gemacht, zum instagrammable Hotspot der Stadt zu werden. Und das gelingt am besten durch ein durchdachtes und hergerichtetes Interieur, welches sich besonders für Fotos gut eignet.

Das Café eröffnete am 14. September. Fotos von „El&n“ auf der Schadowstraße findet ihr hier.

Appetit bekommen? Hier gibt es weitere Infos zur Neueröffnung von El&n in Düsseldorf.

Adresse: Schadowstraße 78, 40212 Düsseldorf

Sandwich-Kette Pret-A-Manger eröffnet im Hauptbahnhof

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Pret A Manger Deutschland (@pret_deutschland)

Neuzugang am Düsseldorfer Hauptbahnhof: Das Geheimnis um die Baustelle zwischen Gleis 14 und 15 ist gelüftet. Die amerikanische Sandwich-Kette öffnete hier Anfang Juli ihre Pforten – und zählt somit ihre dritte Dependance in Deutschland. Zu kaufen gibt es hier belegte Sandwiches, Salate und Suppen.

Adresse: Im Hauptbahnhof, Konrad-Adenauer-Platz, bei Gleis 14, 40210 Düsseldorf

Harbour Social by Franks im Medienhafen

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von harbour social (@harboursocialbyfranks)

Im Medienhafen gibt es seit Ende Juli einen neuen Gastro-Spot: Social Harbour by Franks eröffnete in der Speditionsstraße gegenüber des Melia Innside Hotels. Dahinter verbirgt sich die Handschrift von Frankonia, Inhaber des Fine Dining-Restaurants Mbassy by Franks an der Ratinger Straße.

Am Wochenende wird hier nachmittags gebruncht, das Hauptaugenmerk liegt allerdings im gehobenen „Shareables“-Bereich (Tapas-Style) und der (Bio-)Weinkarte. Das Konzept bezeichnen die Macher selbst als „Organic Winebar & Neo Bistro“.

Weitere Infos zur Speisekarte und zum Dinner-Menü findet ihr hier.

Adresse: Speditionstraße 8, 40221 Düsseldorf

Vino’s Weinbar am Carlsplatz

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Vino‘s Weinbar (@vinos.weinbar)

Der Carlsplatz steht für Genuss – da liegt es nahe, dass hier die neue Vino’s Weinbar im Juli eröffnet hat. Hier gibt es alles, was das Wein-Herz begehrt: Rot-, Rosé-, Weiß- und Schaumweine aus Deutschland, Frankreich, Italien und Portugal.

Adresse: Bilker Straße 3, 40213 Düsseldorf

Käse-Tempel von Henri Willig in der Altstadt

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Gourmet (@gourmet_exploring)

Was gibt es besseres als Käse? Richtig, noch mehr Käse. Wie gut, dass mitten in der Altstadt seit Juni 2023 ein neuer Käse-Hotspot in Düsseldorf eröffnet. Der ein oder andere könnte Henri Willig Kaas schon aus seinem Holland-Urlaub kennen, doch nun schlägt der Käse-Tempel nach Köln, Berlin, Münster und München erstmals sein Revier in der NRW-Landeshauptstadt auf. Auf 110 Quadratmetern bleiben zwischen Kuh-, Schafs- und Ziegenkäse keine Wünsche offen. Für einen Hingucker sorgt sicherlich die vierstöckige Außenfassade dekoriert mit Hunderten von Plastik-Käselaiben.

Adresse: Neustraße 57, 40213 Düsseldorf

Traumkuh in der Altstadt

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Traumkuh (@traum_kuh)

Schon mal in einem Laden gewesen, in denen es lauter Burger und japanische Kirschblütenbäume gibt? Dann ab zu Traumkuh, denn das Burgerrestaurant mit dem einprägsamen Namen hat im Mai 2023 frisch in der Düsseldorfer Altstadt eröffnet. Hier erwarten euch neben Burger bunte Varianten an Poutines, Pommes und Patties, die sich einem 16-tägigen Dry-Aging-Prozess unterzogen haben. Aber auch vegane und vegetarische Optionen stehen zur Auswahl.

