Corona-Impfung auf Rheinisch: Düsseldorf startet Impf-Kampagne „Boostere jonn!“

Mit den rheinischen Slogans "Impfen jonn!" und "Boostere jonn!" will die Stadt Düsseldorf über die Feiertage bis zum 5. Januar 2022 für die Impfung gegen das Coronavirus werben. Bereits im Sommer hatte man mit einer ähnlichen Kampagne gute Erfahrungen gemacht.
Karnevalsauftakt - Düsseldorf
Karnevalisten feiern auf dem Marktplatz in Düsseldorf das Hoppeditz-Erwachen. Der 11.11. wird dieses Jahr wieder unter Corona-Bedingungen in Präsenz gefeiert. Allerdings gilt das in den Karnevalshochburgen Köln und Düsseldorf nur für Geimpfte und Genesene. Foto: Federico Gambarini/dpa

Mit dem Spruch „Boostere jonn!“ wirbt die Stadt Düsseldorf (NRW) jetzt in rheinischer Mundart für Auffrischungsimpfungen. Nordrhein-Westfalens Landeshauptstadt setzt damit eine Werbekampagne aus dem Sommer fort. Damals hieß es unter anderem „Schnüss-Läppche drare“ (Mundschutz tragen) und „Teste losse“ (testen lassen).

In Kooperation mit einem großen Betreiber von Werbeflächen soll die Aktion bis zum 5. Januar 2022 laufen. Die aktuellen Sprüche „Boostere jonn!“ und „Impfen jonn!“ sollen unter anderem auf 70 Video-Screens und 42 digitalen Straßenwerbeflächen im Düsseldorfer Stadtgebiet zu sehen sein.

Oberbürgermeister Stephan Keller (CDU) sagte: „Da die Kampagne nach rheinischer Mundart so gut angekommen ist, haben wir uns für eine Neuauflage entschieden – denn auch die Urlaubs- und Ferienzeit lässt sich hervorragend für die Impfung nutzen.“

>> Inzidenz in Düsseldorf: die Corona-Zahlen von heute <<

Impfungen und Booster in Düsseldorf auch zwischen Weihnachten und Neujahr möglich

Auch über die Feiertage hält die Landeshauptstadt Düsseldorf ihre Test- und Impfangebote mit angepassten Öffnungszeiten aufrecht. Die städtische Hotline ist ebenfalls an den Feiertagen sowie zwischen Weihnachten und Neujahr besetzt. An den städtischen Impfstellen können sich Erwachsene ohne Terminvereinbarung impfen lassen. Für zu impfende Kinder zwischen 5 und 11 Jahren muss jedoch im Vorfeld ein Termin über die Corona-Hotline vereinbart werden, um Wartezeiten zu vermeiden. Die Corona-Hotline erreicht ihr unter der Telefonnummer 0211 899 906 9.

Öffnungszeiten Impfzentrum 2.0 am Hauptbahnhof Düsseldorf

  • Freitag, 24. Dezember, bis Sonntag, 26. Dezember: geschlossen
  • Montag, 27. Dezember, bis Mittwoch, 29. Dezember: 10 bis 18 Uhr
  • Donnerstag, 30. Dezember: 8 bis 22 Uhr
  • Freitag, 31. Dezember, bis Sonntag, 2. Januar 2022: geschlossen

Öffnungszeiten Impfstelle U-Bahnhof Heinrich-Heine-Allee:

  • Freitag, 24. Dezember, bis Sonntag, 26. Dezember: geschlossen
  • Montag, 27. Dezember, bis Donnerstag, 30. Dezember: 10 bis 17.30 Uhr
  • Freitag, 31. Dezember, bis Sonntag, 2. Januar 2022: geschlossen

Impfmobil-Standorte in Düsseldorf:

Das Impfmobil fährt am Montag, 27. Dezember, und Dienstag, 28. Dezember, den Oberbilker Markt an und steht Interessierten in der Zeit von 10.00 bis 17.30 Uhr zur Verfügung. Am Mittwoch, 29. Dezember, und Donnerstag, 30. Dezember, steht es zwischen 10.00 und 17.30 Uhr an der Fürstenberger Straße in Hassels.

Weitere Corona-Meldungen aus Düsseldorf:

mit dpa