Heute wieder Proteste für und gegen die Corona-Maßnahmen in Düsseldorf

Samstägliche Demonstrationen gegen und für die Corona-Maßnahmen gehören seit Wochen zum Stadtbild von Düsseldorf. Auch heute werden wieder Tausende Menschen in der Innenstadt erwartet.
Coronavirus - Proteste - Düsseldorf
Eine Frau bei den Corona-Protesten in Düsseldorf am 22. Januar 2022. Foto: Federico Gambarini/dpa
Coronavirus - Proteste - Düsseldorf
Eine Frau bei den Corona-Protesten in Düsseldorf am 22. Januar 2022. Foto: Federico Gambarini/dpa

In Düsseldorf wird es heute ab 15 Uhr voraussichtlich in der Innenstadt wieder voll auf den Straßen. Sowohl Gegner als auch Befürworter der Corona-Maßnahmen wollen dann mal wieder in der NRW-Landeshauptstadt auf die Straße gehen.

Bei der Demonstration gegen die Corona-Politik am Nachmittag (15 Uhr) werden laut Polizei etwa 4000 Teilnehmer in der Düsseldorfer Innenstadt erwartet. Schon in den vergangenen Wochen hatte es in der Düsseldorfer Innenstadt zahlreiche Demonstrationen gegeben.

Düsseldorf: Demo, Gegen-Demo, Querdenker

Zudem riefen mehrere Parteien zum Gegenprotest auf. „Wir sind entsetzt darüber, wie viel Hass und Hetze von den samstäglichen ‚Querdenker-Demonstrationen‘ ausgehen“, heißt es in einer gemeinsamen Mitteilung von CDU, Grünen, SPD, FDP und Linke. Die Bürger sollen sich am Rande der Strecke der „Querdenker“-Demonstration positionieren.

Wir haben für euch Bilder von den Protesten am 29. Januar 2022 in Düsseldorf hier zusammengestellt:

Die Parteien verweisen zudem auf eine Gegendemo des Bündnisses „Düsseldorf stellt sich quer“ – dieser Protest richte sich am Samstag zeitgleich ebenfalls gegen Verschwörungsmythen. Zu den Gegenprotesten werden laut Polizei mehrere hundert Teilnehmer erwartet.

Hier könnt ihr euch Fotos vom 22. Januar 2022 aus Düsseldorf anschauen:

Mehr News zum Thema Corona-Demos in Düsseldorf:

dpa