Gegen die Impfpflicht: Über 7000 Menschen demonstrieren in Düsseldorf

Die drohende Impfpflicht hält Millionen Menschen in Atem. Auch in Düsseldorf demonstrierten am Samstag erneut über 7000 Menschen gegen die Maßnahmen der Bundesregierung.
Corona-Demo Düsseldorf 8. Januar 2022 6
Hier halten Demonstranten in Düsseldorf ihre Schilder hoch. Foto: Malte Krudewig/dpa
Corona-Demo Düsseldorf 8. Januar 2022 6
Hier halten Demonstranten in Düsseldorf ihre Schilder hoch. Foto: Malte Krudewig/dpa

Mehr als 7000 Gegner einer Corona-Impfpflicht haben am Samstag in Düsseldorf an einer Demonstration durch die Innenstadt teilgenommen. Eine Person, die der „Querdenken“-Initiative zugerechnet wird, hatte eine Kundgebung mit 2500 Teilnehmern angemeldet. Die Demonstration sei „weitgehend störungsfrei und friedlich“ verlaufen, hieß es am Abend.

Es galt die Masken- und eine Abstandspflicht von 1,5 Metern. Einsatzkräfte nahmen einen Teilnehmer in Gewahrsam, da bei ihm während der Kontrolle nach einem Verstoß gegen die Maskenpflicht ein Messer gefunden worden war. In Dutzenden Fällen seien Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet worden.

Mehr News zum Thema: 

dpa