Adresse: Neustraße 29, 40213 Düsseldorf

Doc Martens zieht in neue Filiale an der Schadow-Straße

Die schwarzen Combat-Schuhe mit der hohen Sohle kennt vermutlich jeder. Den englischen Schuhhersteller verschlägt es jetzt in die Düsseldorfer City. Wie die Rheinische Post berichtet, soll auf der Schadow-Straße im ehemaligen Standort von Apollo-Optik am 17. Mai 2023 ein neuer Store eröffnen. Auf einer Fläche von 120 Quadratmetern sollen die beliebten Treter im Erdgeschoss und auf der ersten Etage des Gebäudes verkauft werden. Die oberen Stockwerke will Doc Martens künftig für als Büro und als Lager nutzen. Außerdem soll auch der Showroom, der sich aktuell noch im Medienhafen befinden, in das Gebäude in der Innenstadt ziehen.

Wie lange die bestehende Filiale in der Flinger Straße in der Düsseldorfer Altstadt noch bleibt, ist derzeit ungewiss. Laut Angaben der Rheinischen Post soll diese jedoch höchstens nur noch „maximal ein Jahr“ bestehen.

Adresse: Wagnerstraße 1a, 40212 Düsseldorf

Grindhouse Burgerrestaurant

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Grindhouse Burgers Berlin (@grindhouseburger)

Fast zweieinhalb Jahre nach geplanter Neueröffnung hat am 24. Februar das zweite Grindhouse-Burgerrestaurant in Düsseldorf eröffnet. Der Laden bietet klassische Burger, aber auch teils extravagante Kreationen mit Saucen aus Whisky oder in Altbier karamellisierten Zwiebeln an. Zusätzlich gibt es vegetarische und vegane Alternativen. Für den süßen Abschluss warten unter anderem Milchshakes und Churros auf euch. Preislich bewegt sich das Angebot etwas über den Durchschnitt eines typischen Burgerrestaurants. Neben einem Standort in Berlin zählt die Grindhouse-Familie nun drei Restaurants.

Adresse: Karolingerstraße 80, 40223 Düsseldorf

Veganes Restaurant Urban Gorillas

Seit April leuchtet eine neue vegane Perle an der Oberbilker Allee: Urban Gorillas versorgt Foodies mit veganem Soulfood. Was ihr hier erwarten könnt? Eine „Vegane Revolution“! Der Betreiber Reza Zadeh hat sich nicht nur viel Mühe mit dem Innendesign des neuen Restaurants gegeben – sondern auch mit der Speisekarte. Hier gibt es zum Beispiel den „Inspiration“-Burger mit einem Moving Mountain Pattie, karamellisierten Zwiebeln, Bacon, BBQ Dip, White Burgersauce, Tomaten und Salat, Vish Nuggets, Wraps, Bowls und Salate. Ein hausgemixter Cocktail darf dazu natürlich nicht fehlen.

Adresse: Oberbilker Allee 23, 40215 Düsseldorf

Hotel The niu Hub

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von the niu (@the_niu_hotels)

Ein weiterer Neuzugang aus der Hotelbranche ist der Hotelgruppe und Novum Hospitality zuzuschreiben. In Düsseldorf eröffnete zwischen Innenstadt und Flughafen das „the niu Hub“ mit 235 Hotelzimmern und 201 Apartments. Am Mörsenbroicher Ei finden bald Geschäftsleute, Touristen und Cityhopper ein zu Hause auf Zeit im puristischen Design. Das Hotel startete im März 2023 seinen Betrieb. Für das Auto bietet das Hotel 188 Garagenstellplätze.

Adresse: Vogelsanger Weg 155, 40470 Düsseldorf

>> Ausgehen in Düsseldorf: Das sind die 10 besten Bars in Altstadt und Co. <<

Rigatoni & Riesling auf dem Areal Böhler

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Rigatoni & Riesling (@rigatoniundriesling)

Auf dem Areal Böhler weht frischer italienischer Wind: Gastronom Michael Kuchenbecker hat am 10. März gemeinsam mit Dirk Piepenbrink das Rigatoni & Riesling eröffnet. Die frischen Nudelspezialitäten von Piependrinks Pasta Fresca, dazu ausgewählte Weine, ein Mix aus Restaurant und Weinhandlung – das Konzept ist ausgeklügelt. Alle Infos zur Location, dem Konzept und den beiden Gastgebern gibt es hier.

