„Liebe das Leben“-Festival in Düsseldorf: Herrlich unbeschwert durchs Wochenende

Bereits zum zweiten Mal findet das Festival "Liebe das Leben" in Düsseldorf statt und lädt zu einem kuscheligen Wochenende bei prallem Sonnenschein auf die Wiesen im Maurice-Ravel-Park. Wir haben alle Infos.
Liebe das Leben Festival Düsseldorf
Freunde und Nachbarn treffen, tolle Künstler erleben und mit guten Getränken und gutem Essen das Leben feiern – darum geht es beim "Liebe das Leben"-Festival am Maurice-Ravel-Park in Düsseldorf. Foto: Veranstalter
Liebe das Leben Festival Düsseldorf
Freunde und Nachbarn treffen, tolle Künstler erleben und mit guten Getränken und gutem Essen das Leben feiern – darum geht es beim "Liebe das Leben"-Festival am Maurice-Ravel-Park in Düsseldorf. Foto: Veranstalter

Vom 12. bis zum 14. August laden die Veranstalter vom „Liebe das Leben“-Festival dazu ein Freunde und Nachbarn zu treffen, tolle Künstler zu erleben und mit guten Getränken und gutem Essen das Leben zu feiern. Das liebevolle Festivalformat „Liebe das Leben“ (Pempelfort Music Weekend) hat dabei einige spannende Künstler im Programm.

Neben der Kultur steht aber definitiv das Zusammenkommen von Familie und Nachbarschaft im Mittelpunkt. Die Kinder können mit ihren Freuden auf dem Spielplatz herumtoben, während die Eltern entspannt mit einem Glas Wein im Liegestuhl liegen und bei guter Musik gute Gespräche führen oder einfach nur chillen. Die dazu passenden Gaumenfreuden und kühlen Getränke werden unter anderem von Crêperie Justine, den Eis-Yoghurt-Profis Yomaro, Schlüssel Alt und vielen weiteren bereitgestellt.

Da es auf der Marc-Chagall-Straße kaum Parkplätze gibt, lohnt die Anreise vor allem mit dem Fahrrad, zu Fuß oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Von der S-Bahn-Haltestelle „Düsseldorf-Zoo“ benötigt ihr ca. 2 Minuten zum Gelände, von der Straßenbahnhaltestelle „Tußmannstraße“ rund 4 Minuten.

Update: Das Programm musste am Freitag aufgrund der Bombenentschärfung abgesagt werden. Gute Nachrichten aber am Samstagvormittag: Alles ist nun im grünen Bereich und die verbleibenden beiden Tage können von den Besuchern genossen werden.

Starten soll das Festival am Freitag um 16 Uhr, die Öffnungszeiten sind wie folgt:

  • Freitag, 12. August: 16 bis 22 Uhr
  • Samstag, 13. August: 12 bis 22 Uhr
  • Sonntag, 14. August: 12 bis 21 Uhr

Die Veranstalter bitten mit einem Obolus von 3 Euro um eure Unterstützung – natürlich nur für Erwachsene ab 18 Jahren.

„Liebe das Leben“-Festival: das Programm auf einen Blick

Das Kulturprogramm des Festivals zeigt wieder eine stilistische Bandbreite vom DJs über Singer/Songwriter, über Deutsch-Pop bis zur Latin-Jazzband. Auf der Bühne bietet das Nachbarschaftsfestival ein vielfältiges Musikprogramm lokaler und regionaler Künstler*innen. Der lockere Rahmen garantiert dabei einen unmittelbaren Kontakt zum Publikum.

Freut euch auf folgende Bands auf der Mainstage:

  • Freitag, ab 18 Uhr: Andreas Schleicher Duo
  • Freitag, ab 20 Uhr: Barriola
  • Samstag, ab 16 Uhr: Declan
  • Samstag, ab 18 Uhr: Fabian Haupt & Band
  • Samstag, ab 20 Uhr: Los Pipos
  • Sonntag, ab 14 Uhr: Carlotta Malquori Duo
  • Sonntag, ab 16 Uhr :Lucas Croon
  • Sonntag, ab 18 Uhr: Marion & Sobo Trio

>> Wochenende in Düsseldorf: Konzerte, Partys, Reitsportmesse – unsere aktuellen Tipps <<