Riesen-Ansturm auf Impftermine für Kinder – Stadt Düsseldorf fordert mehr Impfstoff

Mehr als 10.000 Anrufe in der ersten Stunde: Die Nachfrage nach Impfterminen für Kinder ist in Düsseldorf riesig. Die Stadt fordert mehr Impfstoff.
Kinderimpfung
Ein Kinder- und Jugendarzt impft eine junge Frau mit dem Corona-Impfstoff Comirnaty von Biontech/Pfizer. Foto: Fabian Sommer/dpa/dpa-tmn

Ab Freitag (17. Dezember) können auch Fünf- bis Elfjährige gegen das Coronavirus geimpft werden. Am Montag öffnete die Leitungen zur Terminvergabe im Düsseldorfer Impfzentrum 2.0 – und der Ansturm war riesig: In der ersten Stunde gingen über 10.000 Anrufe ein, insgesamt waren es zwischen 8 Uhr und 14.15 Uhr 14.641. Erst ab etwa 11 Uhr konnten alle eingehenden Anrufe auch entgegengenommen werden – 2184 an der Zahl, bei denen rund 1400 Termine vereinbart werden konnten.

Die Stadt Düsseldorf seit bei den Kinderimpfungen ganz bewusst auf eine telefonische Terminvergabe, damit formale Fragen zu den benötigten Unterlagen schon vor dem Eintreffen am Impfzentrum geklärt werden können. Bei den Kinderimpfungen ist eine Einverständniserklärung beider Elternteile notwendig, bei der Impfung selbst muss mindestens ein Erziehungsberechtigter vor Ort dabei sein.

>> Düsseldorf: Inzidenz sinkt – die Corona-Zahlen von heute <<

Für den Start der Impfungen der Fünf- bis Elfjährigen am Freitag stehen im Impfzentrum 2.0 am Bertha-von-Suttner-Platz 1 zwei zusätzliche Impfkabinen bereit. Diese sind mit farbenfrohen, kindergerechten Motiven gestaltet. Aufgrund der eingeschränkten Liefermenge des für Kinder zugelassenen Impfstoffs von Biontech kann das Impfzentrum aktuell nur 200 Kinder pro Öffnungstag impfen. Die Stadt hat Bund und Land über den Städtetag aber bereits aufgefordert, die Liefermengen zu erhöhen, um die Kapazitäten weiter aufstocken zu können.

Mit ihrem Impfangebot möchte die Stadtdie niedergelassenen Kinder- und Jugendärzte bei den Impfungen der Kinder bestmöglich unterstützen. Die Hotline zur Vereinbarung von Kinderimpfterminen im Impfzentrum 2.0 ist montags bis samstags von 8 bis 16 Uhr unter 0211-8999069 erreichbar.

Mehr zu Corona in Düsseldorf: