Erneut Corona-Demo in Düsseldorf – mehrere Tausend Teilnehmer erwartet

Für Samstagnachmittag kündigt sich die nächste große Corona-Demonstration in Düsseldorf an. Die Polizei rechnet mit mehreren Tausend Teilnehmern.
Corona-Demo Düsseldorf 8. Januar 2022 2
Ein Mann mit Megaphon auf der Corona-Demo in Düsseldorf am 8. Januar 2022. Foto: Malte Krudewig/dpa

Auch Düsseldorf will einfach nicht zur Ruhe kommen: Trotz explodierender Corona-Zahlen (am Mittwoch verzeichnete die Landeshauptstadt eine Inzidenz von 692) kündigt sich für Samstag die nächste Corona-Demo an. Bereits am Wochenende zuvor hatten rund 4.000 Teilnehmer demonstriert.

Wie die Polizei mitteilt, sei aufgrund der Demonstration am Samstagnachmittag, 15. Januar 2022, zwischen 15 und 20 Uhr mit erheblichen Verkehrsbehinderungen im Innenstadtbereich zu rechnen. Die Versammlung ist als Aufzug geplant und wird ihren Ausgang am Johannes-Rau-Platz nehmen und durch die Stadtteile Friedrichstadt, Oberbilk, Mitte, Altstadt, Carlstadt und zurück zum Johannes-Rau-Platz führen. Darunter fällt auch der öffentliche Personennahverkehr.

>> Fotos: So lief die Corona-Demo am 8. Januar 2022 in Düsseldorf <<

Corona-Demo am 8. Januar verlief friedlich

Zuletzt hatten am 8. Januar rund 4.000 Menschen gegen die Impfpflicht demonstriert. Nachdem die Stadt die Querdenker-Demo zunächst untersagt und lediglich eine Kundgebung erlaubt hatte, war per Eilantrag eine Klage der Impfgegner beim Verwaltungsgericht Düsseldorf eingegangen – mit Unterstützung der AfD. Diese hatte Erfolg, die Demo konnte also stattfinden.

Ob sich die Stadt nun erneut einschaltet, muss sich noch zeigen. Klar ist: Auch diese Demo dürfte wieder zum Streitpunkt zwischen Stadt, Polizei und Verwaltungsgericht werden.

Weitere Corona-News aus Düsseldorf: