Halloween-Party in Düsseldorf: Diese „I Love Düsseldorf“-DJs rocken das Schlösser Quartier!

Nach langer Corona-Pause wagt sich die "I Love Düsseldorf"-Partyreihe pünktlich zu Halloween zurück auf den Dancefloor im Schlösser Quartier. Im Interview verraten die beiden DJs Jan Plonka und Dimi Hendrix, welche Klassiker dabei auf gar keinen Fall fehlen dürfen.
Foto: Tonight.de

649 Tage ohne „I Love Düsseldorf“-Party haben am 31. Oktober ein Ende! Denn pünktlich zu Halloween feiert die Partyreihe ihr Comeback im Schlösser Quartier & Henkel-Saal. Wir haben die beiden DJs Jan Plonka und Dimi Hendrix interviewt und verraten, was euch auf der Party musikalisch erwarten wird.

Jan Plonka kribbelt es schon lange in den Fingern. Er hat zwar im Sommer vereinzelt aufgelegt, aber nur auf Events, wo noch nicht getanzt werden durfte. Das ist für einen DJ, der mit seinen Songs die Interaktion zu den Gästen sucht, natürlich bitter.  Noch bitterer war die Zeit für Dimi Hendrix, wie er mit einem Schmunzeln verrät: „Das Einzige, was ich die letzten 23 Monate aufgelegt habe, war das Telefon!“

>> Alle Infos zur ersten „I Love Düsseldorf“-Party seit langer (Corona-) Zeit findet ihr hier! <<

Nicht nur viele Gäste, auch die DJs fiebern ihrer ersten „richtigen“ Party nach langer, langer Zeit entgegen. Und da darf momentan ein Song nicht fehlen. Jan Plonkas aktueller Song zur Eskalation ist „Love Tonight“ von Shouse. Und es wird bestimmt auch noch weitere Hits der Corona-Zeit geben, zu denen die Gäste bisher nur Zuhause tanzen konnten.

Bei Dimi Hendrix sind House-Songs wie ein guter Wein. Je älter, desto besser! Aber auch jüngere Party-Gäste werden die Originale bestimmt erkennen. Denn viele wurden immer wieder als Remixe oder Samples veröffentlicht.

An diesem Song führt zu Halloween kein Weg vorbei

Und welcher Song darf an Halloween auf keinen Fall fehlen? Da sind sich beide DJs sofort einig: „Thriller“ von Michael Jackson! Dimi meint sogar, dass es wohl nie einen besseren Song für eine Halloween-Party geben wird als diesen.

>> Foto-Rückblick: So genial war die letzte Halloween-Edition der „I Love Düsseldor“ im Schlösser Quartier! <<

DJ Jan Plonka weiß wie man die Crowd auf der Tanzfläche zum Ausflippen bringt. Foto: Tonight.de / J. Sammer

Auf die Frage, wie das Publikum im Vergleich zur letzten Halloween-Party 2019 ausfallen wird, sind sich die DJs allerdings uneinig. Jan Plonka denkt, dass das Publikum etwas älter sein wird, denn es wird das erste lange Wochenende sein, an dem man wieder feiern kann: „So viele Chancen gab’s dazu bisher nicht. Und das lässt sich doch keiner nehmen!“

Dimi denkt, dass vor allem die, die während der Corona-Zeit ihren 18. Geburtstag gefeiert haben, nur drauf gewartet haben, endlich richtig feiern zu gehen. Doch ganz gleich, wie jung oder alt die Gäste sein werden, beide DJs glauben, dass die Tanzfläche noch etwas mehr beben wird als früher.

Mit diesem gruseligen Kostüm heizte Dimi Hendrix der letzten „I Love Düsseldorf“-Halloween-Party im Schlösser Quartier ein. Wir sind gespannt, welche Verkleidung er in diesem Jahr dabei hat! Foto: Tonight.de / J. Sammer

Also zieht euch neben schaurigen Halloween-Kostümen vor allem auch Schuhe an, mit denen ihren den ganzen Abend durchtanzen könnt. Die Tanzfläche wird garantiert zum heißen Hexenkessel!

>> Düsseldorf: Die aktuellen Partyfotos aus Sir Walter, Sub & Co. <<

Alle Infos zur „I Love Düsseldorf“-Halloween-Party

Die Event-Location „Schlösser Quartier & Henkel-Saal“ befindet sich auf der Ratinger Straße 25. Der Eintritt kostet im Vorverkauf 15 Euro zzgl.
Gebühren. Im Ticket ist ein Welcome-Drink enthalten. Einlass an der Abendkasse wird es nur geben, wenn nicht alle Tickets vorab vergriffen sind, wovon die Veranstalter momentan ausgehen.

>> Hier bekommt ihr die Halloween-Tickets für die „I Love Düsseldorf“-Party! <<

Wichtig: Einlass ist nur nach aktueller 3G-Regelung für Geimpfte oder Genesene oder mit aktuellen PCR-Test bzw. Antigen-Test aus einer offiziellen Teststation möglich. Der Antigentest darf bei der Kontrolle nicht älter als 6 Stunden sein. Achtet bitte auch auf kurzfristige Änderungen der Coronaschutzverordnung und haltet am Eingang einen der 3G-Nachweise bereit.

>> Halloween 2021 in Düsseldorf: Das sind die besten Partys der Stadt <<