Adresse: Hansaallee 321, 40549 Düsseldorf

„Pommes und Wein“ bei Pelican Fly am GAP

Düsseldorfer kennen ihn noch, den Berliner Kult-Imbiss am GAP. Jetzt hat die leerstehende Location neue Mieter: Antonios „Toni“ Askitis und Fabian Veldmann haben das Büdchen am 1. Januar 2023 übernommen und bringen hier die Kombi „Pommes und Wein“ an die Düsseldorfer. Die Netzwelt reagiert durchweg gespannt und neugierig. Das Bistro öffnete zeitweise während der ProWein im März – am 14. April folgte das große Opening Weekend. Alle Infos zur Neueröffnung von Pelican Fly findet ihr hier.

Natürlich haben wir der neuen Location bereits einen Geschmackstest unterzogen: Unser Fazit zu den servierten Pommes und der Auswahl an Weinen findet ihr hier.

Adresse: Graf-Adolf-Straße 1, 40213 Düsseldorf

Im Wein-Schlaraffenland bei Incogagne

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Im Wein-Schlaraffenland ?? (@incocagne)

Bei Incocagne findet ihr unzählige Sorten Wein von traditionellen Winzern – direkt importiert aus Frankreich. Die Weine stammen aus natürlichem, biologischem oder biodynamischem Anbau. Gestemmt wird das Wein-Abenteuer von einem Trio: Einige mögen Mathieu, Lisa und Romain bereits von diversen Food-Märkten und dem Düsseldorfer Frankreichfest kennen – auch im Onlineshop wird der Wein schon seit einigen Jahren in einige Länder Europas verschickt. Seit März ist InCocagne nun auch erstmals stationär zu finden.

Adresse: Duisburgerstr. 82, 40479 Düsseldorf

„Hulala Pretty – Burger und Drinks“

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Hulala — Pretty Burger & Drinks (@wearehulala)

Seit Herbst 2022 deuten es roséfarbene Plakate am Carlsplatz an: „Hulala – Pretty Burger & Drinks“ zieht in die Räumlichkeit des ehemaligen Bastians ein. Dahinter verbirgt sich ein neues Burger-Restaurant. Hier werden ausschließlich vegane Burger und erfrischende Drinks, die allesamt in fotogener Optik und „neuem“ Geschmack daherkommen. Außerdem: Pommes aus der Heißluftfritteuse.

Am 21. Juni 2023 öffnete Hulala erstmals seine Pforten. Wie es aussieht, was es zu essen gibt und wie teuer die Speisen sind, erfahrt ihr hier.

Adresse: Carlsplatz 24, 40213 Düsseldorf

Surfhalle RheinRiff

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von RheinRiff (@rhein.riff)


Für alle Action- und Wasserbegeisterte gibt es gute Neuigkeiten, denn mit dem „RheinRiff“ kommt eine neuartige Sport- und Eventlocation auf das Areal Böhler in Düsseldorf: Hier steht seit Mai die größte Indoor-Surfhalle der Welt für euch bereit. Außerdem geboten: ein 2100 Quadratmeter großer In- und Outdoor Beach Club sowie Möglichkeiten für Volleyball, Yoga oder Soccer. Am 17. Mai 2023 feierte das RheinRiff sein Soft OpeningHier gibt’s alle Infos zur weltgrößten Surfhalle in Düsseldorf.

