Neuer Termin für Düsseldorfer Prinzenkürung – am Tag der TV-Sitzung

Nachdem die Kürung des Prinzenpaars wegen Corona hatte abgesagt werden müssen, steht der neue Termin nun fest: der 6. Januar – Tag der TV-Sitzung.
Düsseldorfer Prinzenpaar
Das Düsseldorfer Prinzenpaar Dirk Mecklenbrauck und Venetia Uasa Katharina Maisch bei seiner Vorstellung im Juli 2020. Foto: David Young/dpa

Eigentlich war alles schon angerichtet: Am vergangenen Freitag (19. November) sollten Prinz Dirk II. und Venetia Uasa offiziell als Düsseldorfer Prinzenpaar gekürt werden. Doch trotz einer zuvor selbstständig verhängten Quarantäne kannte Corona keine Gnade: Wegen der hohen Zahlen wurde die Prinzenpaar-Kürung abgesagt – gemeinsam mit vielen anderen Karnevalsterminen. Nun ist ein neuer Termin gefunden.

Auf seiner Vorstandssitzung am Montagabend legte das Comitee Düsseldorfer Carneval (CC) Montag, den 6. Januar 2022 als Tag der Kürung fest. Unmittelbar vor der für denselben Tag geplanten TV-Sitzung soll das Prinzenpaar inthronisiert werden.

Beginn der Prinzenpaar-Kürung ist um 18 Uhr. „Vorgesehen ist ein etwa 45-minütiges Kürungsprogramm. Anschließend gibt es eine kurze Pause und um 19 Uhr startet die Aufzeichnung der ARD-Fernsehsitzung“, erklärt CC-Präsident Michael Laumen.

>> Karneval in Düsseldorf vs. Corona: Abgesagte Termine, verschärfte Regeln <<

Prinzenkürung in Düsseldorf mit 2G-Plus-Regelung

Für die Teilnahme an der Veranstaltung gilt nach dem Vorstandsbeschluss die 2G-Plus-Regelung, der Einlass wird also nur Geimpften und Genesenen mit tagesaktuellem negativem Corona-Test gewährt. Um den Besuchern dahingehend Zeit zu sparen, wird das CC den Besuchern in der Stadthalle an der Messe laut Organisationschef Sven Gerling eine entsprechende Testmöglichkeit anbieten.

Der Kartenverkauf für Kürung und Fernsehsitzung soll in Kürze über den Ticketshop des CC starten. Tickets für die ursprünglich am 19. November geplante Prinzenpaar-Kürung werden erstattet.