Feuer in Düsseldorf-Angermund: Lagerhalle brennt lichterloh – wichtige Bahnstrecke gesperrt

In Düsseldorf-Angermund ist am Dienstagmorgen ein Feuer in einer Lagerhalle und Schreinerei ausgebrochen. Die Feuerwehr ist mit einem Großaufgebot vor Ort, der Bahnverkehr ist eingeschränkt.
Feuerwehr Blaulicht
Feuerwehr. (Symbolbild) Foto: Shutterstock.com / Joerg Lantelme
Feuerwehr Blaulicht
Feuerwehr. (Symbolbild) Foto: Shutterstock.com / Joerg Lantelme

Am Dienstagmorgen ist im Düsseldorfer Stadtteil Angermund ein Feuer ausgebrochen. Eine Lagerhalle und eine Schreinerei sind in einem Gewerbegebiet in Brand geraten. Rund 80 Feuerwehrleute sind auf dem Gelände im Einsatz.

Brand in Düsseldorf-Angermund: Bahnstrecke teilweise gesperrt

Zur Brandursache oder Schadenhöhe konnte er noch keine Angaben machen. Verletzte gab es nicht.

Feuer in Düsseldorf-Angermund: Warn-App NINA alarmiert Bewohner

Kurz vor acht Uhr morgens alarmierte die Warn-App Nina Bewohner rund um den Bereich des Brandes. Der Grund hierfür lag in dem Risiko einer möglichen Rauchentwicklung. Diese Gefahr bleib laut einem Feuerwehrsprecher jedoch aus.

Feuer in Düsseldorf-Angermund: Bahn sperrt Zugstrecke bis Duisburg

Wegen des Großbrands hat die Bahn die Zugstrecke zwischen Düsseldorf und Duisburg am Dienstagmorgen sperren müssen. Betroffen seien Züge im Nah- und Fernverkehr, sagte eine Bahnsprecherin. Fernzüge würden mit deutlicher Verspätung über eine Strecke geleitet, die sonst nur für den Güterverkehr genutzt werde. Die meisten Regionalzüge enden hingegen ersatzlos in Düsseldorf und Duisburg.

Die Strecke zwischen den beiden Großstädten zählt zu den am stärksten befahrenen in Deutschland. Wie lang die Sperrung dauern könnte, war zunächst unklar.