>> RheinRiff in Düsseldorf feiert Soft Opening – die schönsten Fotos des neuen Surfspots <<
Adresse: Hansaallee 321, 40549 Düsseldorf

B’mine Hotel

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von b’mine Dusseldorf (@bminedusseldorf)

Ein weiterer Neuzugang in Sachen Hotellerie in der Rheinmetropole: Mitten im bunten Stadtteil Flingern eröffnete im März 2023 das erste b’mine hotel Düsseldorf. Hier erwartet euch eine moderne Inneneinrichtung, Gastronomieangebote und sogenannte CarLifts. Ja, richtig, hier könnt ihr eurer Auto über „private Car Loggien“ direkt mit aufs Zimmer nehmen. Das Hotel zählt 202 „smarte“ Zimmer, 26 CarLofts und 31 Stellplätze für PKWs.

Das b’mine hotel Düsseldof befindet sich 5 Minuten mit dem Auto vom Hauptbahnhof Düsseldorf und 15 Minuten vom Flughafen Düsseldorf. Ihr seid auf der Suche nach weiteren coolen Hotels? Hier findet ihr die besten Hotels der Stadt – wo schläft es sich am besten?

Adresse: Höherweg 90, 40233 Düsseldorf

Ochama Supermarkt

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Ochama (@ochama.official)

Bekommen Rewe, Lidl, Edeka und Co. in absehbarer Zeit Konkurrenz? Der Supermarkt-Riese Ochama aus China will nach der Eroberung des niederländischen Marktes auch in Deutschland kräftig expandieren. Eines der Ziele für 2023 ist Düsseldorf. Das Unternehmen geht mit einem ganz neuen Konzept an den Start. Die Lieferung von online bestellten Lebensmitteln ist in Deutschland bereits angekommen – jedoch muss sich der Kunde hier nicht nach einem Lieferzeitraum halten und in dieser Zeit zu Hause sein, sondern soll selbst entscheiden können, wann er seinen Einkauf abholen möchte.

Über Pick-Points soll der Einkauf für Privatpersonen dann selbstständig abgeholt werden können. Die ersten Abholpunkte in Düsseldorf und weiteren NRW-Städten findet ihr hier aufgelistet.

Adresse: noch nicht bekannt.

Go by Steffen Henssler in Düsseldorf

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von GO by Steffen Henssler (@gobysteffenhenssler)

Nach Steffen Henssler Erfolg mit seinem Go Sushi-Lieferdienst will der TV-Koch sein Angebot ausweiten. Im Frühjahr 2023 wollte Henssler sein eigenes Bistro in der Düsseldorfer Innenstadt eröffnen, doch der Eröffnungstermin ist offensichtlich gerissen. Auch der Sushi-Lieferdienst liegt aktuell still. Details zu den Hintergründen sind nicht bekannt, Anfragen der Redaktion wurden bislang ignoriert.

Dabei war die Räumlichkeit bereits gefunden: Der Fernsehkoch hatte sich für die Räumlichkeiten an der Breite Straße in der Stadtmitte direkt neben dem Laki’s entschieden, an der sich vorher die Salatbar Greenkarma befand. Alle Infos zur Neueröffnung, was die Speisekarte hergeben könnte und was die Gerichte kosten sollten, erfahrt ihr hier.

Adresse: Breite Straße 28, 40213 Düsseldorf

Mahiki Club in der Altstadt

Neuzugang für das Düsseldorfer Nachtleben: Am 21. Januar 2023 öffnete der Mahiki Club an der Hunsrückenstraße. Was euch hier erwartet? Aloha-Feeling und Tiki-Style pur! Besitzer ist Emin Costa, der mit seinen Geschäftspartnern auch schon das Mai Thai direkt obendrüber und die Siam Cocktailbar führt. Nach einer einjährigen Umbauphase wollen die Betreiber jetzt mit „Mahiki Club“ Urlaubs- und Londoner Club-Feeling nach Düsseldorf bringen. Neu wird die Ausrichtung auf exklusives Publikum trotz Altstadtlage sein, dafür soll ein „besonderes Interior mit Wow-Effekt“ geboten werden.

Hier findet ihr weitere Infos zu Eintritt, Dresscode, Preisen und Fotos vom neuen „Mahiki Club“ in der Altstadt.

Adresse: Hunsrückenstraße 22, 40213 Düsseldorf

>> Neuer Club in Düsseldorf: Das ist der Mahiki Club in der Altstadt <<